Call of Duty Black Ops Cold War: Neues optionales Texturpaket für die PS5 erschienen – Weiterer Patch veröffentlicht

Kommentare (9)

Der First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops Cold War" hat ein neues Update mit einigen Verbesserungen erhalten. Zudem wurde ein neues Texturpaket für die PlayStation 5 zum Download bereitgestellt.

Call of Duty Black Ops Cold War: Neues optionales Texturpaket für die PS5 erschienen – Weiterer Patch veröffentlicht

Am gestrigen Abend hat der First-Person-Shooter „Call of Duty: Black Ops Cold War“ ein weiteres Update erhalten, mit dem Treyarch vor allem Verbesserungen an der neuen klassischen Zombie-Karte „Mauer der Toten“ vorgenommen hat.

Rush im Multiplayer und ein PS5-Texturpaket

Unter anderem hat man die Stabilität verbessert, die mit der Hauptmission, den Bosskampf und der CRBR-S Wunderwaffe zusammenhängt. In den höheren Runden sollten auch weniger Krasny-Soldaten auftauchen. Außerdem sollte Klaus nicht mehr verbündete Zombies angreifen. Die konkreten Änderungen kann man den Patchnotes entnehmen, die Treyarch auf der offiziellen Seite bereitgestellt hat.

Des Weiteren hat man „Rush“ in verschiedene Playlisten aufgenommen. Dazu zählen Team Deathmatch, Herrschaft, Stellung, Kontrolle, Abschuss bestätigt, Suchen und Zerstören, Frei für alle, VIP-Eskorte und Nur Scharfschützen-Moshpit.

Abschließend haben die Entwickler auch ein neues „High Resolution Texture Pack“ für die PlayStation 5-Version von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ veröffentlicht. Mit diesem sollen PS5-Spieler die bestmögliche visuelle Erfahrung geboten bekommen, wenn sie im Multiplayer, im Zombies-Modus oder in Dead Ops Arcade 3 spielen.

Mehr zum Thema: Warzone & Black Ops Cold War – Season 4 Reloaded – Termin und Details

Allerdings wird das Texturpaket nicht mehr automatisch heruntergeladen. Stattdessen haben die Spieler selbst die Wahl, ob sie die zusätzlichen Daten auf ihre Konsole laden möchten. Dementsprechend sollte man sich auch bewusst sein, dass das Paket die Größe der Spieldateien noch einmal deutlich nach oben schraubt.

Sollte man den einmaligen Downloadhinweis abgelehnt haben und sich später für einen Download entscheiden, kann man das Texturpaket im Franchise-Store finden.

„Call of Duty: Black Ops Cold War“ erschien im November 2020 für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S, die Xbox One und den PC.

Quelle: Treyarch

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. increased sagt:

    Verstehe den Sinn dieser vielen Texturen Pakete nicht, solange es noch ein Ps4 Game ist. Die sollten sich lieber mal auf das ps5 upgrade konzentrieren. Danach machen dann auch bessere Texturen Sinn.

  2. Juan sagt:

    Das ist doch ein natives PS5 Spiel mit allen features. Was das mit den Texturpaketen soll checke ich aber auch nicht.

  3. matze0018 sagt:

    Habe ich schon längst gelöscht das Game...Furchtbar!!! In ein paar Wochen braucht man 2 TB für dieses Game...

  4. RoyceRoyal sagt:

    Das Ding hat schon 200GB auf der Platte. Musste die Tage Destiny löschen, nur um das Update für F1 zu installieren.
    CoD habe ich im Grunde drauf um Waffen für WZ zu leveln.

    Eigentlich braucht man ne extra PS5 nur für CoD.

  5. Ita54 sagt:

    Deswegen kaufen ich es nicht, halbe Festplatte nur dafür verschwende ich nicht.

  6. Juan sagt:

    Man kann aber auch auswählen was man installiert haben will. Bei mir ist nur der Mehrspieler und Zombie installiert. Das sind 130 GB, das geht schon.
    Warzone, den Singleplayer und dead ops arcade habe ich weggelassen.

  7. Evermore sagt:

    @ Juan Genau wie bei mir auch. Die Kampagne hab ich nach dem durchspielen gelöscht. Trotzdem muss ich sagen das 130 GB recht heftig sind für ein paar Maps. Aber ok. 130 GB gehen insgesamt echt noch.

  8. Juan sagt:

    Kleiner sollte es in Zukunft aufjedenfall werden.

  9. RoyceRoyal sagt:

    Ja das habe ich natürlich dann auch vor. Cold War hat allerdings ne eigene Trophyliste, so spiele ich die wirklich gute Kampange halt nochmal durch.
    Noch läuft bei mir zu 75% die PS4, weil ich drüben nur 5er Titel habe.
    Spätestens im Herbst (allein Battlefield, CoD, Alien, LiS) wird das ein riesen Problem werden.

Kommentieren