PS5 & Xbox Series X: Mangel an Chips spitzt sich offenbar zu

Kommentare (34)

Konsolen, Grafikkarten und Smartphones: Sie alle werden mit Halbleiter-Chips zum Leben erweckt. Allerdings können die Hersteller längst nicht mehr die enorme Nachfrage bedienen, was sich auch beim Endkunden bemerkbar macht.

PS5 & Xbox Series X: Mangel an Chips spitzt sich offenbar zu
Auch in diesem Jahr werden die neuen Konsolen nur schwer zu bekommen sein.

Die PS5 ist ein begehrtes Stück Hardware. Nach wie vor übersteigt die Nachfrage deutlich das Angebot. Ein ähnliches Szenario erleben Kunden, die in den Besitz der beiden Microsoft-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S kommen möchten.

Nach der Markteinführung einer neuen Hardware sind Nachschubprobleme vor allem im Spielebereich die Regel. Erschwerend kommen beim neusten Generationswechsel die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hinzu. In diesem Zusammenhang gibt es ein massives Problem, das eine schnellere Produktion verhindern kann: Die Knappheit an Chips, dem „Gehirn“ in jedem elektronischen Gerät der Welt, hat sich seit dem letzten Jahr stetig verschlimmert.

Ohne Chips geht nichts

Nachdem die Lieferknappheit ursprünglich nur ein Resultat der temporären Fabrikschließungen war, scheint die Produktion mittlerweile im Allgemeinen nicht mehr Schritt halten zu können.

„Chips sind alles“, so Neil Campling, Medien- und Tech-Analyst bei Mirabaud. „Es ist ein perfekter Sturm von Angebots- und Nachfragefaktoren, der hier vor sich geht. Aber im Grunde gibt es ein neues Niveau der Nachfrage, mit dem nicht Schritt gehalten werden kann. Jeder steckt in der Krise und es wird immer schlimmer.“

Obwohl sich die Produktion wieder normalisiert hat, gibt es einen gewaltigen Nachfrageschub, der durch veränderte Gewohnheiten aufgrund der Pandemie ausgelöst wurde. Und diese Nachfrage, vor allem nach Unterhaltungsprodukten, sorgte für einen neuen Höhepunkt der Krise.

Treiber sind verschiedene Branchen, darunter auch Autohersteller, die in techniklastige Elektrofahrzeuge investieren, der Boom beim Verkauf von Fernsehern und Heimcomputern und natürlich die Markteinführung neuer Spielkonsolen und 5G-fähiger Mobiltelefone, die für eine steigende Nachfrage nach Chips sorgten.

Sony betonte kürzlich, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr mit Lieferengpässen zu kämpfen hatte und die Verkaufsziele für die PS5 in diesem Jahr aufgrund des Halbleiterproblems nicht erfüllt werden können. Microsoft geht im Fall der Xbox davon aus, dass die Lieferprobleme mindestens bis in die zweite Jahreshälfte reichen werden.

Mehr zur PS5 und Xbox Series X/S: 

Selbst Apple musste die Markteinführung des iPhone 12 im vergangenen Jahr aufgrund der Knappheit um zwei Monate verschieben. Ford war wiederum gezwungen, die Produktion von Autos herunterfahren und betonte, dass die Gewinne in diesem Jahr aufgrund von Chip-Knappheit um bis zu 2,5 Mrd. Dollar geschmälert werden könnten. Ähnlich ergeht es Nissan und General Motors.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Playzy sagt:

    Heftig und letzten erst gelesen, dass der Halbleiterhersteller HSMC pleite gegangen ist während weltweit die Nachfrage boomt :/

  2. Fakeman sagt:

    Habe im Moment auch gar kein Intresse an der Kiste .
    Die können sich ruhig noch Zeit lassen . 😉

  3. consoleplayer sagt:

    Sehr schade für alle, die auf eine neue Konsole warten.

  4. AlgeraZF sagt:

    Na ob die bis Ende des Jahres frei verfügbar ist?
    Eine mögliche PS5 pro wird dann wohl auch nicht bis 2023 erscheinen denke ich. Bis zur pro muss meine Day One PS5 mindestens durchhalten.

  5. lllPaladinlll sagt:

    Falls nicht doch noch ein Wunder passiert werd ich mir ne Pro zulegen müssen.. Schon schiesse..

  6. Saleen sagt:

    TSMC ist wirklich stark ausgelastet ^^
    Da ist der Move von Jenson zu Samsung eine gute Nummer gewesen.
    Nvidia könnte echt aufholen und die Stückzahlen/Verfügbarkeit verbessern.

    Hier muss man einfach abwarten da jeder Hersteller direkt ihre Chips seitens TSMC kaufen möchte.

    AMD hat ja nun die Priorität ihre GPUs auf die Playstation/Xbox gelagert. 2025 wird jeder seine PS5/Series X in den Händen halten

  7. Spottdrossel sagt:

    @Fakeman

    Warum bringst du dein Geschriebenes immer in so ein dusseliges Layout?

  8. varaos0608 sagt:

    Bis alle ihre Konsolen haben , ist die gen schon vorbei !! Schöne sch...e

  9. NathanDracke sagt:

    Naja meine pro hält noch und wenn ich sehe das die ps5 ps4 disc spiele abstützt lässt freue ich mich das ich nicht zu den beta tester ghöre und zuschlage wenn es ein gutes angebot ihrgendwann nächtes jahr dann oder so gibt 🙂
    Und game pass gibt ja auch noch und meine switch ja auch 😀

  10. Shrekstation 69 sagt:

    Bis jeder seine Konsole hat sind schon 1,5 Jahre des Konsolenzyklus vergangen 🙂

  11. DarkSashMan92 sagt:

    Meine PS5 verstaubt mittlerweile. Gibt nur Demons Souls.. auf neue next Gen Spiele muss man warten.. bon daher kann ich nur jedem raten sich Zeit mit der PS5 zu lassen. Es gibt einfach kaum next Gen Spiele dafür. Klar profitiert man bei PS4 Spielen von stabileren FPS und minimal schnellere Ladezeiten aber ich rate noch zu warten bis die PS5 für alle verfügbar ist

  12. st4n sagt:

    Ich würde mir sofort eine kaufen, gibt nur keine. Endlich die PS4 Blockbuster spielen, ohne dabei gleichzeitig den Düsenjet zu starten reicht mir schon als Kaufargument.

  13. Brzenska sagt:

    Sicher hat Phil die Ratte seine Finger da drin und will Sony austrocknen. Wird nicht klappen.

  14. webrov_ sagt:

    Gestern an Media Markt um die Ecke eine email geschrieben obs zufällig eine PS5 gibt bzw. ob die wissen wann ev. neue Kontingente verfügbar sein werden.
    Was war, es gab noch eine (eine einzige!) im Büro welche ich dann abholen konnte. Ein Freund von mir konnte es nicht glauben und wollte mich zur Abholung begleiten, dort hatte er selbst nochmal nach einer PS5 gefragt und wurde vertröstet, jedoch haben die seine Nummer aufgeschrieben das er kontaktiert werden kann wenn Nachschub kommt.
    Das Beste: wir hatten unser Bier zur Feier des Tages (gekauft in einem Spar-Markt 2 Gehminuten entfernt) noch nichtmal geöffnet wurde mein Freund angerufen das der Chef des Media Markt noch eine einzige PS5 entbehren kann. Nochmal hin und eine mitgenommen.
    Mit online bestellen war da aber nix, da hatte man gar nie die Möglichkeit dazu, komischerweise haben die aber trotzdem Konsolen dort liegen. Wäre ja interessant wie viele der „Chef“ dort noch hortet... ^^

  15. Shrekstation 69 sagt:

    @Brzenska
    Blickst voll durch 🙂
    Phil muss sich vor dir in Acht nehmen.

  16. Ifosil sagt:

    Man, sollen die es wie Intel machen. Die haben ihre eigenen Werke und 3 mal dürft ihr raten. Intel Prozessoren sind überall zu normalen Preisen verfügbar. AMD und Nvidia müssen grundlegend überdenken wo und wie sie fertigen lassen. Eine Abhängigkeit von 3. Herstellern ist kaum noch zu rechtfertigen.

  17. 3DG sagt:

    Natürlich ist das zu rechtfertigen. Und zwar mit der einzigen Logik die Firmen haben. Sie müssen keine Menschen beschäftigen und es ist billiger. Die Zahlen stimmen und selbst wenn es nicht reicht ist es auch egal. Verkauft wird es eh.

  18. Giwen sagt:

    Von Intel will ja auch keiner CPUs oder die Produktionsanlagen. Die sind hoffnungslos 2 Generationen hinterher. 5nm… selten so gelacht, nicht einmal 7nm schafft Intel!

  19. Giwen sagt:

    AMD hatte seine eigene Werke. Schon etwas her. Hat nicht funktioniert.

  20. Game-art sagt:

    @ st4n
    Kann ich verstehen.
    Spiele Dreams nicht mehr auf meiner Pro, da sie sonst abhebt.

  21. Dado1989 sagt:

    Die PS5 Pro wird glaube ich 8K unterstützen

  22. Ifosil sagt:

    @Giwen

    Völlig falsche Aussage. Intel CPUs sind nach wie vor, wenn es im Gaming-Leistung geht extrem gut. Ein i5 10600k schlägt die Meisten Ryzen CPUs in Sachen Gaming.

  23. Konsolenheini sagt:

    Was ham die denn für n problem, gibt doch massenhaft chips im.subbermargd, ei da koof ich mei chips imme' un die schmeggen au noch sooo legger 😉 also enfach diese chips in de konsole do da nei baue un ah jo mir hons geschafft.. Oder han ich da wad falsch verdtannne ? 😀 spaaaaaaasss

  24. Juan sagt:

    Stellt euch mal vor man hat eine und die geht kaputt..

  25. RatchetGK sagt:

    @Juan
    Das ist meine größte Sorge, da ich jedoch bereits 6 Stück kaufen konnte (für Familie und Freunde), sollte ich auch einen Ersatz hinbekommen.

  26. DangerZone3.0 sagt:

    Die faulen Leute in der Industrie sollen endlich ihren Hintern bewegen.

    Es kann ja nicht sein das wegen diesem faulen Volk Sonys geile Community auf ihre geliebte Playstation verzichten müssen.

    Am besten direkt alle entlassen.

  27. DerBabbler sagt:

    "Ein ähnliches Szenario erleben Kunden, die in den Besitz der beiden Microsoft-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S kommen möchten."
    Also für die Series S gilt das nicht, die gibt es fast überall.

  28. elminister sagt:

    Nebenbei für Leute die immer gleich mit 8k PS5 oder PS5 Pro losbrüllen. Beschäftigt euch bitte ernsthaft mal mit dem Thema Auflösungen.. 8k ist sofern man kein Besitzer eines TV Gerätes jenseits der 100 Zoll ist, absolut überflüssig.. Das gleiche Spiel bei 4k 50 Zoll TVs und dabei dann auch noch 5 Meter entfernt wegsitzen..

    4k Mind. 60 Zoll bei einer Entfernung von max 1-2 Metern! alles darüber kann man auch gleich in einen gescheiten FullHD TV investieren.

  29. Saleen sagt:

    AMD hat nich ihre eigenen Werke.
    Die bekommen ihre Chips auch von TSMC auf 7nm
    Nvidia liegt mit Samsung gut in der Tasche auf 8nm.... Dazu eine bessere Verfügbarkeit da Automobilindustrie und Co Richtung TSMC tendieren.

  30. Giwen sagt:

    @Ifosil
    Nun, abgesehen davon, das Intel es aufgrund der Architektur schafft eine sehr gute Singelcore Leistung zu erzielen und deswegen im Gamingbereich grade noch mithalten kann, ging es mir um die Produktion! Nicht um das Produkt! Und da ist Intel mind. 2 Generationen hinten an. Habe ich auch geschrieben. (Srukturbreiten) Das ist mit DER Grund warum AMD Intel grade so extrem zu schaffen macht.

  31. Arkani sagt:

    Höre auch nur andauernd wie unzufrieden viele Leute mit der ps5 eigentlich sind.
    Umso besser das sie dann nicht wirklich Verfügbar ist...so ist es immerhin höhere Gewalt, und im Endeffekt ärgern sich weniger Leute darüber sich jetzt schon eine geholt zu haben.
    Dann wird es eben die PS5 pro sein, die man sich zulegt...so what?
    Gibt genug geile Spiele noch auf der 4...und einige 5er kommen auch noch dafür. Siehe RE8 und Horizon. Und die wirklichen ps5 exclusive Teile kommen eh erst im nächsten Jahr...wenn überhaupt! 😉

  32. webrov_ sagt:

    @ Arkani
    Das ist ein für und wieder. Klar kann man getrost warten bis man die problemlos im Handel bekommt und man hat absolut nichts dabei versäumt. Andererseits, wie oben beschrieben habe ich vor 2 Tagen rießenglück gehabt und konnte eine ergattern, möchte ich aktuell kein einziges PS4-Game mehr auf meiner Base-PS4 spielen. Ladezeiten, Auflösung und FPS bspw. sind auch bei PS4-Games zumeist verbessert und bringen mir persönlich schon einen großen Mehrwert. Aber wie gesagt, keiner versäumt was wenn er die PS5 noch nicht im Regal stehen hat.

  33. Arkani sagt:

    Webrov

    Habe ja auch nie behauptet das man keinerlei Vorteile mit ihr hat, was zb. Ps4 Spiele betrifft.
    Nur sind diese ja gering, und man kommt auch noch solange gut mit der 4 selbst über die Runden bis man wie du eine PS5 erwerben kann.
    Das wofür sie ja gebaut würde, gibt es noch eben sehr wenig...gute exclusive Spiele, und die brauchen leider auch noch ne Weile, bis die ersten erscheinen.
    Mörder Titel nur für die 5 wird eh erstmal GT7 sein. Was nur für die 5 erscheint.
    GTA 6 mag ich mir gar nicht vorstellen wie krank das sicher werden wird. God of War wird bestimmt auch richtig beeindrucken, aber wie schon gesagt, diese kommen ja erst frühestens 2022.
    Ein Silent Hill exclusiv für die 5 würde ich auch sehr begrüssen. Ein Remake vom ersten Teil...wäre ein Traum. Oder halt ein Reboot...was aber dann bitte so ähnlich ist wie der erste, oder zumindest der 2 Teil. 🙂

  34. TheCarljey sagt:

    @Giwen Dann ist dir hoffentlich auch bewusst, dass Intels Strukturbreiten nicht mit denen von AMD verglichen werden können.

    Was bei AMD 7nm sind, sind bei Intel 10nm. Die messen nämlich unterschiedlich.
    Ja, Intel hatte dick Probleme mit 10nm und sind echt am Ende ihrer "-Lake" - Architektur.
    Trotzdem haben sie eben viel aus der älteren Bauart rausgeholt, die auch jetzt noch mit den High-Ends von AMD mithalten (auch wenns nur gerade so noch ist), weswegen man auch auf die 10nm gespannt sein kann.

    Für Mobile sind die nämlich schon raus und bringen einen ordentlich Leistungsbonus- Desktop soll glaub dieses Jahr kommen.