Xbox Scorpio & PS4 Pro: Native 4K-Auflösung hauptsächlich ein Werbemittel

Ob Mircosoft mit der Xbox Scorpio später in diesem Jahr das angepriesene native 4K für alle Spiele bieten kann, bleibt abzuwarten. Möglicherweise setzt man auch wie Sony bei der PS4 Pro auf Upscaling. Für die meisten Nutzer dürfte der Unterschied ohnehin nicht erkennbar sein, sodass der native 4K-Support lediglich als Werbemittel genutzt wird.

Xbox Scorpio & PS4 Pro: Native 4K-Auflösung hauptsächlich ein Werbemittel

Dass sich die 4K-Fernseher auf dem Vormarsch befinden, haben auch die Plattformhalter Sony und Microsoft vor einiger Zeit erkannt und im vergangen Jahr die neuen Konsolen PS4 Pro und Xbox Scorpio vorgestellt. Während Sonys Upgrade-Konsole bereits im Handel erhältlich ist, lässt Microsofts 4K-Konsole noch einige Zeit auf sich warten.

Microsoft betonte in der Vergangenheit bereits, dass die Xbox Scorpio als leistungsstärkste Konsole der Welt natives 4K-Gaming und High-Fidelity-VR in die Gaming-Zimmer der Welt bringen soll.

Doch ob Microsofts Konsole letztendlich auch stark genug sein wird, um jedes Spiel mit der angepriesenen nativen 4K-Auflösung dazustellen oder ob man ähnlich wie Sony bei der PS4 Pro auf Upscaling setzt, bleibt abzuwarten. Frühere Berichte sind nicht eindeutig. Letztendlich ist es für die Nutzer zumindest laut Michael Goodman von Strategic Analysts recht unerheblich, ob natives oder hochgerechnetes 4K geboten wird. Die Unterstützung von nativem 4K sei hauptsächlich als Werbemittel für die Xbox Scorpio anzusehen.

Goodman erklärte im Interview mit WeWriteThings: „Kann man wirklich einen Unterschied zwischen dem Spielen in Upscale gegenüber nativem 4K erkennen? Noch einmal ist dies ein weiterer dieser Aspekte, die wirklich ein Werbemittel sein werden. Microsoft wird sagen können: ‚Ohh ja, wir machen natives 4K‘ so wie Sony derzeit sagen kann, dass man das stärkere System hat.“

Das Sony bereits 2018 mit einer neuen Konsole auf die Scorpio antwortet, sei übrigens recht unwahrscheinlich.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

KokosEnergy

KokosEnergy

27. Februar 2017 um 14:15 Uhr
James T. Kirk

James T. Kirk

27. Februar 2017 um 14:30 Uhr
_Hellrider_

_Hellrider_

27. Februar 2017 um 14:35 Uhr
EVILution_komAH

EVILution_komAH

27. Februar 2017 um 15:56 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

27. Februar 2017 um 18:25 Uhr