The Good Life: Der Releasetermin und ein Trailer zum ungewöhnlichen Projekt von Swery65

Kommentare (1)

Nach einer Verschiebung auf das Jahr 2021 bekam das ungewöhnliche Abenteuer "The Good Life" heute einen finalen Releasetermin spendiert. Passend dazu steht auch ein neuer Trailer zur Ansicht bereit.

The Good Life: Der Releasetermin und ein Trailer zum ungewöhnlichen Projekt von Swery65
"The Good Life" erscheint im Oktober 2021.

Nach mehreren Verschiebungen bestätigten der Publisher Playism und die Entwickler von White Owls heute den finalen Releasetermin von „The Good Life“.

Wie bekannt gegeben wurde, wird das neue Projekt des bekannten japanischen Game-Designers Hidetaka „Swery65“ Suehiro hierzulande ab dem 15. Oktober 2021 für den PC, die PlayStation 4, die Xbox One sowie Nintendos Switch erhältlich sein. Dank der Unterstützung der Abwärtskompatibilität kann „The Good Life“ zudem auf den New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X/S gespielt werden. Ein neuer Trailer rundet die heutige Ankündigung ab.

Entwickler möchten neue Wege gehen

Eigenen Angaben zufolge möchten die kreativen Köpfe rund um Hidetaka „Swery65“ Suehiro mit „The Good Life“ neue Wege gehen und sich spürbar vom spielerischen Allerlei der Triple-A-Produktionen abheben. Euch verschlägt es in die malerische Kleinstadt Rainy Woods, in der sich die Menschen bei Vollmund in Hunde und Katzen verwandeln. Nun liegt es an euch, herauszufinden was es mit diesem übernatürlichen Phänomen auf sich hat.

Zum Thema: The Good Life: Neuer Publisher übernimmt – Verschiebung & Trailer

„In der mittelgroßen offenen Welt von The Good Life erwarten dich bizarre Spiel- und Gameplayelemente. Du schlüpfst in die Rolle von Naomi, einer Journalistin aus New York City, die sich hoch verschuldet hat. Ein großer Konzern bietet ihr einen Ausweg in Form eines Auftrags: Sie soll nach England reisen und das ländliche Rainy Woods, die glücklichste Stadt der Welt, besuchen“, so die offizielle Beschreibung von „The Good Life“ weiter.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    Hmm dachte schon toll eine Konkurrenz zu SIM´s ,aber das.... na mal ein paar Lets Plays abwarten !