EA Play Live: Neue Details bestätigen Uhrzeit, Pre-Show und den Host

Kommentare (4)

Electronic Arts hat einige weitere Details zur EA Play Live enthüllt, die im kommenden Monat die neuesten Spiele des Publishers vorstellen soll. Unter anderem wurden eine Pre-Show und der Host bestätigt.

EA Play Live: Neue Details bestätigen Uhrzeit, Pre-Show und den Host

Im Rahmen der kürzlich veranstalteten E3 2021 war Electronic Arts nur mit dem kommenden Multiplayer-Shooter „Battlefield 2042“ auffällig. Dies war auch wenig verwunderlich, da der Publisher bereits im Mai bekanntgegeben hatte, dass man im Juli die EA Play Live veranstalten wird. Die Konferenz soll die neuesten Spiele des Unternehmens in den Mittelpunkt stellen und auch neue Inhalte für bestehende Titel wie „Apex Legends“ zeigen.

Eine angenehme Uhrzeit für Europäer

Nun haben die Verantwortlichen einige weitere Informationen zu der Veranstaltung mitgeteilt. Demnach wird es unter anderem eine Pre-Show geben, die am 22. Juli 2021 bereits um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnen soll. Allerdings wurden noch keine Details zu den Inhalten der Pre-Show verraten, weshalb man nur spekulieren kann, was Electronic Arts zeigen wird.

Des Weiteren wurde verraten, dass der WWE-Superstar Xavier Woods als Host in Erscheinung treten wird. Somit werden zumindest Wrestlingfans ein bekanntes Gesicht zu sehen bekommen.

Mehr zum Thema: EA Play Live – Neue Show mit Termin angekündigt

Allzu viele Details zu den Spielen, die im Rahmen der EA Play Live vorgestellt werden, hat Electronic Arts noch nicht enthüllt. Es ist unter anderem bekannt, dass erneut „Battlefield 2042“ zum Thema gemacht werden wird. Die Entwickler von DICE möchten einen komplett neuen Spielmodus enthüllen, den die Spieler in der Form noch nie gesehen haben.

Sobald weitere Informationen zur EA Play Live enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BVBCHRIS sagt:

    Wieso woods ? EA hat doch nix mit wrestling zu tun oder ?

  2. Tobias Stückmann sagt:

    Ist ganz simpel. Woods arbeitet heutzutage auch für G4TV.

  3. Knoblauch1985 sagt:

    Um die show zu schauen musst du 4,99€ zahlen!

  4. DubisteineSeele sagt:

    Bitte kein Dead Space 4-sPiELeR-oNLiNe-cOop-MuLtIpLaYeR-dRecK