Metal Gear Solid V: The Phantom Pain – Details zu Update 1.10

Kommentare (5)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain – Details zu Update 1.10

Konami hat „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“ heute mit dem neuen Update 1.10 ausgestattet, welches einige Neuerungen mit sich bringt. Gestern haben wir bereits über das Update 1.12 für „Metal Gear Online“ berichtet, das ebenfalls heute veröffentlicht wurde. Das neue Update für „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“ bringt unter anderem die Dispatch FOB Unit mit sich, welche die Spieler zu den FOBs schicken können, die sie infiltrieren möchten, um Sicherheitspersonal und Sicherheits-Ausrüstung auszuschalten.

Für das “PF Rating” wird eine Short League ergänzt. Die Spieler erfahren damit die täglichen Ergebnisse und können die Details unter „PF Rating“ genauer ansehen. Zu den weiteren Ergänzungen gehört Steath-Camo für Sicherheitspersonal/Soldaten und ein UAV mit Batterie-Verdampfungsfeature, welche unter Security Equipment zu finden ist.  Darüber hinaus wurden weitere Waffen, neue Fähigkeiten, neue Waffen-Farben und Tarnfarben hinzugefügt. Neu ist unter anderem ein FB MR R-L FLTN Falkenberg Multi-Role Recoilless Rifle, mit dem die Spieler offenbar Fulton-Extraktionen aus der Ferne durchführen können. Einige Fehlerbehebungen runden das Update ab. Alle Details zum neuen Update erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BLACKSTER sagt:

    Na geht doch 😀 Ocelot seine Waffe ist auch am Start 🙂 Fehlt nur noch skullface seine shotgun

  2. Konsolenheini sagt:

    mein fazitnzu mgs5, geiles spielsystem, story okay aber sehr wirr und schwächer als die anderen Teile, dennoch noch immer geil geworden wenn man alles zusammen nimmt. anstatt mehr story video Sequenzen zu produzieren wurde halt mehr mit Audio Kassetten die story erzählt. und ja wie immer ging es mir auf den kes das wir keine deutsche lokalisierte fassung erhalten haben, aber immerhin waren die untertitel gut zu lesen... der online modus hat mich persönlich nicht interessiert... aber jeder wie er lust und launig ist 🙂 die mdgs reihe ist mgs5 durchaus gut beendet worden. das mit ende bei mgs5 war geil 🙂 wäre da nie drauf gekokmmen das...

    wer nichts verraten haben möchte, achtung ab hier nicht weiter lesen SPOILER...

    ...snake hier ein klon ist... DAS war geil !

  3. Buzz1991 sagt:

    @Konsolenheini:

    ***SPOILER******SPOILER******SPOILER***SPOILER******SPOILER******SPOILER****SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER***
    ***SPOILER******SPOILER******SPOILER***
    Stimmt nicht ganz. Venom Snake ist kein Klon. Er ist ein Phantom Big Boss und der
    ***SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER***
    frühere Sanitäter, den man in Ground Zeroes im Heli sieht. Der echte Big Boss (Naked
    ***SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER***
    Snake alias Jack) und Venom Snake/Phantom Big Boss waren aber befreundet und er war der Beste, den Big Boss jemals in der Einheit besaß. Der Sanitärer/Phantom Big Boss bekam aber eine kräftige Gehirnwäsche sowie eine Gesichts- und Stimmband-OP und sieht daher genau wie der echte Big Boss aus.
    Klone von Big Boss (dem echten) sind weiterhin nur Solid Snake, Liquid Snake (in The Phantom Pain als "Eli" bekannt) und Solidus Snake.
    ***SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER***
    ***SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER******SPOILER***

  4. bonronone sagt:

    Solidus ist US President und sein Bruder laut MGS2.Oder habe ich das falsch in Erinnerung und Eva ist seine Mutter,die er in MGS4 in Prag trift.

  5. Buzz1991 sagt:

    @bonronone:

    Stimmt, was du sagst.

Kommentieren

Reviews