Gamescom 2021: Trotz Digital-Event – Zahlreiche große Namen bestätigt

Kommentare (11)

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Auswirkungen wird auch die Gamescom 2021 in einem rein digitalen Format stattfinden. Dennoch dürfen wir uns auf verschiedene große Namen der Branche freuen, die in diesem Jahr mit von der Partie sein werden.

Gamescom 2021: Trotz Digital-Event – Zahlreiche große Namen bestätigt
Die Gamescom 2021 findet erneut rein digital statt.

Trotz der Fortschritte, die in den vergangenen Monaten im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie gemacht wurden, lassen die Auswirkungen der Corona-Krise große Events mit Publikumsverkehr auch weiterhin nicht zu.

Daher entschlossen sich die Verantwortlichen der Kölner Messe dazu, bei der Gamescom in diesem Jahr erneut auf ein rein digitales Event zu setzen. Wie nun bestätigt wurde, dürfen wir uns im Rahmen der Gamescom 2021 trotz allem auf zahlreiche große Namen der Branche freuen, die in diesem Jahr mit von der Partie sein und die eine oder andere Überraschung im Gepäck haben werden.

Auch Indie-Fans werden auf ihre Kosten kommen

Bestätigt wurden Auftritte und Ankündigungen von Studios wie 505 Games, Activision, Aerosoft, Assemble Entertainment, Astragon Entertainment, Bandai Namco Entertainment, Bethesda Softworks, Electronic Arts, Gamevil Com2us Europe, Headup, Indie Arena Booth, Koch Media, NExT Studios (Tencent Games), Sega Europe, Team17, Thunderful Games, Ubisoft, Wargaming oder Xbox. Darüber hinaus werden nicht weniger als „80 spannende Indie-Projekte“ versprochen.

Zum Thema: Gamescom 2021: Findet rein digital statt – Auf das Hybrid-Modell wird verzichtet

Das zentrale Thema der Gamescom 2021 werde „Games: The New Normal“ lauten. Ein Motto, das sich auf das Potenzial von Spielen für die Gesellschaft, „mehr Spiele für weniger Geld“ und Live-Streaming konzentrieren wird. Starten wird die digitale Gamescom 2021 mit der Dev-Con am 23. August 2021.

Für die Gaming-Community hingegen wird es am 25. August 2021 mit dem diesjährigen Ableger von „Gamescom: Opening Night Live“ losgehen. Weitere Ankündigungen und Präsentationen folgen im Zuge der Haupttage am 26. und 27. August 2021.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Bin gespannt, ob es da was interessantes zu sehen geben wird.

  2. Knoblauch1985 sagt:

    Laut Gerüchten soll ja auf der jetzigen GC play3 eine Ankündigung machen das sie endlich ins Jahr 2021 wollen und eine Kommentar/e bearbeiten Funktion & eine Kommentar melde Funktion einführen wollen.

  3. Juan sagt:

    Damit hätten sie den Sieg in der Tasche.

  4. samonuske sagt:

    @Konblauch von was träumst du denn 😉

  5. Frosch1968 sagt:

    @Knoblauch1985

  6. Squall Leonhart sagt:

    @console
    Interessant wäre wenn Sega die Bombe platzen lassen würde, dass sie wieder im Konsolenmarkt mitmischen wollen, weil sie einen Investor gefunden hätten. Sega Dreamcast 2, das wäre schon ziemlich knorke^^

  7. consoleplayer sagt:

    Squall
    "Interessant wäre wenn Sega die Bombe platzen lassen würde, dass sie wieder im Konsolenmarkt mitmischen wollen, weil sie einen Investor gefunden hätten."

    Das wäre schon was. 🙂

  8. Crysis sagt:

    @Squall Leonhart

    Machen wir uns doch nichts vor, Sony Dominiert quasi nach belieben und auch die Ach so beliebte Switch verliert langsam an Lack. Gerade wenn die Pandemie langsam aber sicher im Griff ist, werden die Kinder wieder draußen spielen und im direkten Konkurrenzkampf zu X-Box Series X und PS5 würde eine Dreamcast einfach kein Land sehen. Generell scheitern alle Versuche von irgendwelchen Unternehmen ein Konkurrenzprodukt gegen Sony, MS oder Nintendo auf den Markt zu bringen.

    ^^ Aber ja war sicher auch Sarkasmus dein Kommentar.

  9. Squall Leonhart sagt:

    @ Crysis
    Klar war ja nicht Ernst gemeint.
    Dafür müsste ein möglicher Investor ein enorm hohes Risiko eingehen und Sega müsste aufhören 3rd Party zu entwickeln. Wer weiß vielleicht hat in der Zukunft ein Milliardär, der Sega Fan Lust auf so ein Wagnis :-D)

  10. Crysis sagt:

    @Squall Leonhart

    Bestimmt steigt Elon Musk da mit ein : D

  11. PS5 Gamer sagt:

    na, dann muss man ja immerhin nicht mit der Nase dorthin. Klar klingt das jetzt nach Spaß und blödem Gerede aber ich war mal auf so einem Event und etwa jeder, lässt sich natürlich so nicht pauschalieren, vierte oder vielleicht fünfte riecht schon arg unangenehm. Verstehe nicht, wie man sich so gehen lassen kann.