Die PS4 wird mindestens acht Jahre auf dem Markt bleiben, sagt Sony

Kommentare (55)

Sonys Jack Tretton glaubt, dass die PS4 mindestens so lange auf dem Markt bleiben wird wie die aktuelle Konsolen-Genneration. Das bestätigte Tretton auf Nachfrage gegenüber Fortune.

Außerdem gab er zu verstehen, dass auch die Vorgänger PS1 und PS2 nicht aus mangelndem Kundeninteresse vom Markt verschwunden sind. Stattdessen wurde die Produktion der alten Technologie letztendlich einfach zu teuer, sodass man die Produktion einstellen musste.

„In beiden Fällen war noch rege Nachfrage vorhanden. Wenn wir sie noch profitabel herstellen könnten, gäbe es keinen Grund, warum sie nicht immer noch im Handel sein könnten“, so Trettton.

Nachdem die aktuellen Konsolen Xbox 360 und PS3 2005 bzw. 2006 veröffentlicht wurden und somit rund  acht Jahre auf dem Markt gewesen sind, wenn die neuen Konsolen erscheinen, zeigt sich Tretton zuversichtlich, dass die PS4 eine ähnliche Beständigkeit haben wird.

Zudem befindet sich Sony mit der PS4 in einer besseren Position als seinerzeit mit der PS3: „Wir sind in einer viel besseren Position. Es gibt einige Schlüsselfaktoren: Wir kamen später auf den Markt als die Xbox 360, die sich als eindrucksvoller Gegner erwiesen hat – das wird dieses Mal nicht geschehen. Wir kamen zum Preis von 599 Dollar auf den Markt – das wird dieses Mal offensichtlich auch nicht geschehen. Trotzdem haben wir es geschafft 70 Millionen Konsolen zu verkaufen. Wir haben viele Lektionen gelernt, was die Sachen angeht, die wir nicht wiederholen wollen. Ich bin wirklich begeistert von dem Gedanken, zeitnah zum Preis von 399 Dollar auf den Markt zu kommen.“

ps4-bild-konsole-10

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. edel sagt:

    Wie lange wird man generell Download-Zugriff auf seine digitalen Inhalte haben (PS3/PS4)?

  2. Tay_fly sagt:

    @black ops
    Hast recht also bis 2020 aber dann sollte schon die 5er mit neuer Hardware anstehen!!!!

  3. Yolo sagt:

    @katharsis "ich moechte keinen brillen aehnlichen helm am kopf beim spielen tragen und schon garnicht mit einer aufloesung von 1024*768, da wuerde mir uebel beim spielen werden."
    -Selbst der erste Prototyp hatte schon eine höhere Auflösung und wurde mitlerweile auf Full HD aufgebohrt.

    "zu dem ist die oculus auch nur ein weiterer versuch, die spieler an den pc zu binden, denn er verliert immer mehr an daseins berechtigung einer spiele plattform."
    -Das ist der größte Unsinn den ich je gehört habe. Es gibt niemandem der hinter dem PC steht. Es gibt keine Firma wie MS oder Sony die für die Plattform "PC" verantwortlich ist. Vom Verlust der Daseinsberechtigung kann gar nicht die Rede sein. Es gibt keine andere freie, innovative und leistungsstärkere Plattform. Das beste Beispiel ist Oculus. Dem Entwickler der Oculus kann es herzlich egal sein auf welcher Plattfrom sein Produkt genutzt wird. Aber er kann ja nun mal nicht hingehen und einfach was für eine Konsole entwickeln. Wenn dann läuft das unter MS oder Sony-Flagge. Und warum sollten die das tun? Für die Spieler? Unsinn, sowas zu entwickeln kostet nur Geld und zum Schluss hat nur der Kunde etwas davon. Das ist unwirtschaftlich. Dann lieber Kinderspielzeut wie Move als Innovation verkaufen. Das ist günstiger.

    @MarcoNix
    Warst du heute schon nicht im Nachhilfeunterricht?

    "Denn die Megaauflösenden klotzen , die ps4 nutzen kann ,
    müssen ja auch erst für jden bezahlbar werden ;)"
    -Ach so ja Full HD.... richtig, das dauert bestimmt noch ewig bis dass bei den Leuten ankommt. Zumindest in der dritten Welt.

    @skywalker1980
    Ich habe nie Sony allein die Schuld gegeben. Es geht nur darum dass man auf Sony bei weitem nicht stolz sein muss. Die PS3 ist ja eigentlich ein gutes Beispiel aus dem man lernen könnte. Linux-Support, entfern, Abwertskompatibilität, entfern, Flash-Kartenleser, entfernt, SACD-Player, entfernt, USB-Ports, reduziert. Attribute welche sich bei einer Konsole niemals ändern dürften. Die PS4 wird auch kastriert werden. Viele der PS3-Trailer damals waren gefaked. Genau so wie sie es heute noch sind. Das jüngste Beispiel ist The Last of Us, welches nicht die Entsprechenden KI-Features bietet welche in den Trailern zu sehen sind. Es gibt keinen Grund anzunehmen dass das bis jetzt gezeigte Material zur PS4 nicht auch Fake ist. Von dem Watch-Dogs-Gameplay weiß man es ja schon. Das lief nicht mal auf einer PS4. - Nicht falsch verstehen. Microsoft macht genau das gleiche. Die lassen auf Messen und für Trailer PC-Versionen mit einem Xbox-Controller laufen. Bei dem von ihnen gezeigtem Material zur Xbone lief das wenigste auf einer Konsole. Auch für die 360 kamen gefakte Trailer. MS verweigert anderen Konsolen auch DirectX.
    -Aber viele Dinge auf die jetzt alle bei MS schimpfen waren bei Sony genau so geplant. Die PS4 sollte direkt mit Eye kommen und ein Patent für entsprechende DRM-Maßnahmen und Gebrauchtspiele-Sperre liegt bei Sony vor. Und nicht nur durch Online-Account-Bindung sondern gleich mit einem Zusätzlichen Lesestreifen auf der Disc welche jede Einzigartig macht. Somit kann man den Gebrauchtmarkt sogar offline kontrollieren. Da Online-Account und Passwörter weitergegeben werden können. Es wurde einfach nur zurückgerudert nachdem man gesehen hat wie empört die Öffentlichkeit auf die Xbone reagiert hat. Ich würde mich nicht darauf verlassen dass Sony solche Maßnahmen nicht doch im Nachhinein noch einführt, wenn erstmal genug Konsolen unter's Volk gebracht wurden.

  4. Ks_Noz sagt:

    Jetz kommt mal die ps4 dann folgt oculus rift das uns sowieso eine komplett neue noch ungeahnte spielerfahrung bringen wird, also die zeit bis zu einer neuen generation wird so schnell vergehen ich denke wir werden in den nächsten jahren viel spass haben und viele neue sachen sehen und erleben! solange ich zocken kan is es mir egal wie alt ich bin, und wenn ich in der pension zuhause sitz und das 10. gta zock, dieses hobby hat nichts mit dem alter zutun, nur mit zeit und geld und das hat man ja bekanntlich im alter hehe

  5. Ede07 sagt:

    Yolo was du sagst kannst du auf die ganze Wirtschaft beziehen. Ich weiss nicht , wo du die letzten Jahre warst, aber so läufts schon lange, wach endlich auf.

1 2