Battlefield 2042: Cinematischer Kurzfilm „Exodus“ angekündigt

Kommentare (2)

Mit "Exodus" erscheint in Kürze ein eigenständiger Kurzfilm für den kommenden Online-Shooter "Battlefield 2042". Dort werden die verheerenden Ereignisse thematisiert, die zu einem totalen Kriegsausbruch führen.

Battlefield 2042: Cinematischer Kurzfilm „Exodus“ angekündigt
"Battlefield 2042" erhält in zehn Tagen einen eigenen Kurzfilm.

Auf dem Youtube-Kanal von „Battlefield“ wurde heute eine Premiere für „Exodus“ eingerichtet. Dabei handelt es sich um einen eigenständigen Kurzfilm, in dem ihr in das Jahr 2042 eintauchen werdet. Werdet Zeuge dramatischer Ereignisse, die einen gewaltigen Krieg auslösen.

Im Mittelpunkt des Geschehens stehen die sogenannten No-Pats (Nicht-Patrioten), die ihr in „Battlefield 2042“ steuern werdet. Um die Vorherrschaft zu gewinnen, schließen sie sich entweder den Vereinigten Staaten oder Russland an. Offenbar möchten die Entwickler auch ohne klassische Kampagne eine Handlung im neuen Multiplayer-Shooter erzählen.  Über die bislang bekannten Spielfiguren könnt ihr euch übrigens hier informieren.

Neues Gameplay lässt noch auf sich warten

Ausführliche Gameplay-Szenen lassen nach wie vor auf sich warten. Bisher haben wir lediglich wenige Minuten Ingame-Material zu Gesicht bekommen, weshalb die Fans allmählich ungeduldig werden. Bei vergangenen Ablegern der Shooter-Reihe waren zum gleichen Zeitpunkt bereits mehrere Stunden an Gameplay-Aufnahmen verfügbar. Möglicherweise werden auf der diesjährigen Gamescom neue Szenen präsentiert. Die Betaphase soll jedenfalls im September an den Start gehen.

Die Film-Premiere ist für den 12. August um 17:00 Uhr geplant. Wenn ihr die Premiere aufruft, könnt ihr euch bereits einen 15-sekündigen Teaser anschauen. Zusätzlich werdet ihr ab morgen bis zum Filmstart einen genaueren Blick auf die Schauplätze werfen dürfen.

Related Posts

„Battlefield 2042“ wird voraussichtlich am 22. Oktober für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Michael Knight sagt:

    nichts gegen cinematische kurzfilme, aber viel lieber würde ich einfach mal unkommentiertes gameplay sehen. langsam erschleicht sich mir das gefühl das es vielleicht enttäuschend ist und EA es so spät wie möglich zeigen wird. wenn es richtig krass wäre, könnten sie es ja auch ohne probleme zeigen?! in zweieinhalb monaten kommt das spiel, immer noch kein gameplay - finde ich sehr seltsam.

  2. Deazy_I sagt:

    Hoffe wir werden doch noch positiv überrascht vom gameplay. Hatte ich ja auch bereits gesagt wenn es hoch kommt haben wir in Summe nicht mal 1 Minute echtes gameplay gesehen bis dato sonst nur Trailer. Und das zwei Monate vor Release. Bis dato waren sie ja schon nur mit dem normalen Battlefield zubeginn schon überfordert und es hat gedauert bis alle Fehler ausgemerzt wurden und nun versucht man gleich ein ganz Großen Spagat mit portal und hazardzone. Bitte dice enttäuscht uns nicht