Gran Turismo Sport: Update 1.63 steht bereit – Die Optimierungen im Detail

Kommentare (9)

Unter der Versionsbezeichnung 1.63 steht ein neues Update zum PS4-exklusiven Rennspiel "Gran Turismo Sport" bereit. Wir verraten euch, auf welche Verbesserungen ihr euch im Detail einstellen dürft.

Gran Turismo Sport: Update 1.63 steht bereit – Die Optimierungen im Detail
"Gran Turismo Sport" ist exklusiv für die PS4 erhältlich.

Zum Leidwesen der wartenden Fans räumten Sony Interactive Entertainment und die Entwickler von Polyphony Digital am gestrigen Dienstag ein, dass „Gran Turismo 7“ nicht mehr wie geplant in diesem Jahr für die PlayStation 5 veröffentlicht wird.

Stattdessen führten die Corona-bedingten Verzögerungen dazu, dass das Rennspiel auf das Jahr 2022 verschoben wurde. Wer sich die Wartezeit bis dahin mit „Gran Turismo Sport“ versüßen möchte, darf sich heute über die Veröffentlichung eines neuen Updates freuen, das ab sofort zur Verfügung steht, „Gran Turismo Sport“ auf die Version 1.63 hebt und verschiedene Optimierungen mit sich bringt.

Überarbeitete Strafen und mehr

Unter anderem nahmen sich die Macher von Polyphony Digital im Rahmen des Updates 1.63 den Strafen auf ausgewählten Strecken an und sorgten beispielsweise dafür, dass minimale Kollisionen keine Strafen mehr nach sich ziehen. Weitere Optimierungen betreffen das neue Logitech G923, das sich laut offiziellen Angaben nun wie vorgesehen nutzen lässt.

Zum Thema: Gran Turismo 7: Release des PS5-Rennspiels verschoben

Ebenfalls in Angriff genommen wurden die zum Teil fehlerhaften Boxenstopps sowie weitere kleine Fehler. Den kompletten Changelog zum „Gran Turismo Sport“-Update 1.63 findet ihr hier. Auch wenn Polyphony Digital derzeit fieberhaft an der Fertigstellung „Gran Turismo 7“ arbeitet, soll auch „Gran Turismo Sport“ in den kommenden Monaten weiterhin mit Updates und neuen Inhalten unterstützt werden.

Quelle: MP1st

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    "Weitere Optimierungen betreffen das neue Logitech G923, das sich laut offiziellen Angaben nun wie vorgesehen nutzen lässt. "

    Da freut sich mein Logitech G923.
    Wusste gar nicht, dass es vorher nicht wie vorgesehen nutzbar war. Mir wäre nichts aufgefallen.

    Muss ich nach dem Update mal testen...

  2. Knoblauch1985 sagt:

    GT Sport ist nice.

  3. chancentodNr11 sagt:

    Ich würde mich über einen support der Addaptiven Trigger freuen

  4. Scorpionx01 sagt:

    Ein Update auf native 4k für die PS5 hätte auch gegen den Schmerz geholfen, den die Verschiebung von GT7 hervorgerufen hat... 😉

  5. MichaelHolzer sagt:

    GT Sport ist Ehre.

    Bestes Rennspiel ever.

    Hab mir nur dafür eine Playstation gekauft

  6. chancentodNr11 sagt:

    @scorpionx01 das wäre auch was feines. Evtl. kommt morgen ja dazu eine Info

  7. Twisted M_fan sagt:

    @chancentodNr11

    Ja darüber würde ich mich auch sehr freuen.Ich kann jedem WRC 9 empfehlen das hat eine hervorragende Addaptiven Trigger Unterstützung und zeigt was der DualSense drauf hat.

  8. Scorpionx01 sagt:

    @chancentodNr11 Ich meine 4K für GT Sport... 🙂 Bei GT7 erwarte ich das 4K bzw. besseres Checkerboard mit TAA

  9. Martala sagt:

    chancentodNr11 das mit dem trigger wird nicht kommen. Das wird ein Highlight im 7 sind. Das wird für 7 wahrscheinlich aufgehoben.

    Ich hab es mir jetzt nochmal Sport für 10€ gekauft. Bis 7 rauskommt. Hab meine Ps4 pro mit Sport verkauft gehabt.

    Das schaffe ich schon. Bald ist wieder . Und dann kommt bestimmt schon bald 7.