Metal Gear Solid: Verdächtiger Tweet vom offiziellen Twitter-Account – Update

Kommentare (92)

Befindet sich eine "Metal Gear"-Ankündigung auf dem Weg? Der offizielle Twitter-Account der Reihe reagierte mit den Worten "...wir haben nächste Woche Besuch" auf einen verdächtigen Account.

Metal Gear Solid: Verdächtiger Tweet vom offiziellen Twitter-Account – Update
Kommt es in der nächsten Woche zu einer Ankündigung?

Update: Bisher kam es zu keiner Ankündigung eines neuen „Metal Gear“. Dennoch gibt es weitere Anzeichen, die für eine Enthüllung in absehbarer Zeit sprechen. Schon in einem älteren Tweet wurde der 30. April 2021 hervorgehoben. Eine weitere Botschaft des fiktiven Tom Olsen deutet auf ein bereits erfolgtes Meeting hin, was immer das auch bedeuten soll. Es folgt: „Die nächste Woche wird ein Abenteuer, ganz sicher!“

Meldung vom 15. April 2021: Die Zukunft der „Metal Gear“-Reihe hängt nach wie vor in der Schwebe. Nachdem der Game Designer und Serienschöpfer Hideo Kojima im Jahr 2015 seinen damaligen Arbeitgeber Konami verließ und in seinem eigenen Studio Kojima Productions damit begann, an „Death Stranding“ zu arbeiten, war von „Metal Gear“ nicht mehr viel zu hören – abgesehen vom enttäuschenden „Metal Gear Survive“. Doch seit einigen Wochen wird verstärkt gemunkelt.

Die Gerüchte und Hinweise rund um „Metal Gear“ widmen sich möglichen Portierungen und Remakes, aber auch brandneuen „Metal Gear“-Spielen. Doch auch wenn sich viele Insider und Spieler mittlerweile recht sicher sind, dass in absehbarer Zeit etwas von der Marke zu hören und sehen sein wird, konnte sich Konami bislang nicht dazu durchringen, für eine Ankündigung zu sorgen.

Enthüllung in der kommenden Woche?

Es könnte allerdings in Kürze mehr Licht ins Dunkel kommen: Neben den jüngsten Gerüchten sorgte nun auch der offizielle Twitter-Account von „Metal Gear“ für recht einschlägige Hinweise. So wurde vor wenigen Stunden mit einem ziemlich kryptischen Tweet reichlich Öl ins Feuer gegossen.

Als Antwort auf den Tweet eines neu erstellten Accounts deuten die Verfasser unterschwellig an, dass in der kommenden Woche etwas „Metal Gear“-bezogenes passieren könnte.

Der mysteriöse Twitter-Account „Tom Olsen“, auf den die „Metal Gear“-Macher reagierten, ist seit dem 8. April 2021 aktiv und folgt lediglich vier weiteren Accounts. Dabei handelt es sich um „Metal Gear Official“, „New York Mets“, „Hideo Kojima“ und „Konami“.

Und auch wenn „Tom Olson“ eigentlich nicht im Spiel vorkommt, scheint er eine starke Verbindung mit „Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty“ zu haben. In diesem Zusammenhang wurden auf dem Account Bilder aus „Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty“ und Geschichten von „Big Shell“ – wo Tom Olsen offenbar als Techniker arbeitet – gepostet. Das lässt zumindest vermuten, dass ein Remaster oder Remake in der Pipeline ist.

Auch der 30. April scheint eine gewisse Relevanz zu haben:

Während letztendlich unklar ist, ob mit den Tweets tatsächlich ein neues „Metal Gear“-Projekt angedeutet wird oder sich die Verantwortlichen ein Späßchen erlauben, brodelt die Gerüchteküche seit längerer Zeit.

Dazu zähen Meldungen wie:

Sollte es in der kommenden Woche zu einer Ankündigung kommen, erfahrt ihr es wie gewohnt in unserem News-Stream. Doch was haltet ihr von einem möglichen Remake oder Remaster? Oder würdet ihr lieber ein komplett neues Spiel sehen?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    "Ich glaube noch nicht mal das es so knapp wird, aber wir werden sehen"
    Was ist dein Tipp?

  2. keepitcool sagt:

    Da sich die Lieferengpässe wohl über das gesamte Jahr hinziehen werden ist es schwierig jetzt irgendwie ne Aussage zu treffen...Bei MS geht's ja mehr ums Ökosystem, auch Sony scheint sich da ja etwas zu wandeln...Mehr PC Versionen eigener Marken, vielleicht ein Gamepass Pendant, Ausbau von PS Now etc...
    Eigentlich fährt ja nur noch Nintendo das Klassische Konsolenkonzept...

    Aber wenn du mich so fragst wird MS ("gewaltig") aufholen, alleine schon durch die Bethesda Marken. Die sind einfach sehr beliebt, da kann man sagen was man will, Doom Eternal war z.b. sehr erfolgreich. Zudem wird MS mit dem ein oder anderen größeren Publisher noch nachlegen und dann wirds einfach extrem schwierig für Sony...
    Habs ja schon mehrfach gesagt, MS wird Sony früher oder später als klare Nr. 1 ablösen, aber dann ist es halt so:-)...jemandem wie die xcloud performt werde ich mir vielleicht doch irgendwann eine Series x zulegen und eine PS5 dann halt auch nur für Exklusives...

  3. mcdidi87 sagt:

    Keepitcool sehe ich nicht so Triple AAA Titel sind mit am erfolgreichsten und da wird man auch klar die nächsten Jahre vor MS stehen egal wie viele Studios man noch kauft Marken wie god of war Horizon Spiderman Uncharted usw werden dardurch nicht schlechter und man hat zwar Bethesda gekauft und trotzdem sind die ersten Titel Playstation exklusiv

  4. Fortheplayers5 sagt:

    Ein fettes Remake wäre echt cool.
    Hab nie ein metal gear gezockt außer 5 und naja, ich war verwirrt und das Spiel war irgendwie altbacken.

  5. Sakai sagt:

    Im Xbox Lager sitzen doch nur Leute die nach dem „Geiz ist geil“ Motto leben und bevorzugen Masse statt Klasse.

  6. Nero-Exodus88 sagt:

    Und dennoch ist es nicht mal unwahrscheinlich das diese "Geiz ist Geil" Fraktion das neue MGS exklusiv bekommen 😛

  7. RikuValentine sagt:

    Oder keiner bekommt etwas weils nur Gerüchte sind und bleiben.

  8. consoleplayer sagt:

    Ich bin leider arm und kann mir keine PS leisten. Deswegen wurde es eine Xbox mit Game Pass.

  9. Nero-Exodus88 sagt:

    deine Armut kotzt uns alle an 😛

  10. consoleplayer sagt:

    Ich schäme mich auch sehr. Entschuldigt bitte.

  11. Sakai sagt:

    Geiz ist geil hat nicht unbedingt was mit Armut zutun. Ist einfach nur das Lebensmotto vieler Deutscher. Hauptsache immer meckern.

  12. Konsolenheini sagt:

    Armut kenne ich.. Arme sind nicht geizig sondern sie müssen nach Schnäppchen Ausschau halten. Die suche danach raubt auch Lebenszeit. Der wohlhabende macht sich die Mühe meist nicht, es sei.denn der wohlhabende ist geizig.. Wenn er dann mach Schnäppchen sucht, und Lebenszeit nach günstigen angeboten verbraucht, ist das dann seine freie Entscheidung.. Ein erheblicher Unterschied..

    also kommt.schon Leute, wir.wollen alle unseren Gamer Spaß 🙂

  13. Black_Star_Nero sagt:

    Was ist schlimm daran sparsam zu sein, der Gamepass ist für Spieler schon eine nette Sache und den Leuten das vorzuwerfen, dass sie dieses Angebot zu nutzen wissen ist einfach nur peinlich, wenn es was auf Playstation für umsonst gibt, werdet ihr auch nicht sagen, Nein ich nutze dieses Angebot nicht und hole mir das Spiel für den Vollpreis im Laden.

  14. keepitcool sagt:

    Ich hoffe echt das sich Sony die Konami-IPs schnappt und Bluepoint das MGS Remake machen darf wo es ja auch schon länger Gerüchte gibt. Gerade MGS gehört einfach auf eine Playstation. Wäre echt ein massiver Sc hla g ins Kontor wenn MGS plötzlich MS exklusiv wäre...Da ist jetzt auch Konami gefragt sowas nicht zuzlassen, notfalls auch die japan. Regierung:-)...

  15. keepitcool sagt:

    Ich hoffe echt das sich Sony die Konami-IPs schnappt und Bluepoint das MGS Remake machen darf wo es ja auch schon länger Gerüchte gibt. Gerade MGS gehört einfach auf eine Playstation. Wäre echt ein mas siv er Schl ag ins Kontor wenn MGS plötzlich MS exklusiv wäre...Da ist jetzt auch Konami gefragt sowas nicht zuzlassen, notfalls auch die japan. Reg ieru ng:-)...

  16. keepitcool sagt:

    Leute hört doch auf mit diesem Gamepass-Gelaber...Kann und sollte man ab und an mal nutzen, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul...Ich werde auf jeden Fall Halo Infinite zocken. da ich erstma nicht plane mir eine Series X zuzlegen (und auch keine brauche) und mein PC das Spiel wohl nicht wo wirklich in 4k packt (in 2k vermutlich auch nicht) werde ich mir da eine Monate GP für einen Euro gönnen und das Spiel dann notfalls per XCloud zocken...Bin ich jetzt geizig?. Nein..Bin ich arm?. Ebenfalls nein....MS gibt mir/uns die Möglichkeit, also warum soll ich diese nicht nutzen?...Für mich eine klasse Altrnative da einfach mal 70 Euro zu sparen und in 4 Wochen bekomme ich die Kampagne locker durch, MP zocke ich sowieso nicht. Also ist das für mich die optimale Lösung..

  17. keepitcool sagt:

    Leute hört doch auf mit diesem Gamepass-Gela ber...Kann und sollte man ab und an mal nutzen, einem geschenkten Ga ul schaut man nicht ins Ma ul...Ich werde auf jeden Fall Halo Infinite zocken. da ich erstmal nicht plane mir eine Series X zuzlegen (und auch keine brauche) und mein PC das Spiel wohl nicht wo wirklich in 4k packt (in 2k vermutlich auch nicht) werde ich mir da eine Monate GP für einen Euro gönnen und das Spiel dann notfalls per XCloud zocken...Bin ich jetzt geizig?. Nein..Bin ich arm?. Ebenfalls nein....MS gibt mir/uns die Möglichkeit, also warum soll ich diese nicht nutzen?...Für mich eine klasse Altrnative da einfach mal 70 Euro zu sparen und in 4 Wochen bekomme ich die Kampagne locker durch, MP zocke ich sowieso nicht. Also ist das für mich die optimale Lösung..

  18. keepitcool sagt:

    einen Monat meinte ich^^

  19. consoleplayer sagt:

    Ich sehe auch kein Problem darin sparsam mit seinem Geld umzugehen. Game Pass Nutzer mit Geiz ist geil in Verbindung zu setzen, ist auch lächerlich.

    Zum Thema: Ich hoffe, dass etwas zu Metal Gear angekündigt wird. Mir egal auf welcher Plattform, spielen werde ich es sicher.

  20. Sunwolf sagt:

    Die sollen auf hören mit den ganzen Gerüchten und uns Hand fest Infos liefern. Die ganzen Gerüchte über ein GTA 6, MGS Bremen mit der Zeit.

  21. Hideo Kojima sagt:

    Wurde schon geleaked.
    Metal Gear Collection für die Nintendo Switch.

  22. Konsolenheini sagt:

    Geiz zu unterstellen ist eh einfach unterste Schublade, der Game Pass ist nun Mal da...
    Wo ist das Problem ? PsNow ist auch Klasse... und für ärmere Leute kann so ein Angebot durchaus interessant sein. Seit dem ich PsNow habe habe ich mehr Geld gespart. Einige Spiele die ich gezockt habe, hatte ich gekauft und dann gefrustet nicht mehr angepackt. So konnte euch es einfach Mal testen und sehen, oh gefällt mir, oder eben nicht... Wenn's wir gefiel hab ich es auch gebraucht gekauft...

  23. Saowart-Chan sagt:

    @Konsolenheini

    Naja, wenn ich Bettel arm bin dann würde ich mein Geld nicht für eine Spielekonsole + Spiele ausgeben! ^^;

  24. Hideo Kojima sagt:

    Ja packt doch mal Euer Eier wieder ein.ist doch egal wer wieviel Geld hat.
    Völlig egal.

    Typisch Deutschland...

  25. Kirito 1990 sagt:

    @Nero-Exodus88 wenn es stimmt das Bluepoint Games das Remake macht steht es ganz schlecht , das die Geiz ist Geil Fraktion MGS überhaupt bekommt .

  26. Lox1982 sagt:

    @Umberto ein anderer Insider sagt Bluepoint entwickelt den Metal Gear Teil .

  27. Enova sagt:

    Laut neusten Berichten arbeitet Bluepoint bereits an ein neues Game, mit der Absicht bei diesem Spiel 'ihre Grenzen zu überschreiten'. Insider sagen das dieses Spiel Metal Gear Solid sein soll.

    Würde auch Sinn machen, schließlich hat Sony ja schon bereits von Konami das Okay bekommen den Film von MGS mit Oscar Isaac in der Hauptrolle zu machen. Ich sehe nicht, warum Sony sich bei diesem erfolgreichen Gespräch mit Konami dann von MS die Butter vom Brot nehmen lässt und sich nicht gleichzeitig das Okay für die Spiele Reihe sichert. Das Spiel und der Film können sich gegenseitig beim Erfolg unterstützen.

    Sony soll auch bereits mit Konami Gespräche geführt haben wegen die Castlevania Reihe.

    Ich denke, so um die E3 Zeit, wo Sony wahrscheinlich ihre eigene Show veranstaltet sollten, wenn sich diese Gerüchte bewahrheiten, in diese Richtung Ankündigungen geben.

  28. consoleplayer sagt:

    Blöde Frage: Konami könnte doch Bluepoint auch selber beauftragen, wozu braucht es da Sony?

    Ich hoffe auch, dass zur E3 (Zeit) Metal Gear offiziell angekündigt wird. Konamit nimmt ja an der E3 teil. Mir egal ob Remake oder etwas neues oder welche Plattform, Hauptsache Metal Gear. 😀

  29. Enova sagt:

    Bluepoint arbeitet die ganze Zeit mit Sony zusammen und ihr nächstes Spiel soll wieder PS5 exklusiv sein. Sony hatte bereits schon ein erfolgreiches Gespräch mit Konami wegen die MGS Film Rechte, warum zum Teufel sollte Sony sich zusätzlich des Film nicht auch das Okay für das Spiel sichern? Sony scheint mit MGS etwas Großes aufziehen zu wollen, demnach wäre es nicht nachvollziehbar wenn MS dann dazwischen hängt.

  30. consoleplayer sagt:

    Ich frage mich nur, weshalb Konami das dann nicht direkt mit Bluepoint macht. Wenn Sony dazwischen geschalten ist, wird es ja nur komplizierter. Es kann natürlich ein von Sony bezahlter Exklusivdeal dahinterstecken.

  31. Enova sagt:

    Weil Sony wahrscheinlich einen großen Teil von den Entwicklung/Werbe kosten übernimmt. So, wie Konami ihre IPs vergammeln lässt sieht es nicht so aus als würden sie gerne das Risiko eingehen wollen ganz allein so ein großes Projekt zu stemmen. Weshalb die Zusammenarbeit mit MS und Sony mehr Sinn macht. Doch ein MGS Remake sehe ich wegen des Films, den Sony bereits macht eher bei ihnen. Wie gesagt Sony scheint wegen MGS was vor zu haben.

  32. RikuValentine sagt:

    Da Bluepoint (noch) ein freies Studio ist können die natürlich auch Multititel machen. Von ihnen war ja auch die PS3/360 Collection von MGS.

  33. Enova sagt:

    Welchen Sinn würde das aber für Sony und Konami machen? Wir holen uns die Filmrechte (wo Spieleverfilmungen es immer noch schwer haben und eher einem Flop als einem Erfolg nahe sind), aber nicht das Spiel selbst für unsere erfolgreichere Plattform, wo Exklusivtitel gefeiert werden und überlassen dies lieber unserem Konkurrenten, weil wir nett sind?

  34. Enova sagt:

    Das wäre für Sony aber ein harter Schlag. Stell dir nur vor der MGS Film wird ein mega Erfolg und die Leute, die sich nicht in Forums herumtreiben erfahren das es ein neues Spiel dazu gibt, aber es gibt es nur auf die XBOX, was die Verkäufe für MS oder GP Abonnenten durch Sonys Film noch mal ankurbeln würde oder es ist Multi und statt das Sony den Erfolg ganz für sich einstreichen könnte muss es sich dieser mit MS teilen. Das wäre Markentechnisch völlig dumm.

  35. Enova sagt:

    Wenn der MGS Film aber ein Flop wird, was für eine Spieleverfilmung durchaus hoch ist, dann hat Sony nichts gewonnen.

  36. consoleplayer sagt:

    Oder auch wenn das Spiel floppt.^^

  37. Enova sagt:

    Unwahrscheinlich. Es muss eine ganze Menge schief bei einem PS5 exklusiv Spiel laufen damit es floppt. Selbst DG war kein Flop, hat nur für Sonys hohe Ansprüchen nicht gereicht. Zumal, das Spiel seine Fans auf die Konsole hat und wenn das Spiel floppt, dann können wir uns eh von Konamis IPs verabschieden.

    Der Film ist hier aber eindeutig die unsichere Wahl, denn dort muss man auch Leute kriegen, die mit der Reihe nichts anfangen können und einfach nur einen Film schauen wollen.

  38. consoleplayer sagt:

    Hoffentlich erfahren wir spätestens zur E3 was nun Sache ist.

  39. Enova sagt:

    Ist ja auch nicht mehr lang. In Mai müsste Sony mal was ankündigen, wie es um ihre Plane rund um die E3 Zeit steht. Glaube ja nicht, dass sie dort jemanden die Show stehlen wollen indem sie ihre Show mit einen der anderen gleichzeitig laufen lassen, außer die E3 selbst, um den zu zeigen, dass sie diese Veranstaltung nicht wirklich brauchen, vor allem Digital nicht.

  40. consoleplayer sagt:

    Wird sicher nicht gleichzeitig sein. Da würden alle Beteiligten verlieren. Glaube eher Anfang Juli.

  41. Enova sagt:

    Auch ist da bei Sony einfach die Idee Spiele mit Film verbinden zu wollen einfach gegeben. Der Uncharted Film mit Holland, Spider-Man (ist es wirklich Zufall, dass der neue Game Spidey Holland ähnlicher sieht?), der angekündigte GOT Film, HZD, der Film ist nur eine Frage der Zeit und nicht zu vergessen die TLOU Serie. Es wäre demnach durchaus in Sony Sinn sich die Film und Spiele Lizenz zu holen.

  42. Enova sagt:

    Gleichzeitig wäre auch richtig mies. Zumal Sony sich damit bei den Partnern keine Freude macht. Sony bekommt schließlich immer ihre Aufmerksamkeit, von daher braucht es solche Tricks nicht.

1 2