The Division: Film befindet sich weiter in Arbeit – Neuer Regisseur verantwortlich?

Kommentare (1)

Trotz der Infoflaute der vergangenen Monate befindet sich der Netflix-Film zum Action-Rollenspiel "The Division" weiter in Arbeit. Allem Anschein nach wurde allerdings der Posten des Regisseurs neu besetzt.

The Division: Film befindet sich weiter in Arbeit – Neuer Regisseur verantwortlich?
"The Division": Verfilmung für Netflix in Arbeit.

Zu den großen Videospielmarken, die auf kurz oder lang den Weg in die Welt der Filme finden werden, gehört unter anderem Ubisoft Massives Action-Rollenspiel „The Division“.

Die Verfilmung geht aus einer Zusammenarbeit zwischen Ubisoft und Netflix hervor und machte sich in den vergangenen Monaten ziemlich rar. Als schlechtes Vorzeichen sollte das Ganze nicht verstanden werden, da sich der „The Division“-Film weiterhin in Arbeit befindet. Allerdings macht aktuell das Gerücht die Runde, dass der Posten des Regisseurs neu besetzt wurde.

Übernahm Rawson Marshall Thurber das Ruder?

Bisher war „John Wick“-Regisseur David Leitch für die Regie der „The Division“-Verfilmung verantwortlich. Wie sich unbestätigten Berichten entnehmen lässt, soll Leitch durch „Skyscraper“-Regisseur Rawson Marshall Thurber ersetzt worden sein. Die Produzentin Kelly McCormick, die mit David Leitch verheiratet ist, heizte die Gerüchte an, da sie auf Nachfrage nicht bestätigen konnte, ob Leitch weiter als Regisseur am Netflix-Film von „The Division“ arbeitet.

Zum Thema: Uncharted und Co: Lizenz-Deal zwischen Sony Pictures und Netflix

„Ich kann das weder bestätigen noch dementieren, aber beide wären als Regisseur fantastisch“, so McCormick, die des Weiteren darauf hinwies, dass aktuell fieberhaft an der Fertigstellung des Drehbuchs gearbeitet wird. In den Hauptrollen sind übrigens Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain zu sehen.

Von offizieller Seite wurden die aktuellen Gerüchte um den Regiestuhl der „The Division“-Verfilmung bisher nicht kommentiert.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. JinofTsushima sagt:

    Da stimmt was nicht. Ist auch überhaupt keine Neuigkeit.

    Der neue Regisseur ist seit Wochen offiziell bestätigt.
    https://twitter.com/TheDivisionGame/status/1365104888099729413?s=19