Orcs Must Die! 3: PS4-Version erscheint im Juli und neuer Trailer

Kommentare (5)

"Orcs Must Die! 3" wird in wenigen Wochen für die PS4 veröffentlicht. Der Termin steht fest. Und auch einen Trailer könnt ihr euch zum ehemaligen Stadia-Exklusivspiel anschauen.

Orcs Must Die! 3: PS4-Version erscheint im Juli und neuer Trailer
"Orcs Must Die! 3" erobert weitere Plattformen.

Robot Entertainment hat mitgeteilt, dass „Orcs Must Die! 3“ am 23. Juli 2021 veröffentlicht wird. Der Launch erfolgt an diesem Tag für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam. Schon ein Jahr zuvor feierte „Orcs Must Die! 3“ auf Google Stadia Debüt. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen Trailer.

„Orcs Must Die! 3“ könnt ihr allein oder mit einem Freund an eurer Seite spielen. Ihr rüstet euch mit einem gewaltigen Arsenal an Fallen und Waffen aus und tretet gegen Horden von widerwärtigen Orks an.

20 Jahre nach dem zweiten Teil

Im Spielverlauf erlebt ihr eine neue Geschichte, die mehr als 20 Jahre nach „Orcs Must Die 2“ spielt. Es handelt sich um eine Zeit, in der der Kriegsmagier und die Zauberin den Orden wiederaufgebaut und neue junge Lehrlinge ausgebildet haben.

Neu in der Serie sind die Kriegsszenarien, in denen ihr laut Hersteller gegen die größten Ork-Armeen antretet, die je auf das Schlachtfeld geschickt wurden. Montierbare Kriegsmaschinen sollen euch dabei die nötige Feuerkraft geben.

„Die neuen Kriegsszenarien knüpfen an das gewaltige Ausmaß von Orcs Must Die an. Draußen auf den Schlachtfeldern rund um die Burgen stehen überwältigende Orkarmeen. Dünne die Wellen aus Hunderten Orks aus, bevor sie die Mauern durchbrechen und deinen Riss zerstören“, so die Macher zu diesem Thema.

Metascore bei 73

Die Stadia-Version von „Orcs Must Die 3“ konnte im vergangenen Jahr ordentliche Wertungen einfahren. Der Metascore liegt bei 73 von 100 möglichen Punkten. Der User-Score pendelte sich bei einer 7.1 ein.

God is a Geek schrieb damals beispielsweise: „Orcs Must Die! 3 ist ein solides Tower-Defense-Spiel mit tollem Humor und einer schönen Ästhetik, aber die Stadia-Exklusivität wird ihm mehr schaden als nützen.“ Die Exklusivität wird, wie wir nun wissen, in Kürze aufgehoben. Weitere Testwertungen zu „Orcs Must Die! 3“ findet ihr hier aufgelistet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BamBam sagt:

    Hatte sehr viel Spaß damit und kann es als Fan der Reihe nur empfehlen! 🙂

  2. RegM1 sagt:

    Hab deswegen nen Probemonat Stadia gemacht... Durch das Lag war das Spiel so dermaßen mies, ich freue mich auf die ultimative Version ohne riesigen Inputlag!

  3. BamBam sagt:

    Also bei mir lief es auch schon auf Stadia tadellos. 🙂

  4. PS5 Gamer sagt:

    RegM1: troll

  5. RegM1 sagt:

    @BamBam eventuell ist mein Internet auch zu mies, aber gemessenes Inputlag lag bei über 300 ms und auch die Bildqualität war teilweise inkonsistent.