Yakuza Kenzan & Ishin: Lokalisierte Remaster für den Westen denkbar?

Kommentare (5)

Könnten "Yakuza Kenzan" und "Yakuza Ishin" in einer überarbeiteten Fassung den Weg in den Westen finden? Dieser Frage stellte sich Daisuke Sato, der Leiter des für "Yakuza" zuständigen Entwicklerstudios, in einem aktuellen Interview.

Yakuza Kenzan & Ishin: Lokalisierte Remaster für den Westen denkbar?
Findet "Yakuza Kenzan" den Weg in den Westen?

Sowohl mit „Yakuza Kenzan“ aus dem Jahr 2008 als auch „Yakuza Ishin“, das 2014 veröffentlicht wurde, sorgten die Entwickler von Sega für frischen Wind in der „Yakuza“-Reihe.

Der Haken an der Sache: Bisher erschienen die beiden „Yakuza“-Abenteuer lediglich in Japan, während der Westen außen vor blieb. Ob es dabei bleiben wird, steht aktuell weiter in den Sternen. Laut Daisuke Sato, dem Leiter des für die „Yakuza“-Reihe verantwortlichen Entwicklerstudios, würden die Verantwortlichen „Yakuza Kenzan“ und „Yakuza Ishin“ gerne für den Westen lokalisieren.

Lokalisierung mit gehörigem Aufwand verbunden

Allerdings seien die Arbeiten an einer westlichen Lokalisierung mit reichlich Aufwand verbunden, was die Frage aufwirft, ob und in welcher Form die beiden Titel überhaupt noch den Weg in den Westen finden. Gegenüber den Kollegen von JPGames äußerte sich Sato wie folgt: „Persönlich würde ich besagte Titel gern lokalisiert sehen, damit westliche Fans in ihren Genuss kommen können. In Vergangenheit priorisierten wir es, mit Yakuza 0 wieder im Westen Fuß zu fassen.“

Zum Thema: Sega: Der Yakuza-Erfinder tritt aus dem Vorstand zurück

„Die Zeit verflog, ohne dass sich ein günstiger Zeitpunkt für eine Veröffentlichung dieser Titel anbot. Meiner Meinung nach gehört die Action in Ishin und Kenzan zur besten der Serie. Ich würde die Titel also gern lokalisieren, wenn sich eine Chance dafür auftut. Allerdings sind sie auch schon gut sieben Jahre alt. Es würde also zusätzlicher Arbeit bedürfen, Remakes anstelle simpler Ports zu produzieren. Das macht die Entscheidung etwas komplizierter“, führte er aus.

Sollten sich konkrete Details zu möglichen Lokalisierungen für den Westen ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: JPGames

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. UgaMugaLulu sagt:

    Wären Day1 Käufe bei mir. Ich glaub da allerdings nicht ganz dran.

  2. Schtarek sagt:

    Dann lieber neues yakuza oder judgment

  3. xjohndoex86 sagt:

    Ohh bitte! Hatte mir Ishin damals importiert und war absolut angetan, auf Dauer war die Sprachbarriere aber zu hoch. Mit 'nem anständigen Remaster samt englischer Untertitel wäre ich schon zufrieden.

  4. VincentV sagt:

    @Schtarek

    Die Remaster stehen neuen Teilen nicht im Weg.

  5. SoulSamuraiZ sagt:

    Ich bete schon mal das deutsche Texte kommen. Höchstwahrscheinlich nicht aber bei Digimon Cyber Sleuth und Persona 5 hat es auch geklappt. XD