Nintendo Switch Pro: Nintendo verweigert Kommentar zu den Gerüchten

In den vergangenen Wochen verdichteten sich einmal mehr die Hinweise, dass Nintendo in der Tat an einer überarbeiteten Version der Switch arbeitet. Trotz der sich häufenden Hinweise möchte sich Nintendo zu diesem Thema auch weiterhin nicht äußern.

Nintendo Switch Pro: Nintendo verweigert Kommentar zu den Gerüchten

Erscheint die Nintendo Switch Pro 2022?

In den vergangenen Wochen verdichteten sich einmal mehr die Hinweise, dass Nintendo seit einer Weile an einer technisch überarbeiteten Version der Switch arbeitet.

Den unbestätigten Gerüchten zufolge wird die sogenannte Nintendo Switch Pro unter anderem mit der Unterstützung der 4K-Auflösung sowie einem sieben Zoll großen OLED-Bildschirm aufwarten. Der Launch der neuen Switch wird laut einem chinesischen Hersteller für Zubehör im Jahr 2022 erfolgen. Trotz der sich häufenden Gerüchte und Hinweise ist Nintendo auch weiterhin nicht gewillt, sich zu einer möglichen Switch Pro zu äußern.

Immer auf der Suche nach neuen Spielerfahrungen

Stattdessen ließ sich Nintendos Präsident Shuntaro Furukawa im Rahmen einer aktuellen Aktionärsbefragung wie folgt aus: „Das Unternehmen wird sich weiterhin darauf konzentrieren, einzigartige Spiele zu entwickeln. Um das zu erreichen, werden wir weiterhin Spiele mit einer dedizierten Spielekonsole mit integrierter Hardware und Software anbieten“, so Furukawa.

Zum Thema: Nintendo Switch Pro: Weitere Quelle bestätigt einen Launch im Jahr 2022

„Wir entwickeln kontinuierlich Hardware, Software und spezielle Peripheriegeräte. Allerdings werden wir keine Kommentare zu spezifischen Produkten abgeben, die sich in der Entwicklung befinden“, heißt es weiter. Da ein klares Dementi sicherlich anders aussieht, dürften die Gerüchte um die Nintendo Switch Pro in den nächsten Wochen und Monaten wohl nicht abebben.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Resident Evil 3

PS5-Version kurz vor dem Launch? Möglicher Twitter-Hinweis

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Knoblauch1985

Knoblauch1985

01. Juli 2021 um 16:36 Uhr
Hamsterbacke

Hamsterbacke

01. Juli 2021 um 16:48 Uhr
Grinder1979

Grinder1979

01. Juli 2021 um 21:16 Uhr
Grinder1979

Grinder1979

01. Juli 2021 um 22:13 Uhr