Darksiders: Nordic Games spricht über die Zukunft der Marke

Kommentare (14)

Wie wir heute Morgen bereits berichten konnten, landeten die Rechte an „Darksiders“ beim verhältnismäßig kleinen Publisher Nordic Games.

Und nachdem zahlreiche Fans der Serie das offizielle Forum von Nordic Games stürmten und der Frage auf den Grund gehen wollten, was nun aus „Darksiders“ wird, meldete sich Business & Product Development Director Reinhard Pollice zu Wort und versicherte, dass man die spielerischen Stärken von „Darksiders“ in einem möglichen dritten Teil definitiv nicht über Bord werfen wird.

„Was ich hier definitiv noch sagen möchte: Wir verstehen wirklich, wie großartig Darksiders 1 & 2 waren, und ich persönlich bin ein riesiger Fan der Serie. Ich liebe jedes kleine Detail. Vom einzigartigen Art-Style über das Zelda-ähnliche Gameplay, bis hin zum flüssigen, aber auch fordernden Kampfsystem. Wenn wir ein Darksiders-Sequel machen sollten, werden wir das sicher nicht über Bord werfen“, heißt es hier.

Ergänzend dazu gab Nordic Games-CEO Lars Wingefors gegenüber den Jungs von Eurogamer zu verstehen, dass man ein mögliches „Darksiders 3“ im Fall der Fälle gerne vom ursprünglichen Entwicklerteam, das in der Zwischenzeit bei Crytek untergekommen ist, entwickeln lassen würde.

Spruchreif sei hinsichtlich dessen aber noch lange nichts, wie Wingefors versichert.

darksiders-ii-the-demon-lord-belial

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Iggi sagt:

    Mal gucken was uns da in Zukunft erwartet....

  2. ROT-LICHT sagt:

    Na was wohl?

    Wieder mal ein TEUF(EL)lisches Spiel 😉

  3. f42425 sagt:

    Ich hoffe, die Spielwelt ist nicht ganz so gähnend wie die vom 2. Teil. Habe irgendwie keine Motivation mehr, mich aus der zweiten Welt herauszukämpfen. Die Kämpfe waren stellenweise im 2. Teil nervig und unübersichtlich und die Endbosse im ersten um Welten besser.

    Bitte beim dritten Teil etwas mehr aus dem ersten und weniger aus dem zweiten.

  4. Blackfire sagt:

    1. Spiel = Krieg
    2. Spiel = Tod
    3. Spiel = Strife oder Fury????

  5. Mikestar sagt:

    Die Frage ist ob sich Darksiders 3 gut verkaufen wird ?????
    1, und 2 waren sehr gute Games, und trotzdem blieb der Erfolg aus.

  6. f42425 sagt:

    Teil 1 war ein sehr gutes Spiel mit gutem Stil aber schlechter Grafik. Der 2. Teil war auch vom Stil sehr gut, aber da muss noch mehr kommen.

    So ist es heute nun mal. Ein Spiel muss nicht einfach nur gut sein, es muss auch noch geil aussehen und dann ist es auch noch kein Garant (Siehe Tomb Raider).

    Mann kann über COD sagen was man will, der Multiplayer (wenn er erstmal stabil läuft) unterhält beispiellos und funktioniert. Grundsätzlich bekommt man da, was man erwartet.

  7. Peach0815 sagt:

    @Blackfire
    Du vermischt hier Todsünden oder sonstwas mit apokalyptischen Reitern.
    Hunger und Krankheit fehlen noch. Keine Wut oder ähnliches.

  8. Istnurspass sagt:

    Peach0815, du hat recht im bezug auf die gängige Vorstellung der Reiter.
    Im Spiel ist es aber Tatsächlich so, dass die anderen Reiter wohl Wut und Streit sein sollen.
    Ich denke, die Entwickler können diese Eigenschaften besser personifizieren und in Kämpfen besser umsetzen als Hunger und Krankheit (obwohl mir auch da so einiges einfallen würde).
    Eine Quelle habe ich nicht, ich bin mir aber ziemlich sicher, das mal gelesen zu haben.

  9. Crysis sagt:

    Director Reinhard Pollice: "Ergänzend dazu gab Nordic Games-CEO Lars Wingefors gegenüber den Jungs von Eurogamer zu verstehen, dass man ein mögliches “Darksiders 3″ im Fall der Fälle gerne vom ursprünglichen Entwicklerteam, das in der Zwischenzeit bei Crytek untergekommen ist, entwickeln lassen würde."

    Sehr geil dieser Mann gefällt mir. ^^ Hoffentlich wird das Ursprüngliche Studio das Spiel entwickeln. Hoffen wir mal das Crytek da mitmacht.

  10. Crysis sagt:

    Ahh fuck ^^ Games-CEO Lars Wingefors meinte das XD

  11. Chamaeleonx sagt:

    Wir kennen ja Games von Fanentwicklern, siehe Alien.

    Zu Hunger und Krankheit würde mir auch mega viel einfallen, einfach bissle überlegen, man schaut sich um, etc. . Sollen sie sich Warhammer und so angucken, Nurgle als Beispiel. Wenn du dann Dots hast, Minions und so wäre das sicher geil.

  12. Blackfire sagt:

    @Istnurspass:
    Die andern 2 hab ich in englisch geschrieben da ich die deutsche Fassung der Namen nicht gewusst hab aber es gibt 4 Reiter. Soviel steht fest. (Danke für die Unterstützung)

    @Peach0815:
    Hier der Wiki, damit du schlauer wirst 🙂
    darksiders.wikia.com/wiki/Category:The_Four_Horsemen

  13. TheArchitect- sagt:

    @Peach0815

    Im Spiel sind die anderen beiden Reiter definitiv Strife und Fury. Wurde bereits in Teil 1 und 2 gesagt. So sagt Death z.b. selbst dass die Pistole die er erhält seinem Bruder Strife gehört.

    Da haben sich die Entwickler etwas von der gängigen Variante entfernt wo die anderen 2 wie schon gesagt Famine und Pestilence sind.

  14. LiLJaYfromhtown sagt:

    Krankheit?Nix da Krankheit,den Reiter den ihr meint ist Pest und nicht Krankheit und Pest könnte ich mir richtig gut vorstellen in Darksiders 3.
    Ich persöhnlich fand den ersten Teil absolut scheisse aber den zweiten fande ich richtig gut.