Beyond a Steel Sky: Entwicklertagebuch zur Lore des Cyberpunk-Thrillers veröffentlicht

Das Adventure "Beyond a Steel Sky" erscheint in wenigen Tagen für die Konsolen im weltweiten Handel. Mit einem neuen Entwicklertagebuch geht Revolution Software noch einmal auf die Lore ein.

Beyond a Steel Sky: Entwicklertagebuch zur Lore des Cyberpunk-Thrillers veröffentlicht

Der Publisher Microids und das Entwicklerstudio Revolution Software präsentieren uns ein neues Entwicklertagebuch zu dem kommenden Adventure „Beyond the Steel Sky“, in dem sie noch einmal auf die Lore eingehen. Schließlich soll „Beyond a Steel Sky“ auf die Geschehnisse des Vorgängers „Beneath a Steel Sky“ eingehen.

Willkommen in Union City

Die Entwickler möchten, dass auch Neulinge ihren Spaß an dem Spiel haben, das einen in die Rolle von Robert Foster steckt. Durch einen brutalen Angriff wurde ein Kind entführt, das ihr unter allen Mitteln nach Hause bringen sollt. Eure Spur führt euch nach Union City, eine der letzten Megastädte in einer Welt, die von Kriegen und politischen Zusammenbrüchen heimgesucht wurde. Bei Union City handelt es sich um ein Utopia, dessen Bewohner unter der Kontrolle einer altruistischen KI leben. Androiden, Designerleben, Piazzas und Bars sollten einem das Leben versüßen. Allerdings hat die Stadt auch einie düstere Geheimnisse.

Bei „Beyond a Steel Sky“ handelt es sich um einen dramatischen, humorvollen Cyberpunk-Thriller mit einer packenden Geschichte, in der die Entscheidungen des Spielers auch einen Einfluss haben.

Mehr zum Thema: Beyond a Steel Sky – Der Artstyle im neuen Entwickler-Tagebuch thematisiert

Die Verantwortlichen berichten im Übrigen von logistischen Problemen, die in bestimmten Territorien für Verschiebungen sorgen. Folgende Daten wurden mitgeteilt:

  • Großbritannien
    • 30. November 2021 – Nintendo Switch (digital)
    • 7. Dezember 2021 – PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch (Retail)
  • Nordamerika
    • 7. Dezember 2021 – Nintendo Switch (digital)
    • 14. Dezember 2021 – PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch (Retail)
  • Australien/Neuseeland
    • 30. November 2021 – Alle digitalen Versionen für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch
    • 17. Dezember 2021 – Alle Retailfassungen für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch
  • Rest der Welt
    • 30. November 2021 – PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch (digital)
    • 2. Dezember 2021 – Nintendo Switch (Retail)

Dies ist durchaus verwirrend, aber sollte hierzulande keine allzu großen Änderungen mit sich bringen. Der Publisher entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten. Hier ist das neueste Entwicklertagebuch:

Quelle: Eurogamer

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Ubisoft

Spieler kapieren nicht, welche Vorteile NFTs bringen

Microsoft

Strengere behördliche Prüfungen durch Activision Blizzard-Deal erwartet

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare