FIFA 21: UEFA-Lizenz verlängert und Stadia-Termin enthüllt

Kommentare (9)

Electronic Arts hat mitgeteilt, dass die UEFA-Lizenz verlängert wurde. Damit bleiben entsprechende Spielerfahrungen weiterhin der "FIFA"-Community vorbehalten.

FIFA 21: UEFA-Lizenz verlängert und Stadia-Termin enthüllt
"FIFA 21" verweilt seit Oktober 2020 auf den Markt.

Electronic Arts hat eine mehrjährige Verlängerung der UEFA-Lizenz bestätigt, sodass diese Komponente weiterhin exklusiv in der „FIFA“-Reihe bleibt. Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, dass die „FIFA“-Spiele inzwischen auf 325 Millionen verkaufte Einheiten kommen.

Auch ein paar allgemeine Statistiken liegen vor. Laut Hersteller wurden über alle Spiele hinweg drei Milliarden Minuten UEFA Champions League-Fußball gespielt und die UEFA Champions League-Trophäe wurde 40 Millionen Mal gewonnen.

„Mit der Verlängerung der Lizenz verbleiben die UEFA Champions League, die UEFA Europa League und der UEFA-Superpokal in den nächsten drei Wettbewerbsjahren exklusiv im EA Sport FIFA-Ökosystem. Die Partnerschaft wird auch die Entwicklung der eChampions League weiter fördern. Sie ist ein integrales und wichtiges Turnier innerhalb des EA Sports FIFA Global Series-Wettkampfprogramms“, so Electronic Arts in der heutigen PR-Meldung.

Stadia-Termin enthüllt

Außerdem wurde heute der Veröffentlichungstermin der Stadia-Version von „FIFA 21“ genannt: Ab 17. März 2021 wird die Spielereihe erstmals per Streaming spielbar sein. Und mit dem Start von „FIFA Online 4“ in Russland, Polen und der Türkei erhalten laut EA insgesamt 80 Millionen Spieler einen Zugriff auf das kostenlose Fußballerlebnis.

„Wir möchten für das authentischste, unterhaltsamste und sozialste Fußballerlebnis sorgen, indem wir unsere Spiele auf noch mehr Geräten, in noch mehr Ländern und für noch mehr Fans in aller Welt bereitstellen“, so David Jackson, VP von EA Sports. „EA Sports verändert den Sportkonsum der Fans nach wie vor in großem Tempo und verwandelt den Fußball von einem passiven, termingebundenen Erlebnis in ein interaktives, jederzeit verfügbares Erlebnis.“

Zum Thema

„FIFA 21“ ist seit Oktober 2020 für Konsolen und PC erhältlich. Mehr zum aktuellen Fußballspiel aus dem Hause EA Sports erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Aspethera sagt:

    Traurig, dass das schlechtere Spiel noch immer alle Lizenzen hält, somit werden Fußballspiele niemals besser

  2. BVBCHRIS sagt:

    Da geb ich dir recht.bin selber fifa spieler, aber game ist der letzte rotz. Genau wie EA selbst.

    Spiele auch ab und zu pes. Vom gameplay her ne ganz andere welt.
    Bin mega auf pes 22 gespannt.

    Von fifa 22 erwarte ich nicht viel.

  3. Speedy Gonzales sagt:

    pes ist doch auch nicht mehr das was es einmal war genauso abgestürzt wie fifa

  4. Banane sagt:

    Seh ich auch so. Beides sind keine guten Fußballgames.
    Darum kaufe ich auch beide nicht mehr.

  5. Ren_55 sagt:

    PES 21 ist GENAU das was es mal WAR.......nämlich richtig geil und um Welten besser wie FIFA !!!

    Vor allem im Koop-Couch Modus 2vs2 oder 3vs3 mega spaßig 🙂

  6. Ren_55 sagt:

    Um so trauriger, das FIFA alle Lizenzen ewig halten DARF !!!

    Aber die Option Files bei PES werden von Jahr zu Jahr besser und einfacher zu installieren 😉

    PES wird mega, denke ich, da Konami dann 2 Jahre Zeit hatte !!!

  7. Ren_55 sagt:

    .......PES 22 wird mega, meinte ich 😉

  8. proevoirer sagt:

    So sieht es aus Ren.
    Von wegen pes ist nicht mehr wie es mal war.
    Es ist sehr gut!

  9. Freeze sagt:

    PES ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Wie ich die PES 4-6 Zeiten vermisse... FIFA ist nicht der Wahnsinn, aber für mich seit Jahren das bessere Spiel. Mal schauen wie die richtigen Nextgen Teile sind.