Dreams: Die DreamsCom kehrt 2021 zurück – Termin und Details

Kommentare (5)

Wie die Entwickler von Media Molecule bekannt gaben, wird die "DreamsCom" in diesem Jahr ein Comeback feiern. Wir haben die wichtigsten Details zum diesjährigen Ableger für euch zusammengefasst.

Dreams: Die DreamsCom kehrt 2021 zurück – Termin und Details
Die "DreamsCom" kehrt 2021 zurück.

Im vergangenen Jahr veranstalteten die Entwickler von Media Molecule erstmals die sogenannte „DreamsCom“, auf der die Entwickler auf digitaler Ebene mit der Community zusammenkamen.

Wie das britische Studio bekannt gab, wird die „DreamsCom“ in diesem Jahr ein Comeback feiern und Ende Juli stattfinden. Eigenen Angaben zufolge haben sich die Macher von Media Molecule bei den Arbeiten an der „DreamsCom 2021“ das Ziel auf die Fahne geschrieben, in diesem Jahr verschiedene Verbesserungen zu bieten und das Digital-Event zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Die Ausstellungsfläche öffnet am 28. Mai 2021

Los geht es am 27. Juli 2021 um 18 Uhr unserer Zeit mit einem Livestream. Gleich am nächsten Tag, am Mittwoch, den 28. Juli 2021 öffnet die digitale Ausstellungsfläche der „DreamsCom 2021“ ihre Pforten. Wie im letzten Jahr könnt ihr auch dieses Mal durch die Hallen streifen und euch die Messestände von Schöpfern ansehen, die ihre Kreativität in „Dreams“ auslebten.

Zum Thema: Media Molecule: Dreams-Macher heuern für neues Projekt an

„Von Mittwoch bis Freitag, also vom 28. bis 30. Juli, könnt ihr auf unserem Twitch-Kanal miterleben, wie wir einige der Kreationen der DreamsCom, die uns am meisten begeistern, spielen und uns darüber unterhalten. Das wird Teil unserer ausgedehnten Wichtelkurier-Berichterstattung über die DreamsCom sein“, führen die Entwickler aus.

Wer in diesem Jahr mit einem eigenen Stand vertreten sein möchte, kann seinen Stand noch bis zu 18. Juni 2021 einreichen. Alle weiteren Details zu diesem Thema sowie der „DreamsCom 2021“ an sich findet ihr hier.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Das muss auf den PC mit Crossplay mit der Playstation.
    Das würde vermutlich einen Boom auf dem PC auslösen und die Marke noch mehr stärken. Könnte mir vorstellen dass es sich öfters verkaufen würde dadurch.

  2. dharma sagt:

    Dreams für PS5

  3. raphurius sagt:

    Fand die letzte Dreamscom (2020) schon echt gelungen. Wäre genial wenn man sie dieses Jahr optional auch in VR erleben dürfte.

  4. killer-X9 sagt:

    Da Stimme ich dir zu dreams auf PC wäre ein boost. ich warte immer noch auf den Multiplayer

  5. Nathan Drake sagt:

    Multiplayer und eine PC Version wären super. Auf dem PC würde dies viele Hobby Entwickler, Künstler und Musiker ansprechen. Warum das nicht schon passiert ist, verstehe ich bei dem Game wirklich nicht.