The Crew 3: Project Orlando – Erste Details zum neuen Ableger durchgesickert?

Kommentare (10)

Aktuellen Berichten zufolge sollen die Entwickler von Ivory Tower an "The Crew 3" arbeiten, das derzeit unter dem Codenamen "Project Orlando" entsteht. Offiziell bestätigt wurde das Ganze bisher allerdings nicht.

The Crew 3: Project Orlando – Erste Details zum neuen Ableger durchgesickert?
Arbeiten die Entwickler von Ivory Tower an "The Crew 3"?

Auch wenn „The Crew 2“ in den vergangenen Monaten weiterhin mit neuen Updates und Inhalten bedacht wurde, sollen die Entwickler von Ivory Tower bereits am offiziellen Nachfolger arbeiten.

Die ersten Hinweise auf „The Crew 3“, das zur Zeit unter dem Arbeitstitel „Project Orlando“ entstehen soll, lieferte der Reddit-Nutzer und Dataminer „RacingGameGuru0300“, der im Quellcode von „The Crew 2“ auf entsprechende Daten gestoßen sein will. Wie berichtet wird, sollte es sich bei „Project Orlando“ zunächst um einen DLC zum aktuellen Ableger handeln, ehe sich die Entwickler von Ivory Tower dazu entschlossen, das Ganze in einen neuen Titel umzuwandeln.

Führt der Weg dieses Mal nach Hawaii?

Laut den Hinweisen, die der Dataminer entdeckt haben möchte, soll „The Crew 3“ spannende „Crew vs. Crew“-Rennen bieten und bis zu 100 Spieler gleichzeitig unterstützen. Auch von einem abwechslungsreichen Fuhrpark, der sich in unterschiedliche Kategorien unterteilen lässt, ist die Rede. Hinsichtlich des Settings wird ergänzt, das der Weg dieses Mal nach Hawaii führen könnte.

Zum Thema: The Crew 2: US Tour West gestartet – Trailer & Details

Untermauert werden die Gerüchte um „The Crew 3“ vom für gewöhnlich gut informierten Insider Tom Henderson, der erfahren haben möchte, dass „The Crew 3“ in der Tat unter dem Codenamen „The Crew: Orlando“ entwickelt und mit einer komplett neuen Engine aufwarten wird. Da die Entwickler von Ivory Tower mit „The Crew 2“ alles andere als zufrieden waren, soll die Reihe komplett überarbeitet werden, wie Henderson weiter berichtet.

Ubisoft und Ivory Tower wollten sich zu den Gerüchten um den neuen „The Crew“-Titel bisher nicht äußern. Während das erste „The Crew“ im Jahr 2014 veröffentlicht wurde, erschien „The Crew 2“ 2018.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. GT5gamer sagt:

    Die Map von The Crew ist mit den USA ist schon ziemlich Geil, kann ruhig bleiben aber mit Erweiterung Kanada und Mexiko. Hawaii? Glaube das ist der beste Beweis das dieses Gerücht Bull Shit ist denn von USA zu Hawaii?

  2. Nathan Drake sagt:

    Das hört sich gut an. Sollen vorwärts machen.
    Und bitte keine USA mehr. Die Map ist sowas von langweilig.
    Hoffentlich diesmanl auch ohne das ewige Loot gegrinde. Das Fahren und die motivation fahren zu wollen müssen im Vordergrund stehen und dazu ein ordentliches Tuning System.

    Fahrphysik bitte auch überarbeiten.

  3. Takoyaki sagt:

    Ihr schreibt hier Hawaii toll aber bitte keine USA mehr oder was für ein... es ist von USA zu Hawaii..ihr wisst aber schon dass es Ein und das Selbe ist? Und das Hawaii ein ganz normaler Bundesstaat der USA ist?

  4. Kendriick sagt:

    Thr crew2 ist legende nur die fahrphysik sollte sich ändern und zum Tuning vlt mehr aber ansonsten ist es neben gran Turismo für mich das beste race Game zum herumfahren chillen rennen fahren einfach ein Wahnsinn

  5. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Hab mich letzte Tage noch gefragt wann wohl was von einen Nachfolger zu hören ist. Hab nämlich mit beiden Teilen sehr viel Spaß gehabt

  6. dieselstorm sagt:

    - bessere Fahrphysik (denke da an Forza Horizon für so eine Art Spiel) halt einfach besser als jetzt gerade

    - bessere Tuning Möglichkeiten

    - Grind reduzieren. Es nervt ewig das gleiche Event zu spielen, damit man mal endlich ein Auto kaufen darf

    - von Release an mehr Events.

    - Lasst mich endlich selbst entscheiden mit welcher Kraft ich Gas gebe und nicht nur Gas oder kein Gas

    - Trennt euch von diesem unlogischen Bullshit den ihr seit diesen Seasons eingeführt habt. Selbstgebastelte Autos, Leuchte Tuningteile und so ein Käse.

    - Lasst mich Autos kaufen und diese dann selbst zum Offroader, Dragster oder Rennwagen bauen. Dieses Mehrmals das gleiche Auto kaufen müssen, wenn man eins öfter benutzen möchte nervt. Diese aufgeblähte Fahrzeugliste bringt nichts, wenn 4 mal das gleiche Auto dabei ist nur anders optimiert.

    - Europa als Map wäre auch was feines, aber das ist Träumerei. Da würden mir einfach die Hauptstädte und noch eine bekannte Stadt aus dem jeweiligen Land dann reichen, aber wie gesagt: Träumerei

  7. Nathan Drake sagt:

    Vorallem sollte es in einem Rennspiel in dem man Autos kaufen muss, auch möglich sein diese wieder zu VERKAUFEN.
    Wenn du mal 100 Fahrzeuge hast, ist es nicht lustig jedes mal durch alle zu scrollen und nein, Filter helfen da nicht, weil diese jedes Mal einzustellen geht genau so lang und umständlich.

    Ich will auch gewonnen Fahrzeuge die ich nie im Leben fahre, einfach nicht in meiner Garage haben.

  8. Seven Eleven sagt:

    Auf Hawaii gibt es genau eine Straße die um die Insel geht. Wow. Abonnieren nicht vergessen.

  9. dieselstorm sagt:

    @nathan drake

    Das störte mich auch. Guter Punkt

  10. LukeCage sagt:

    wenn Test Drive Royal Crown raus kommt wird The Crew sowas von untergehen...Test Drive Unlimited hat das damals alles super gemacht was The Crew hat versucht zu machen aber deutlich gescheitert ist mMn. Fand The Crew 1 nicht schlecht war auch das erste Ps4 spiel was ich gekauft hatte...aber der 2 teil war einfach nur langweilig, irgendwas fehlte bei dem spiel einfach. Bei dem 3 teil muss jetzt was kommen ansonsten brauchen die sich erst gar nicht mal die mühe zu machen.