Kena Bridge of Spirits: Trailer mit neuen Gameplay-Szenen veröffentlicht

Kommentare (44)

Heute wurde ein neuer Trailer zum von vielen PlayStation-Spielern heiß erwarteten Action-Adventure "Kena: Bridge of Spirits" veröffentlicht, der einige frische Gameplay-Szenen zeigt.

Kena Bridge of Spirits: Trailer mit neuen Gameplay-Szenen veröffentlicht
"Kena: Bridge of Spirits" befindet sich unter anderem für PS4 und PS5 in Entwicklung.

Am Ende des jüngst beendeten Future Games Show: Spring Showcase 2021-Events wurde ein Trailer zum kommenden Action-Adventure „Kena: Bridge of Spirits“ präsentiert. Dieser enthält neben einigen bereits bekannten Ausschnitten auch komplett neue Szenen, die Entwickler Ember Lab eigens für die Show bereitgestellt hat. Das Video könnt ihr euch wie gewohnt weiter unten im Artikel ansehen.

Kena Bridge of Spirits: Action-Adventure kommt im August 2021

Mit „Kena: Bridge of Spirits“ sollen die Spieler in ein actionreiches Abenteuer abtauchen können, dessen Fokus vor allem auf seiner Story liegt. Dabei zählen hinsichtlich des Gameplays insbesondere die Erkundung der Spielwelt sowie die dynamischen Kämpfe zu den Kernelementen. Im Laufe des Spiels stellt sich Protagonistin Kena eine Gruppe aus putzigen Kreaturen, den sogenannten Rot, zusammen. Die Fähigkeiten der niedlichen Weggefährten können aufgelevelt werden, was neue Optionen bei der Erkundung und in den Kämpfen eröffnen soll.

In den Scharmützeln mit den mystischen Gegnern soll Kena vor allem ihr spezieller Zauberstab gute Dienste leisten, mit dem zahlreiche Aktionen ausgeführt werden können. Im Nahkampf kann er beispielsweise als Schlagwaffe genutzt werden, während er im Fernkampf auch in einen Bogen verwandelt werden kann. Darüber hinaus soll die junge Heldin ebenfalls verschiedene Zauber mittels des Stabs einsetzen können, die etwa dazu dienen, einen Schild zu beschwören, der euch vor gegnerischen Attacken schützt.

Des Weiteren sollen sich Spieler ebenfalls auf leichte Metroidvania-Einflüsse freuen dürfen. Laut Aussagen von Ember Lab-Gründer Josh Grier werden Spieler im Action-Adventure zumindest bis zu einem gewissen Grad die Möglichkeit haben, die Spielwelt nach versteckten Geheimnissen sowie alternativen Wegen erkunden zu können. Für die Praxis werde dies letztendlich bedeuten, dass Spieler dem vorgegebenen Storypfad des Titels folgen müssen, abseits dieses Weges jedoch über versteckte Dinge stolpern können.

„Kena: Bridge of Spirits“ erscheint am 24. August 2021 für die PlayStation 4, die PlayStation 5 und den PC. Spieler, die die PS4-Version des Action-Adventures kaufen, können diese kostenlos auf die PS5-Fassung upgraden.

Wie gefallen euch die neuen Ausschnitte aus „Kena: Bridge of Spirits“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Gut 90% davon sind schon bekannt. Die sollen mal lieber das Spiel bis Ende 2021 fertigstellen.

  2. h0ll0w sagt:

    Irgendwie habe ich so im Gefühl, dass es nicht mehr 2021 erscheinen wird. Das wäre natürlich sehr schade, aber die sollen sich genug Zeit nehmen, damit das Spiel sowohl spielerisch als auch technisch gut wird.

  3. RikuValentine sagt:

    Was im August der Fall sein kann.

  4. proevoirer sagt:

    Bin immer von exklusiv ausgegangen, aber gefällt mir trotzdem.

  5. Banane sagt:

    PS4, 5 und PC. XBox nicht?

    Ist doch komisch wenns am PC kommt, aber nicht auf der Box.
    Mir zwar völlig egal, aber komisch.^^

  6. DynastyWarrior sagt:

    Wow das sieht echt fantastisch aus. Könnte ein Spiel sein, dass ich mir direkt zum Release kaufe.

  7. Lando_ sagt:

    Ich warte sowieso auf die Switch-Version. Will das Spiel als Diashow genießen.

  8. consoleplayer sagt:

    Banane
    Konsolenexklusiv wahrscheinlich für 12 oder sogar 24 Monate, wie auch Forspoken.

  9. Banane sagt:

    @consoleplayer

    Kena: Bridge of Spirits erscheint am 24. August 2021 für die PlayStation 4, die PlayStation 5 und den PC.

    Wo ist da irgendwas zeitexklusiv für Konsolen?

  10. consoleplayer sagt:

    "Kena: Bridge of Spirits erscheint im 1. Quartal 2021 zeitexklusiv für die PS5 und PS4. "
    Das hatte Ga.meP.ro im Dezember geschrieben. Eine offizielle Ankündigung für andere Konsolen fehlt aber tatsächlich noch.

  11. Banane sagt:

    @consoleplayer

    Das ist aber nicht mehr aktuell.

    Oben steht ja bereits der genaue Termin. Und da solls ja auch auf dem PC erscheinen.

  12. Knoblauch1985 sagt:

    Mal wieder in eine Fantasy Welt abtauchen. 🙂

  13. Saleen sagt:

    Game kommt zeitgleich auf der PS4/5 und dem PC.
    Ist doch geil... Freu mich riesig auf Keena 🙂

  14. TomCat24 sagt:

    Die Verschiebung kotzt mich zwar an konnte aber meine Votbestellung trotzdem nicht stornieren. Gefällt mir nach wie vor zu gut. Werde aber vermutlich direkt auf die Pile of Shame wandern ,denn ab Sommer Herbst wird meine Zeit wieder sehr knapp 🙁
    Und natürlich nicht Xbox. Der durchschnittliche „Xbro“ kann mit Spielen ohne Kettensäge Nichts anfangen. Hat das Spiel noch eine Handlung ist es ganz vorbei. Gaas und simple MP Massakerorgien sind da mehr gefragt ( schrieb durchschnittlich und es gibt auch ein paar wenige Ausnahmen 😉 )

  15. Banane sagt:

    Am PC wirds halt nur um Lichtjahre besser aussehen als auf der PS5 und flüssiger laufen.

  16. Saleen sagt:

    @Banane
    Logisch... Aber so gravierend werden die Unterschiede nicht sein. Kommt ja schließlich noch für die PS5 raus. ^^"

  17. redeye4 sagt:

    @Banane
    Na und? Ist jetzt nix Neues das Spiele auf dem PC besser ausschauen können. Deswegen wird es trotzdem auf der PS5 gut aussehen und Spaß machen.

  18. h0ll0w sagt:

    @redeye4

    So wird es wahrscheinlich auch sein.

  19. Nathan Drake sagt:

    @Banane

    Wenn es besser aussehen wird, dann auf high end PCs die min 3 mal so viel kosten wie die PS5 (ebay Angebote aussenvor gelassen 😉
    Auf PS5 hingegen, wird es für alle gut aussehen.

  20. Urbanstyle87 sagt:

    Wie, das wird auf dem PC vermutlich flüssiger laufen? Danke für diese einmalige Offenbarung! Was würden wir nur ohne die Menschen tun, die uns in jedem Post davon erzählen dass der PC die bessere Hardware ist? LMAO!
    Endlich kann ich dann meine PS5 mal benutzen ^^
    Ich hab zwar auch nen PC aber das Game wird gemütlich auf der Couch mit PS5 am 65Zoll TV gezockt. Ich bin mir sicher es wird wunderschön aussehen und super flüssig laufen 🙂
    Triggert es die Masterrace Leute denn so sehr wenn wir trotzdem Happy sind? Gibt es irgend nen besonderen Grund warum man versucht anderen immer alles madig zu reden? Das ist doch traurig... so wenig selbstreflektiert dass dir das nicht auffällt Bananenjunge?
    Und nun noch die wichtigste Frage... Wozu zur Hölle brauch ich bei nem third-person-single-player-adventure denn 200fps? Fragen über Fragen über die sich der Troll bei seiner Beantwortung wieder lustig machen kann. Awesome!

  21. Lando_ sagt:

    Ihr habt doch alle keine Ahnung. Auf der Switch wird das Spiel gekauft. Oder auf ihrem Nachfolger. Laut Fanboys auf YouTube wird DLSS alles in den Schatten stellen, was die Next-Gen aktuell zu bieten hat!!!111eins

  22. Knoblauch1985 sagt:

    @ALL

    Ich check gar nicht warum ihr IMMER NOCH wert auf die Aussagen von BANANE gibt.
    Es ist doch offensichtlich das er ab und zu bzw. immer wieder trollt um sich selbst einigermaßen zu fühlen.
    Er ist unglücklich.
    Außerdem vergessen wir mal nicht das er sich mal in den News von Spider-Man: Into the Spider-Verse darüber echauffiert hatt das der Hauptdarsteller schwarz ist.
    Spätestens dann wusste ich das er kein Wissen hatt, kein richtiger Gamer ist und ein troll ist, den wer er sich auskennen würde wüsste er das es in den Comics einen schwarzen Spider-Man gibt.
    BANANE !
    LASS ES EINFACH !
    Oder ich werde mir ein neues Hobby anlegen müssen und der wäre die play3 Community immer wieder darauf hinzuweisen was du tust und getan hast.

  23. Banane sagt:

    @Saleen

    "Logisch... Aber so gravierend werden die Unterschiede nicht sein. Kommt ja schließlich noch für die PS5 raus. ^^"

    Ich hab je geschrieben es wird Lichtjahre besser aussehen als die PS5 Version.
    Du tust ja jetzt grade so, als würde die PS5 an nen High End PC rankommen. LOL

    Und gerade du spielst doch ohnehin am PC. Von daher, sei froh. 😉

  24. Banane sagt:

    @Urbanstyle87

    LOL, da habe ich aber deine Gefühle schwer verletzt.^^ 😀

    Halbe Stunde noch, dann ist Wochenende!! 😉

  25. Urbanstyle87 sagt:

    Hahaha, wo hast du denn meine Gefühle verletzt? Das hättest du gerne und bildest dir jetzt natürlich auch ein, aber wo genau liest sich mein Post denn das ich verletzt oder eingeschnappt wirke? ^^
    Mir ist das egal, deine Antwort ist, wie vorhergesehen, völlig belanglos.
    Aber das passiert nunmal wenn nervige menschen auch noch stolz drauf sind andere Menschen zu nerven. Wie sagte ne bekannte von mir doch immer so schön? Die Reflexionsfähigkeit eines Knäckebrots xD
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit der um LICHTJAHRE (wenn nicht sogar mehr!) schöneren Version. Du bist uns einfach Welten voraus mit deinem exklusiven Technik-Verständnis. Ich hoffe du verirrst dich nicht.

    Dir natürlich auch ein wunderschönes Wochenende!

    PS: PC Nutzer haben ne 75% verringerte Wahrscheinlichkeit an Covid zu erkranken, da sie für das Virus von Haus aus zu toxisch sind! Glückwunsch!!!

  26. Knoblauch1985 sagt:

    @ALL

    Seht ihr.
    Trollen und Provozieren.
    Mehr kommt nicht aus ihm raus.

  27. redeye4 sagt:

    Banane spielt eh nix Neues. Schreibt immer in jeder News, dass ihn ein Game nicht interessiert. Er soll bei seinen Remaster bleiben. xD

  28. Banane sagt:

    @Urbanstyle87

    Ich bin kein PC gamer und hab keine schönere, bessere Version.
    Für mich bricht dadurch aber keine Welt zusammen wie für manchen von euch.

    Ich lege nur die Fakten auf den Tisch. Ist nunmal so. Lebt damit. Ne Konsole wird gegen einen PC immer den Kürzeren ziehen.

    Peace! 😉

  29. Urbanstyle87 sagt:

    Ja, danke für dieses außergewöhnliche Wissen! Wieso denkst du eigentlich uns belehren zu müssen? Jedes Kind ist sich dessen bewusst! Wirklich!
    Wieso glaubst du, du erleuchtest uns hier?
    Es geht dir nämlich NICHT darum Fakten auf den Tisch zu legen sondern wie schon beschrieben lediglich Leute zu triggern....
    Sieh dir doch mal deinen vorletzten Beitrag an und wie sehr du dich freust das du "meine Gefühle verletzt hast". Angenommen es wäre tatsächlich so gewesen. WO genau ist da der Grund zur Freude?
    Spätestens hier sollte es selbst bei einem Knäckebrot mal knack machen und man sollte hinterfragen ob es wirklich eine befriedigende Lebensaufgabe ist, anderen Menschen gewollt auf den Sack zu gehen.
    Naja, jedem das seine, aber wundere dich nicht wenn du dir irgendwann selbst auf den Sack gehst. Das wird passieren, zu 100%.
    Es ist nie zu spät an sich zu arbeiten.

    Genieß das schöne Wetter!

  30. proevoirer sagt:

    Wird auf der ps4 auch Spaß machen, auch wenn der Abstand zur ps5 doch so groß ist wie der von der ps5 zum pc 😉

  31. Argonar sagt:

    Oh mein Gott Preorder DLC mit Hüten für die Spirits. Jetzt kommt dieses Klischee schon bei Singleplayer Spielen an....

    Wirklich was neues haben sie auch nicht gezeigt. Da wird man das Gefühl nicht los, dass es kein sehr langes Spiel wird. Und siehe 5 Minuten und ein Interview später: "they set out to make something players could comfortably finish over a weekend"

    Wird auch kein Vollpreis Titel werden. Für mich ist es somit erstmal komplett uninteressant geworden. Recht gehyped war ich aber eh nie.

    Bezüglich PC Version, Ich sag nur Epic Game Store, damit macht man sich auch nicht grade Freunde...

  32. RikuValentine sagt:

    Es wurde von Anfang an gesagt das es wohl kürzer wird. Ist auch ein Indie Projekt und das erste Game des Studios. Keine Ahnung warum man da seine Erwartungen oder Hype an die Spielzeit hängt. Auch kurze Spiele können überzeugend sein.

  33. Lando_ sagt:

    Ich mag die Banane. Allein schon, weil Banane Banane heißt.

    Die kurze Spieldauer stört mich nicht. Im Gegenteil. Ich hab erst einmal genug von Open World- und JRPG-Epen.

  34. proevoirer sagt:

    Was heißt hier kurz?

  35. proevoirer sagt:

    So zwischen 6-8 hatte ich in Erinnerung

  36. RikuValentine sagt:

    Das ist für viele in der heutigen Zeit halt zu kurz.

  37. proevoirer sagt:

    Die können ja in anderen Spielen die Fragezeichen abklappern 🙂
    Ich freu mich jedenfalls auf dieses Spiel

  38. Saowart-Chan sagt:

    @Argonar

    Was den bei dir los? ^^;

  39. ZaYn_BolT sagt:

    Das wird ein wunderbares Spiel. Da kann nichts mehr schief gehen und wenn wäre dann wäre das zu schade, denn ich finde das hier was großartiges geschaffen werden kann. Bleibt eines meiner Must Haves der Spiele mit frischen Konzepten neben Sifu.

  40. Saleen sagt:

    @Banane

    Alles gut ^^
    Ich wollte damit nur sagen, dass die PS5 schon deutlich besser aussehen wird als in den vergangenen Jahren mit der PS4.
    Das ist zur Beginn einer neuen Generation aber auch normal.
    Danach flaut es ab 🙂

    Freue mich trotzdem wie bolle darauf. Spiel macht schon beim Trailer schauen einfach nur bock.

  41. ZaYn_BolT sagt:

    Ob ein Spiel zu kurz ist, dürfte jeder für sich entscheiden, das kann man nicht verallgemeinern.Ich persönlich bevorzuge eher kürzere und intensive Erlebnisse, statt mich in einer Welt zu verlieren die mich belanglosen oder aufgeblasenen Aufgaben zuballert.Leider betrifft das fast jedes Open World Spiel. Days Gone und Ghost of Tsushima sowie Spider-Man spiele habe ich schon durchgezockt (ohne gross nebenaufgaben zu machen). Da muss man sich nicht so tot grinden wie z. B: bei AC. Für mich ist das so als würde ich wochenlang auf ein und demselben Kaugummi kauen (-:

  42. proevoirer sagt:

    Bleibt eines meiner Must Haves der Spiele mit frischen Konzepten neben Sifu.

    Ganz deiner Meinung!

  43. ZaYn_BolT sagt:

    @poevoirer Danke das freut mich.

  44. kema2019 sagt:

    Ist für mich persönlich das most anticipated Game dieses Jahr. Hoffe immer noch auf einen Retail release mit schicker Hülle oder gar Steelbook.