Horizon Forbidden West: Verschiebung auf 2022 bestätigt und 60 FPS-Patch für den Vorgänger

Kommentare (88)

Der GamesBeat-Redakteur Jeff Grubb und der Branchen-Journalist Jason Schreier hatten Recht: Guerilla Games hat sich dazu entschieden, "Horizon Forbidden West" auf das kommende Jahr zu verschieben. Allerdings hält sich die zusätzliche Wartezeit in Grenzen.

Horizon Forbidden West: Verschiebung auf 2022 bestätigt und 60 FPS-Patch für den Vorgänger
"Horizon Forbidden West" erscheint nicht mehr in diesem Jahr.

Bereits vor ein paar Wochen behauptete der gut informierte Jeff Grubb dass das Action-Rollenspiel „Horizon Forbidden West“ nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Kurz darauf schloss sich mit Jason Schreier ein gut informierte Gaming-Journalist dieser Aussage an.

Damit hatten die beiden einmal mehr Recht: Auf der gerade stattfindenen Opening Night Live von Geoff Keighley bestätigte Mathjis Jonge, der Game Director des Spiels, dass die heiß ersehnte Fortsetzung erst im kommenden Jahr auf den Markt kommt.

Jonge teilte dazu mit, dass sie bei der Gameplay-Präsentation zum Spiel in die letzte Entwicklungsphase gestartet sind. Obwohl sie keinen Zeitdruck hatten, war das Team nicht sicher, ob sie das Spiel bei dieser hohen Qualität noch polieren können.

Auch die weltweite Corona-Pandemie hat bei der Entscheidung eine Rolle gespielt. Das gesamte Entwicklerteam musste sich auf neue Arbeitsabläufe und andere Schwierigkeiten einstellen. Dabei wollte die Führungsetage auf keinen Fall die Gesundheit der Mitarbeiter gefährden.

Performance-Patch für Teil 1 ist jetzt verfügbar

Quasi als Entschädigung für den verspäteten Release haben die Entwickler einen Performance-Patch für „Horizon Zero Dawn“ herausgebracht. Dadurch bekommen PS5-Spieler flüssige 60 Bilder pro Sekunde geboten. Falls ihr das Spiel schon besitzt, erfolgt automatisch eine Aktualisierung.

Related Posts

Deshalb wird „Horizon Forbidden West“ erst am 18. Februar 2022 für die PS5 und die PS4 erscheinen. Die Vorbestellungsphase beginnt schon am 2. September. Genauere Informationen dazu werden nächste Woche verkündet. Außerdem sollen im Laufe des Jahres noch mehr Details enthüllt werden.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. XeR0 sagt:

    Kann man 60 FPS nicht bei der kostenlosen PS+ Version aktivieren? Aber welche Version soll ich dann kaufen 😀

  2. RikuValentine sagt:

    Doch da es einfach ein Patch ist kannst du es bei jeder Version installieren.

  3. Cult_Society sagt:

    Ohhh man bin ich überrascht ( Gäähhhhhnnnn) ! War jawohl klarer als Klosbrühe ! Damit bleibt das Verhältnis PS4 Spiele zu Ps5 spielen in meiner Ps5 bei 90 zu 10 !

  4. mcdidi87 sagt:

    Damit kann man sich ne weitere state of Play erstmal sparen

  5. Am1rami sagt:

    Also entweder kommt noch eine state of play vor der Tokyo Game Show oder die Gerüchte bewahrheiten sich und im Winter findet wieder mal die PlayStation Experience statt wo dann God of War, Abandoned, Gt7, final fantasy 16, sf6 und hoffentlich auch tekken 8 gezeigt werden.

  6. Zischrot sagt:

    Release kurz nach Elden Ring. Nooooooin. Erst kommt ewig nichts und dann die 2 so kurz hintereinander. Grrml. 😀

  7. Nero-Exodus88 sagt:

    Jetzt Wird hier schon wieder rumgebeult, wollt ihr etwa ein CP2077 2.0 vorgesetzt bekommen? Es ist zwar doof, aber es wurde nun auch keine 6-8 Monate verschoben. Einige scheinen zu vergessen das Corona bei vielen Dingen ein Strich durch die Rechnung gemacht hat...das hat man sich gewiss auch anders vorgestellt.

  8. Spyro sagt:

    Schade hatte gehofft das sie es doch irgendwie schaffen das Game noch in diesem Jahr fertigzustellen. Naja was soll’s bis Februar ist es nicht all zu lang. Zum Glück kommt dieses Jahr noch Kena, somit hab ich neben Far Cry 6 dann zumindest 2 Spiele die ich noch in diesem Jahr spielen kann.

    Horizon wird natürlich direkt am 02.09 vorbestellt da ich es eh Day One spielen will.

  9. Fr3eZi sagt:

    Schade dann dauert es ja mindestens bis April bis der erste Rabatt da ist. Und noch länger bis ich es für 20-30€ erwerben kann.
    Die Verschiebung an sich ist gar nicht schlimm. Für mich persönlich ist Halo ohnehin das interessantere Spiel Ende des Jahres

  10. PS-Gamer sagt:

    @ Fr3eZi
    Was soll ein Xbox Clown auch anderes sagen!? Einfach nur zum Fremdschämen dein Kommentar.

  11. Fr3eZi sagt:

    @PS-Gamer
    Bist du mit dem falschen Fuß aufgestanden? Wenn ja tut mir das sehr leid für dich. Aber lass dich trösten. Nur noch heute und morgen, dann ist Wochenende und du kannst dich erholen und Kraft sammeln.

    Das ich Halo interessanter finde als Horizon ist doch nichts verwerfliches? Aber falls es dich beruhigt ich besitze keine Xbox sondern Spiele Halo am PC.

  12. El Chefè sagt:

    Ist mir pillepalle, es gibt genug AAA Sony Exclusives bis zum Jahresende /s

  13. PS-Gamer sagt:

    @ Fr3eZi
    In dem ganzen Artikel oben findest nicht einmal das Wort Xbox oder Halo. Es geht hier um ein völlig anderes Spiel. Es erschließt sich mir daher nicht, wieso du diese Dinge dann hier ins Spiel bringt’s. Es ist völlig sinnlos.

  14. consoleplayer sagt:

    Manche sind scheinbar höchst allergisch auf Halo. ^^

  15. Fr3eZi sagt:

    @PS-Gamer

    Es geht darum das ein Spiel welches für Ende des Jahres geplant war verschoben wird. Somit entsteht für einige nunmal eine "Lücke" weil dieses Spiel wegfällt. Ich sage das es MICH nicht stört da mein Fokus dort auf Halo liegen würde. Und ich stelle mal die Hypothese auf, dass wenn ich ein anderes Spiel erwähnt hätte, du wesentlich entspannter geblieben wärest 😉

    @consoleplayer
    Nicht nur auf Halo. Aber wem erzähle ich das, dir werden ja auch laufend Vorwürfe gemacht 😉

  16. dark_reserved sagt:

    Haha genau am Geburtstag meiner Tochter

    NAja dann kann ich ja noch warten mit dem besorgen einer ps5

  17. PS-Gamer sagt:

    @ Fr3eZi
    Ja, weil du diese Aussage nur aus einem bestimmten Grund hier schreibst. Es ist daher einfach nur dumm und lächerlich. Aber der wahre dumme bin wohl ich, der auf deinen dummen Kommentar Bezug nimmt.

  18. naughtydog sagt:

    @PS-Gamer
    finde das nicht schlimm. Kaufe auch die wenigsten Titel zum Vollpreis. Würden Spiele nie billiger werden, würde ich halt viele niemals kaufen. Somit sollte man jeden günstigeren Kauf als weiteren Verkauf ansehen und nicht als verlorenes Geld für den Publisher/Entwickler.

  19. Puhbaron sagt:

    Ist schon leicht peinlich, dieses hinhalten. Sie wussten schon zur Gameplay Ankündigung, das es dieses Jahr nichts wird. ^^ Wird n hartes Jahr, da kommt sehr viel Konkurrenz und hoffentlich ist der Teil flotter, als sein Vorgänger. Der war ab der Mitte sehr zäh.

  20. Nostrum sagt:

    Ich werde und konnte an Halo nie was spannendes finden. Das ist ein First Person Shooter und eben Geballer Geballer Geballer!!! First Person zocke ich nur gerne in VR ansonsten will ich meine Figur sehen und gute Geschichten und Abenteuer erleben! Ich würde lieber 12 Monate auf Horizon Zero Dawn warten und alte Spiele noch mal zocken als mir die Zeit mit einem Halo Shooter vertreiben zu müssen. Verstehe bis heute echt den Hype von Halo nicht aber Geschmäcker sind eben verschieden und ich bin froh eine PS5 zu haben, hier bekomme ich genau die Games die ich spielen will. 😉

  21. Saowart-Chan sagt:

    @ Fr3eZi

    „ Schade dann dauert es ja mindestens bis April bis der erste Rabatt da ist. Und noch länger bis ich es für 20-30€ erwerben kann.“

    First world problems! 😀

  22. PS-Gamer sagt:

    @Saowart
    Ja, er will mit dem Kommentar deutlich machen, dass Sony an ihm kein Geld verdient, da er die PlayStation Spiele nie zum Vollpreis kaufen wird. Er ist eben ein richtig cooler und harter Hund. Mit ihm ist halt nicht zu spaßen. Im selben Zug hat er bestimmt auch den Game Pass für 1€ ergattern können und gibt somit Halo und anderen Microsoft Spielen die Beachtung und Anerkennung die ihnen auch anscheinend viele andere Xbox Spieler geben. Und dann wundern sich solche Leute, wieso die Publisher Mikrotransaktionen in ihre Spiele vermehrt einbinden, um die Ansprüche der Investoren in Bezug auf Umsatz und Gewinn gerecht werden zu können. Finde den Fehler.

  23. Fr3eZi sagt:

    @PS-Gamer

    Woher kommt der Hass? Entspann dich mal ein wenig. Dir passt etwas an meiner Haltung oder meiner Aussage nicht? Kein Problem, lass uns ordentlich darüber sprechen. ich bin da offen für.
    Ich mache gerne den Anfang. Nein mein Kommentar ist nicht per se gegen Sony und deren Spiele. Abgesehen von Ghost of Tsushima und Horizon Zero Dawn habe ich alle Sony Spiele die mich interessieren immer zum Vollpreis gekauft. Zuletzt Ratchet und Clank. Wobei nein Sorry, das konnte ich für 63€ beim Retail-Händler ergattern. Aber immerhin Day 1 und das Geld sieht Sony auch da es nicht gebraucht ist. Generell kaufe ich aber alle Sony Spiele Retail und auch zeitnah zum Release. Bei Ghost of Tsushima nicht geschehen da ich meine Bachelor-Arbeit geschrieben hatte und kaum Zeit hatte. Bei Horizon weil ich dem Spiel skeptisch gegenüberstand weil es von Guerilla Games ist. Ich mochte Killzone schon nicht. Meine Erfahrungen mit Horizon samt DLC zeigen mir das Horizon gut ist aber schnell langweilig wird und es mir keinen Vollpreis wert ist. Deswegen kaufe ich es irgendwann wenn es so günstig ist. God of War hingegen plane ich fest Day 1 zum Retail preis ein.
    Was der Halo bezug soll? gut da hätte ich durchaus weiter ausholen können. Hätte ich ende des Jahres irgendwie zeit dann hätte Horizon auch für mehr als 30€ eine Chance gehabt. Aber mich stört die Verschiebung nicht da ein anderes (für mich) gutes Spiel kommt. Ob das Spiel Halo, CoD, Deathloop oder Battlefield heißt ist doch vollkommen egal. das ich aber bock auf Halo habe triggert eben nur dich und andere die so Sony fanatisch sind. Was das Gamepass ding angeht. ja ich nutze gelegentlich den Gamepass. Habe ich das 1€ Angebot genutzt? Bisher nicht. und warum? Weil mir der Anreiz fehlt den Gamepass mehr als 1-2 Monate zu nutzen und somit "Lergeld" auszugeben. Aber die Masterchief Collection habe ich mir so für den PC gekauft. Mit Halo Inifinite werde ich das denke ich auch tun. Den Gamepass an sich finde ich aber trotzdem toll und würde mir auf der Playstation wünschen oder aber Sony baut Now noch etwas aus so, dass sich auch hier gelegentliches abonnieren (für mich) lohnt.

    @Saowart

    Definitiv ein first world problem und nichts anderes 🙂

  24. Hendl sagt:

    gut das ich abgewartet habe, jetzt kann ich endlich hzd zocken 🙂
    der sackboy im mm deal für 44,- ist mir immer noch zu teuer...

  25. Khadgar1 sagt:

    Keine Ahnung warum manche wie bei Fr3eZi so getriggert werden, auch wegen des Kaufpreises. Gerade als Student ist man nicht sehr Wohlhabend, hab ich auch hinter mir. Da haben andere Dinge finanziellen Vorrang. Es sei denn, man wird von den Eltern finanziert.

    @News

    2 Monate ist jetzt nicht gerade viel, sollte keinen umbringen. Game wird eh gut und mit der Verschiebung vielleicht noch etwas besser und bis dahin gibts noch genügend anderes zum zocken.

  26. Nathan Drake sagt:

    Perfekt!

    Der Februar scheint Sony zu gefallen. Zeit für die Devs, das Game zu perfektionieren und Zeit für so manche Gamer, noch eine PS5 abzustauben.

  27. Crysis sagt:

    Ja eine State of Play kann sich Sony erstmal schenken. Schade das es verschoben wurde auf 2022, nur etwas seltsam das man es dann nicht gleich auf März/April geschoben hat wenn man sich so sicher ist das man es nicht schaffen wird bis zum Weihnachtsgeschäft.

  28. consoleplayer sagt:

    Crysis
    An eine Show im September glaube ich jetzt auch nicht mehr. Wenn noch dieses Jahr, dann im November/Dezember möglicherweise.

  29. SchwanzusLongus sagt:

    @PS-Gamer
    Du hast einen richtigen Schaden, hahahah

  30. RikuValentine sagt:

    Deine Logik verstehe ich nicht Crysis. Wenn es dann bis Februar fertig ist waren noch weiter schieben?

    @Puhbaron

    Sie wollten es eben versuchen. Ist doch aller ehren wert.

  31. Crysis sagt:

    @RikuValentine

    Ja wenn. Man hat es ja nicht ohne Grund verschoben. Das es nicht mehr zu Weihnachten erscheint ist schon verdammt bitter.

  32. RikuValentine sagt:

    Es wurde aber vorher angedeutet das es knapp werden könnte aber man es vielleicht noch schafft. Also ist Februar sehr wahrscheinlich der gap der gefehlt hat.

    Und bitter ist das garnicht :p

  33. KonsoleroGuy sagt:

    Ich weiß nicht hab trotzdem das Gefühl das da zum Weihnachtsgeschäft noch was kommt glaube nicht das Sony sich daas entgehen lassen will mein Tipp Abandoned im ersten Trailer hieß es ja 4 Quartal 2021 und nein bei soviel Wirbel was erzeugt wird glaub ich nicht das es ein indiestudio ist.

  34. RikuValentine sagt:

    Ich wäre ja cool mit dem angeblichen Bloodborne Remaster. Aber wer weiß

  35. consoleplayer sagt:

    Wann kommt der Death Stranding Director's Cut?

  36. Saowart-Chan sagt:

    @consoleplayer

    Klick doch den Death Stranding Artikel an, da stehts! 😀

  37. Crysis sagt:

    @RikuValentine,

    Naja wenn ich so genauer hinschaue, kommt dieses Jahr noch genug raus. Soviel Zeit hab ich ehh nicht zum zocken.

    Death Stranding Director’s Cut - 24.September 2021
    Forza Horizon 5 - 5. November 2021
    Riders Republic - 28. Oktober 2021
    Kena: Bridge of Spirits - 21.September.2021

  38. keepitcool sagt:

    Ich hoffe das da nochmal eine eigenständige PS5-Version kommt, vielleicht sogar also hübsche Collection mit dem Nachfolger..
    Dieser hässliche rote "PS-Hits"-Schriftzug auf dem Cover muss nicht sein, sowohl Retail als auch digital in der Bib...

1 2