Hoa: Handgezeichneter Puzzle-Plattformer veröffentlicht – Trailer & Details

Kommentare (3)

Heute veröffentlichten die PM Studios den malerischen Puzzle-Plattformer "Hoa" für die Konsolen und den PC. Ein Trailer stimmt auf das handgezeichnete Abenteuer ein.

Hoa: Handgezeichneter Puzzle-Plattformer veröffentlicht – Trailer & Details
"Hoa" ist ab sofort erhältlich.

Ursprünglich sollte „Hoa“, das neueste Werk der Indie-Entwickler der PM Studios, bereits im vergangenen Monat den Weg auf die Konsolen und den PC finden.

Nachdem der Release kurzfristig verschoben werden musste, wurde „Hoa“ am heutigen Mittwoch offiziell veröffentlicht. Laut den verantwortlichen Entwicklern der PM Studios haben wir es bei „Hoa“ mit einem Puzzle-Plattformer zu tun, der mit seiner sympathischen Aufmachung und dem handgezeichneten Grafikstil gleichermaßen besticht.

Eine Reise durch die Natur und die Fantasie

Die namensgebende Heldin Hoa gehört zu einem Feenstamm, der sich sowohl um die Flora als auch die Fauna kümmert. Das Spiel beginnt, nachdem Hoa nach mehreren Jahren in ihre Heimat zurückkehrt und ihre Einwohner aus ihrem langen Schlaf erweckt. Auf ihrer Reihe wird sie neue Freunde finden und mehr über sich und ihre Heimat erfahren.

Zum ThemaThe Wild at Heart: Malerisches Indie-Abenteuer für die PS4 bestätigt

„Hoa ist ein wunderschönes Puzzle-Plattformspiel, das sich durch atemberaubende handgemalte Kunst, schöne Musik und eine friedliche, entspannte Atmosphäre auszeichnet. Erleben Sie die Magie der Natur und der Phantasie, während Sie die Hauptfigur Hoa auf ihrer Reise durch atemberaubende Umgebungen dorthin zurückbringen, wo alles begann“, führen die Entwickler aus.

„Hoa“ ist für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Nintendos Switch erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Derdurche sagt:

    Sieht ja nett aus... Aber unter handgezeichnet verstehe ich eigentlich echte Stifte, Pinsel, Farben und kein Tablet-Krams.

  2. Himbertus sagt:

    Das sieht schon sehr hübsch aus, finde ich!

  3. RETROBOTER sagt:

    Super.