PS5: Sony-TVs mit 55 und 65 Zoll im Angebot

Kommentare (45)

Falls ihr für eure (vielleicht zukünftige) PS5 einen hübschen TV sucht, dann könnte ein aktuelles Angebot von Media Markt auf euer Interesse stoßen. Im Preis reduziert wurden die Sony-Modelle KD-55XH9005 und KE-65XH9005.

PS5: Sony-TVs mit 55 und 65 Zoll im Angebot
Der TV könnte bald bei euch stehen.

Wesentlich einfacher als der Kauf einer PS5 gestaltet sich momentan der Erwerb eines passenden TVs. Und dank eines Angebotes bei Media Markt könnt ihr dabei einige Euro sparen.

Preislich deutlich günstiger zu haben sind dort momentan die beiden Sony-Modelle KD-55XH9005 und KE-65XH9005, die es auf eine beachtliche Größe von 55 bzw. 65 Zoll bringen. Und gespart werden kann gleich doppelt. Denn nicht nur die UVP wird von Media Markt deutlich unterboten. Hinzukommt ein Sonderrabatt, der sich später im Warenkorb bemerkbar macht.

Das große Modell mit 65 Zoll bekommt in diesem Zuge für 974 Euro (statt 1399 Euro UVP). Beim kleineren Modell mit 55 Zoll zahlt ihr am Ende exkl. Lieferkosten 819,99 Euro (statt 1099 Euro UVP). Falls ihr gerade knapp bei Kasse seid: Bei Media Markt könnt ihr die TVs mit einer 0-Prozent-Finanzierung in euren Besitz bringen.

Zu den Angeboten:

Beide Fernseher unterstützen eine 4K-Auflösung mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Außerdem ist die Unterstützung der VRR/ALLM-Funktion geplant. Weitere Details zu den jeweiligen Ausstattungen könnt ihr der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.

Mehr zur PS5: 

Die PS5 ist von derartigen Angeboten weit entfernt. Stattdessen sind viele Spieler sogar bereit, mehr als die UVP zu bezahlen, was die Preise auf eBay und Co in die Höhe treibt. Im regulären Handel glänzt die Sony-Konsole in der Regel durch Abwesenheit. Produktionsengpässe deuten an, dass sich an dieser Situation mittelfristig nichts ändern wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    LED? Nein Danke.

  2. bausi 2 sagt:

    Was ist an LED verkehrt? Bin mit meinem LED TV sehr zufrieden

  3. chris-ti-an sagt:

    LED wird viel heller als OLED. Bin noch zufrieden mit meinem 65XG9505 für die PS4 pro

  4. SkaZooka sagt:

    Wer ist denn so bescheuert und bezahlt so viel Geld für ein TV-Gerät? 🙂

  5. RrKratosRr sagt:

    @SkaZooka

    Ich!!! Hab mir den LG OLED 65CX gegönnt und der ist mir jeden Cent wert. Was für ein geiles Bild beim zocken sowie Filmen.

    Bin ja schon einer der aufpasst wofür ich mein Geld ausgeben aber was gönnen sollte man sich schon.
    Man hat nur das eine Leben. Wenn man es sich nicht leisten kann ist das natürlich wieder etwas ganz anderes.

  6. Shorty_Marzel sagt:

    Kann nur jedem von der XH90 Reihe abraten.

    Ich habe ihn, er ist super aber, fürs zocken nicht geeignet.

    Er kann KEIN VRR/ALLM (es kommt KEIN Update*)

    Er hat Probleme mit der Darstellung 4K/120HZ

    *Stand 04/2021

  7. 7ZERO7 sagt:

    Leute wollen halt etwas schauen was besser für die augen sind, deshalb aktuell reicht 4k mit Led oder halt Oled für die, die geld haben aber Qled ist ja nur Led, deshalb die aussage ''Led nein danke'' kann man nicht sagen weil alle tv sowas haben XD

    Übrigens reicht auch 55 zoll anstatt das die leute sagen die brauchen 65 oder mehr 77 usw ist nur damit die angeben XD

  8. Nathan Drake sagt:

    @chris-ti-an

    Sony A90J - OLED. Aber bei ganz Hell brauchst du da ne Sonnenbrille 😉

    Mein AF9 ODED von 2018 putzt immer noch alles weg, was ich so bei Anderen sehe. Das Teil hat so ein sauberes Bild und einen genialen Ton. In 2 Jahren vielleicht mal gucken, was es Neues gibt und den AF9 weiter geben.

  9. Nahtanoj sagt:

    Ich hatte jetzt schon 2 smart-tv von sony und jedesmal extreme probleme mit android auf den geräten. Das system lief so dermaßen schlecht das war echt nicht tragbar.

    Vlt hatte ich nur pech aber nach einem umstieg auf LG ist es jetzt alles wunderbar

  10. Saleen sagt:

    Würde ja gerne die neuen Modelle wie den Sony X90J/X95J empfehlen aber Sony hat es nicht so mit VRR und ALLM.

    Schmutz Ware. Das einzige was geil ist, ist deren FALD Technologie die besser als die normale LED Variante daher kommt. Mit VA Panel definitiv ein Blick wert weil der Kontrast für top Bild sorgt.

    Bis TVs wieder interessant werden muss erstmal Micro LED Marktreif werden ansonsten auch hier....

    Ganz klar OLED zur Überbrückung. Alternativ FALD aber dann nur, wenn in 5 Jahren Sony es auf die Ketten bekommen hat, ohne Updates Features zu integrieren

  11. Juan sagt:

    @Shorty_Marzel
    ich habe den 55xh9005, welche Probleme gibt es da bei 4k/120hz? Ich habe nämlich keine, ich habe Monate lang cod cold war im 120hz Modus gezockt.
    Ich habe den für 749€ letztes Jahr November bei Saturn geholt. Für das Geld ist das definitiv einer der besten tv's auch beim zocken.

  12. Bumboclaat sagt:

    Also ich hab mir letztes Jahr das damalige Top Modell von Samsung geholt Q90R und bin total zufrieden. Ist ein QLed somit keine Gefahr bzgl. Einbrennen wie bei Oled (das sollte man gerade als Zocker beachten, HUDs von Spielen brennen sich gerne ein oder auch mal ein Senderlogo - kenne das noch von meinem alten Plasma TV)

    Und der TV ist auch Ideal für Netflix und co. 🙂

    Bzgl. der Größe hab ich mir den 75 Zoll geholt aber nicht zum angeben wie oben beschrieben sondern weil ich nicht 1 Meter entfernt sitze 😉

  13. ps3hero sagt:

    "Ist ein QLed somit keine Gefahr bzgl. Einbrennen wie bei Oled (das sollte man gerade als Zocker beachten, HUDs von Spielen brennen sich gerne ein oder auch mal ein Senderlogo - kenne das noch von meinem alten Plasma TV)"

    Immer diese Märchen, Ich habe seit 4 Jahren einen LG OLED und bin darauf NUR am zocken, auch Rollenspiele. Die Typen die bei Amazon rumheulen sind so Leute die den Stecker ziehen nach dem Glotzen, da kann das dann passieren da der Monitor im ausgeschalteten Zustand im Hintergrund bereinigt wird.

    Wie gesagt keine Probleme und das Ding ist 4 Jahre alt und ich zoclek teilweise 16 Stunden am Stück am WE. Und das OLED Bild ist einfach nur der Hammer. "QLED" ist nur Marketing Geblubber, zugegeben, eine sehr schlaue Namenswahl das muss man den Jungs lassen ...

  14. Shorty_Marzel sagt:

    @Juan

    https://www.4kfilme.de/sony-xh90-weiches-4k120hz-bleibt-wohl-bestehen-vrr-allm-weiter-in-arbeit/

    Auch einfach mal paar YouTube Videos anschauen, es wird da sehr gut erklärt. (:

  15. DangerZone3.0 sagt:

    Sony baut einfach die besten Geräte.

    Da kommt nichts anderes Ran.
    Der Rest ist nur Elektroschrott.

  16. Plastik Gitarre sagt:

    100% schwarzwert und unendlichen kontrast bekommst halt nur bei oled. habe den LG B9 der C9 vorgänger. koreaner zeigen heute allen wo es lang geht.

  17. UniqueSchmikl sagt:

    Ich hab seit Release den Sony A1 OLED in 65“
    Bildtechnisch einfach der Wahnsinn! Die Zwischenbildberechnung von Sony ist einfach das Beste was es auf dem Markt gibt.
    Leider ging bei mir das Mainboard letztes Jahr kaputt, aber dann Plus Garantie von MM wurde er repariert.
    Ich spiele auch seeeehr viel auf dem Gerät und habe kein bisschen Probleme mit ausbrennen einzelner Bereiche von statischen Inhalten. Wie gesagt, man sollte die Geräte nie vom Strom trennen, denn im StandBy läuft ein Algorithmus über das Panel, was Ausbrennen vermeidet!

    Klugscheissermodus ON: OLEDs brennen nicht ein! Sie brennen höchstens aus! Die OLED Zellen verbrauchen sich nicht gleichmäßig.
    Klugscheissermodus OFF!

    QLED ist nichts anderes wie ein LED Panel, welches nach wie vor, nicht an den Kontrast und Schwarzwert eines OLEDs ran kommt. Wie auch?! Technisch garnicht möglich.

    Ich würde mir immer und immer wieder ein Sony holen. Hatte bis jetzt 3 Samsungs und 2 Sonys. Samsungs ist mMn Mist und es sind Geräte für die breite Masse! Mit Bildqualität hat das aber nix zu tun.
    Da 90% der Nutzer ihre Geräte aber eh nich richtig einstellen, ist es im Grunde für diese Leute auch egal was für eine Bildqualität sie haben. Denn das was deren Display zeigt, hat nichts mit dem zu tun, was eig auf der Disc, Stream oder Spiel zu tun.
    Es hat schon einen Grund, dass Studios mit kalibrierten Displays arbeiten.

  18. 90ziger sagt:

    Kann nur die Master Series von Sony empfehlen. Habe den ZF9 in 65 Zoll und der läuft immer noch butterweich und hat auch 2000€ gekostet. Aber das war es mir auch wert. In der Kombination mit der ZF9 Soundbar und den rear Lautsprechern, ist jeder Film und jedes Mal zocken ein Genuss auf hohem Niveau. 🙂 OLED wäre mir immer noch zu heiß wegen dem Burn In. Ich warte lieber auf die Mini LEDs. Das ist mir Zukunft und Geld-sicherer. Auch wenn OLED krassere Schwarzwerte hat.

  19. feabhra sagt:

    @Ska Zooka: Ich habe sogar fast 3000 Euro für meinen Loewe TV bezahlt und der hat nur 40 Zoll....was Größeres kriege ich hier in der Schrankwand gar nicht unter.....die, die da 55 oder 60 Zoll Geräte stehen haben, dürften nur sehr wenig sonstige Möbel im Wohnzimmer stehen haben, oder ein Riesen Wohnzimmer haben.

  20. Nathan_90 sagt:

    Samsung Q90t. Selten was geileres erlebt.

    Würde mir nie einen OLED holen. Da ist mir die Lebensdauer zu kurz.

  21. DarkSashMan92 sagt:

    Kein TV ist gut geeignet fürs Zocken.
    Holt euch lieber einen Monitor.. darauf zu zocken ist sehr viel besser vorallem bei Shootern

  22. Nathan Drake sagt:

    @UniqueSchmikl

    Geil. Den A1 wollte ich auch immer, aber das Geld hat damals noch nicht gereicht.

    @90ziger

    Die Master Serie ist absolut Spitze. Dem Prozessor von Sony kann kein andere Hersteller das Wasser reichen. Das Bild ist so sauber und natürlich. Und der Sound mit Acoustic Surface ist absolut grandios. Da kann LG und Co nicht mithalten.
    Die Eltern meiner Freundin haben den spitzen LG von 2019. Das ist einfach nicht das Gleiche wie ein Bravia. Die werden verkauft, gleich wie Samsung, wegen besserer Margen und Werbung. Was die Leute täglich sehen, nehmen sie als gut bzw. wahr. Nicht Bildschirme brennen ein, die Werbung brennt sich ein.

  23. Saleen sagt:

    @PlastikGitarre

    Sehe ich genauso. Deswegen kauft jeder Hersteller bei LG ein nur um diese geniale Bildqualität zu liefern.
    Da möchte jeder ein Stück vom Kuchen haben 😀

  24. Scordi82 sagt:

    @7ZERO7
    Aussage ist nicht korrekt. 55" reichen bei uns leider nicht, weil wir ca. 4 Meter davon entfernt sitzen.
    Haben den 65XF7005 damals geschossen und sind sehr zufrieden. Jedenfalls mit der normalen PS4. Wie er sich dann iwann mal mit der PS5 schlägt, bleibt abzuwarten.
    Übrigens gewöhnt man sich nach einiger Zeit zu sehr an die Größe und ich würde über einen 75"er auch nicht meckern 😀 Aber solange der läuft, bleibt der auch...!

  25. OVERLORD sagt:

    @SkaZooka

    Die Frage ist eher wer zahlt weniger und gibt sich dann mit deutlich weniger zufrieden.

    Denn das sind echt gute Preise für die Leistung.

    Am TV sollte man mMn definitiv nicht sparen da das ja nun wirklich keine Anschaffung ist die man häufig tätig.

    Aber eine Anschaffung, von der man wohl fast täglich von gebrauch.macht.

  26. MIMIMII sagt:

    Also ich hab vor zwei-drei Wochen von 40“ 4K LED auf den LG OLED CX in 55“ gewechselt und uff. Das sind Welten zwischen.

  27. Scordi82 sagt:

    @mimimi
    mein Sprung war von 40" auf 60" und dann auf 65" weil der 60er defekt war....selbst von 60" auf 65" war noch der sprung deutlich zu erkennen!
    Aber unter 65 auf keinen Fall mehr..

  28. Plastik Gitarre sagt:

    ist doch gerade der witz. sony verbaut LG oleds in seine tv's. die haben mal wieder verschlafen und nichtmal eigene produktionsstätten.

  29. Banane sagt:

    Sony 4 ever

  30. Knutryder sagt:

    Bin seit letztem Jahr November Besitzer eines XH90 in 55 Zoll. Bin sehr zufrieden. Alles läuft Super und das Bild sieht sehr gut aus. Habe damals bereits 800€ gezahlt + 50€ PSN Guthaben dabei.

  31. Kuroshgaming sagt:

    Ich hatte auch immer Sony tv aber diesmal habe ich mir Lg cx48 geholt und bin sehr zufrieden.

  32. Peeta83 sagt:

    @Shorty_Marzelbitte deine Aprilquelle, dass das Update doch nicht kommen wird. DEn APrilstand bitte, nicht den Februarstand

  33. Saleen sagt:

    @PlastikGitarre

    Eigentlich ist doch nur das Chassis sowie Kühlung von Sony samt Software ^^"

  34. Nathan Drake sagt:

    @Plastik Gitarre

    Der Witz ist nur, dass Sony LG Panels verbaut und trotzdem das bessere Bild hat.
    Sony war wieder mal zu früh mit OLED auf dem Markt (2007 wars oder?). Wie so oft bei Sony sind sie Vorreiter aber meistens zu Früh, wenn der Markt noch nicht bereit ist.

  35. RrKratosRr sagt:

    @Nathan Drake

    Selten so einen Blödsinn gelesen

  36. Nathan Drake sagt:

    @RrKratosRr

    Dann solltest du mehr lesen. Es gibt eigentlich fast nur Blödsinn.
    Aber hättest du Gütiger Weisse eine Begründung, für deine doch sehr wertvolle Aussage?

  37. Spocht sagt:

    Heute ist mein A90J 65" gekommen uiuiui ist das ein geiles Bild.

  38. Nathan Drake sagt:

    @Spocht

    Nice! Viel Spass damit. Hätte ich noch kein oled von Sony, würde ich hier auch zuschlagen. Ganz geiles Stück Technik und geniales Design

  39. Spocht sagt:

    Thx

  40. Sandraklaus sagt:

    @ Spocht viel Spaß damit bin ein bisschen neidisch

  41. Saleen sagt:

    Selbst ein Panasonic kann ein besseres Bild liefern. Die kaufen einfach alle ihre Panels von LG und bessern mit Techniken nach.
    Ausserdem war Samsung schon 2005 dran mit OLED ^^

  42. Schlauberger sagt:

    Wer für die Zukunft gerüstet sein möchte, achtet heutzutage beim Kauf eines TV's auf HDMI 2.1!

  43. Love Juice sagt:

    @ Shorty_Marzel
    Er kann KEIN VRR/ALLM (es kommt KEIN Update*)
    Verbreite bitte keine Unwahrheiten
    https://www.sony.de/electronics/support/televisions-projectors-lcd-tvs-android-/kd-65xh9005/specifications

  44. Love Juice sagt:

    @Shorty_Marzel
    Was du schreibst das er kein VRR/ALLM hat stimmt nicht.

  45. Love Juice sagt:

    @DarkSashMan92
    Wenn man vor hat oft Splitscreen zu zocken dann sind Monitore zu klein