Bus Simulator 21: Unter anderem für PS4 erschienen – die Neuerungen im Detail

Kommentare (4)

Der "Bus Simulator 21" ist ab sofort verfügbar. Welche Neuerungen enthalten sind, erfahrt ihr in diesem Artikel. Auch der obligatorische Launch-Trailer steht bereit.

Bus Simulator 21: Unter anderem für PS4 erschienen – die Neuerungen im Detail
Der neue "Bus Simulator" ist da.

Ab dem heutigen Tag ist der „Bus Simulator 21“ für PlayStation, Xbox und PC verfügbar. Pünktlich zum Release wurde der Release-Trailer veröffentlicht, der den neuen Simulator vorstellt. Wie immer findet ihr das Video am Ende des Artikels.

Als virtueller Busfahrer werdet ihr gleich zwei riesige, frei befahrbare Spielwelten erkunden. Dabei handelt es sich zum einen um Angel Shores in den Vereinigten Staaten und zum anderen Seaside Valley, das sich in Europa befindet. Euch erwarten abwechslungsreiche Landschaften, wie zum Beispiel eine Hügellandschaft oder mehrere Industriebezirke.

30 Busse von 10 bekannten Marken

Insgesamt könnt ihr unter 30 verschiedenen Bussen auswählen, die allesamt von zehn bekannten Marken lizenziert wurden. Darunter befinden sich Mercedes-Benz, Volvo, Blue Bird, Scania und BYD.

Dank umfangreicher Management-Optionen könnt ihr eure eigenen Routen erstellen, Fahrpläne gestalten und Busse kaufen beziehungsweise verkaufen. Um effiziente Fahrwege zu planen, müsst ihr die täglichen Stoßzeiten berücksichtigen. Übrigens könnt ihr eure Busse sowohl innerlich als auch äußerlich individuell anpassen.

Das KI-Verhalten der Verkehrsteilnehmer und der Fußgänger wurde komplett überarbeitet. Zudem hat sich die Grafik verbessert. Die dynamischen Spielwelten verfügen über einen Tag-Nacht-Wechsel und ein Wettersystem. Zusätzlich haben die Entwickler ein paar Komfortfunktionen wie Schnellreisen implementiert.

Auch ein kooperativer Multiplayer ist mit dabei. Hier können sich bis zu vier Spieler zusammenschließen – entweder in der Kampagne oder im Sandbox-Modus.

Related Posts

Neben der PS5 und der PS4 ist der „Bus Simulator 21“ auch für Xbox One, Xbox Series X/S und PC erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nelphi sagt:

    Den busssimmulator bin ich schwer am überlegen den zu kaufen!

  2. Peeta83 sagt:

    hui ich hadere auch den zu kaufen... 50 tacken nur ps4 fassung... hart.. wenigstens ps5 upgrade wäre toll

  3. Rikibu sagt:

    für pc 35 - das ist schon frech, welchen Aufschlag die Gebühren für 3rd party konsolenware veranschlagt…

  4. black_haze_24 sagt:

    Teil 1 genügt..