Knockout City: Offenbar native Version für die PS5 im Anflug

Kommentare (2)

Bisher kann der Multiplayer-Titel "Knockout City" lediglich über die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 gespielt werden. Wie eine entdeckte Trophäen-Liste andeutet, könnte sich allerdings eine native Version für Sonys neue Konsole in Arbeit befinden.

Knockout City: Offenbar native Version für die PS5 im Anflug
"Knockout City": Native Version für die PlayStation 5 in Arbeit?

Bekanntermaßen unterstützt auch der von den Velan Studios entwickelte Multiplayer-Titel „Knockout City“ die Abwärtskompatibilität der neuen Konsolen und kann sowohl auf der PlayStation 5 als auch der Xbox Series X/S gespielt werden.

Auf technische Verbesserungen musste man dabei bisher jedoch verzichten. Möglicherweise könnte die Betonung in diesem Fall auf dem Wort „bisher“ liegen. Aktuellen Berichten zufolge arbeiten die Entwickler der Velan Studios nämlich an einer nativen Version von „Knockout City“ für die Konsolen der neuen Generation. Dies lässt zumindest eine kürzlich aufgetauchte Trophäen-Liste einer separaten PlayStation 5-Version vermuten.

Die üblichen technischen Verbesserungen?

Da eine offizielle Stellungnahme oder gar Bestätigung seitens der Velan Studios noch aussteht, bleibt abzuwarten, welche technischen Verbesserungen „Knockout City“ auf den Konsolen der neuen Generation bieten wird. Im Fall der Fälle können wir aber wohl von den üblichen Optimierungen in Form einer aufgepeppten Grafik, einer stabileren Framerate, kürzeren Ladezeiten sowie höheren Auflösungen ausgehen.

Zum ThemaKnockout City: Unter einer Bedingung auch weiterhin kostenlos spielbar

Sollten die Verantwortlichen der Velan Studios bezüglich einer nativen PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Version von „Knockout City“ für Klarheit sorgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit mit der kürzlich gestarteten dritten Season vertreiben, die den Namen „H@cked“ trägt.

Weitere Details zur dritten Season haben wir hier für euch zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StoneyWoney sagt:

    Hoffentlich wird das nichts, was einen Slot vom Plus-Lineup belegt 😛

  2. RikuValentine sagt:

    Ach da würde ich schon reinschauen.