Deadpool: Suda51 bringt sich als möglicher Entwickler eines neuen Titels ins Gespräch

Kommentare (6)

In einem Interview sprach Goichi Suda, der kreative Kopf hinter der "No More Heroes"-Franchise, über seine Zukunft. Wie Suda51 unter anderem zu verstehen gab, würde er zukünftig gerne an einem "Deadpool"-Titel arbeiten.

Deadpool: Suda51 bringt sich als möglicher Entwickler eines neuen Titels ins Gespräch
Der kreative Kopf hinter "No More Heroes" hätte Interesse an einem neuen "Deadpool"-Titel.

In diesem Monat veröffentlichte der japanische Game-Designer Goichi Suda, der auch unter seinem Pseudonym Suda51 bekannt ist, mit „No More Heroes 3“ sein neuestes Projekt exklusiv für Switch.

Passend dazu sprach Suda51 in einem von IGN geführten Interview über seine Pläne für die Zukunft. Eigenen Angaben zufolge hat der Designer mit der „No More Heroes“-Reihe abgeschlossen und möchte sich in den kommenden Jahren neuen kreativen Herausforderungen stellen. Fast schon folgerichtig bestätigte Suda51 zudem, dass er aktuell an gleich mehreren neuen Marken arbeitet.

Suda bekundet Interesse an Deadpool oder Shatterstar

Bei den neuen Marken soll es im besten Fall jedoch nicht bleiben. Stattdessen würde Suda51, der vor allem für seine ausgefallenen Ideen bekannt ist, gerne Charakteren wie Shatterstar oder Deadpool zu einem Comeback in der Welt der Videospiele verhelfen. Scherzhaft merkte er an, dass er für entsprechende Projekte zur Verfügung stehen würde, wenn sich Marvel bei ihm melden sollte.

Zum Thema: Hotel Barcelona: Ein neues Lebenszeichen zu Suda 51s Horror-Projekt

„Aber [in Bezug auf] die Art von Dingen, die ich gerne tun würde, würde ich auch gerne mit Marvel an einem Shatterstar- oder Deadpool-Spiel arbeiten. Etwas im Stil von Grasshopper. Vielleicht eine Art Quicksilver-Titel. Also Marvel, ihr wisst Bescheid“, wird Suda51 zitiert.

Wann mit der offiziellen Ankündigung kommender Titel aus dem Hause Grasshopper zu rechnen ist, verriet Suda51 leider nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Der falsche Diego sagt:

    Kann mir schon vorstellen dass da ein interessantes Deadpool-Spiel rauskommen könnte. Auf jeden Fall kein typischer 0815 Titel.

    Auf der anderen Seite möchte ich persönlich nicht das Suda 51 an Deadpool arbeitet. Marvel ist viel zu allgegenwärtig und es gibt schon zu viel. Lieber die Energie in kreative eigene Marken stecken.

  2. ResidentDiebels sagt:

    @ Der falsche Diego

    Deadpool ist doch der einzig interessante charakter im vom Massenbrei verseuchten Marvel Universum.

    Suda und Deadpool passt wie die faust auf Gretas auge.

    Man könnte noch viel mehr aus Deadpool herausholen als der müll der bisher erschienen ist.

  3. f42425 sagt:

    Aber bitte dann nur für die Switch, es gibt schon genug Games mit Nintendografik auf der Playstation.

    Zugegeben, Suda51 ist ein Markenzeichen bei abgedrehter Story usw. kommt leider nicht über PS3 Niveau.

  4. sonderschuhle sagt:

    Ich nehme lieber schlechtere Grafik als typischer 0815 Games für die Masse.

  5. Samael sagt:

    Ich finde Suda51 und Deadpool passt wie die Faust aufs Auge, kann geil werden

  6. f42425 sagt:

    Ich brauche keine Bombastgrafik, aber schlechte Hrafik will ich auch nicht mehr.

    Stranger in Paradise FF gehört zu diesen Titeln auch dazu.