Lost Judgment: Einblick hinter die Kulissen und neue Gameplay-Szenen

Kommentare (3)

In einem Behind-the-Scenes-Video von Sega sprechen die Verantwortlichen von "Lost Judgment" über das Spiel. Zwischendurch werden einige neue Gameplay-Szenen präsentiert.

Lost Judgment: Einblick hinter die Kulissen und neue Gameplay-Szenen
Mehrere neue Gameplay-Szenen zu "Lost Judgment" sind eingetroffen.

Sega veröffentlichte heute ein Behind-the-Scenes-Video, in dem Yagami-Darsteller Takuya Kimura, Chefproduzent Kazuki Hosokawa und Generaldirektor Toshihiro Nagosh über die „Judgment“-Fortsetzung sprechen. Während des Interviews werden immer wieder Gameplay-Ausschnitte gezeigt.

Laut Kimura entwickelt sich die Handlung diese mal in eine komplett andere Richtung. Als Schauplatz dient die japanische Großstadt Yokohama, die detailgetreu nachgebildet wurde. Hier werdet ihr unter anderem eine High School  besuchen, weshalb sensible Themen wie Mobbing behandelt werden.

Kampfszenen, Minispiele und mehr

Im Laufe des Videos sehen wir unter anderem Minispiele, in dem der Protagonist das Tanzbein schwingt, ein Retro-Game spielt oder sich im Boxsport versucht.

Das Kampfsystem wirkt erneut schnell und flüssig. Ihr könnt beispielsweise tödliche Konterangriffe ausüben, bei denen das Timing anscheinend eine wichtige Rolle spielt. Um bestimmte Passagen zu meistern, könnt ihr von Parkour-Elementen wie Wallruns Gebrauch machen. Zudem könnt ihr von Wand zu Wand klettern.

Vor einer Woche wurden die einzelnen Editionen des Spiels vorgestellt, über die ihr euch hier informieren könnt:

Related Posts

„Lost Judgment“ wird am 21. September dieses Jahres für PS5, Xbox Series X/S, PS4 und Xbox One in den Handel kommen. Die Eröffnungsszene des Titels könnt ihr euch in diesem Artikel ansehen. Um euch ein genaueres Bild von den Gameplay-Techniken zu machen, solltet ihr euch diesen Gameplay-Showcase ansehen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    Kann man die Reihe empfehlen,gerne PN

  2. MrWoody sagt:

    Ja kann man.Das spiel teil 1 ist aber meiner meinung nach zu umfangreich.Man kann leicht den faden verlieren.Da story sehr komplex !

  3. samonuske sagt:

    Hmm klingt doch gut,die meisten spiele sind ja weniger komplex und meistens nur Mainstream geknüpft !