Hellblade: Video deutet Enthüllung weiterer Details an

Zu dem von Ninja Theory entwickelten Actionspiel "Hellblade: Senua’s Sacrifice" werden in den kommenden Wochen wohl weiteres Details enthüllt, wie Game Informer zu verstehen gibt.

Hellblade: Video deutet Enthüllung weiterer Details an

In den kommenden Wochen sind weitere Details und Informationen zum kommenden Action-Adventure „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ zu erwarten, da das neue Spiel von Ninja Theory im Mai 2017 als Coverstory für das Spielemagazin Game Informer angekündigt wurde.

Die Redakteure haben von den Entwicklern, die zuvor schon „Heavenly Sword“, „Enslaved“ und „DmC“ entwickelt haben, weitere Details über die Geschichte erfahren und selbst Hand an das Spiel gelegt. Die neuen Infos werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Ein erstes Video macht darauf aufmerksam.

In dem storybasierten Actionspiel „Hellblade“ wird die Geschichte der keltischen Kriegerin Senua erzählt, die unter einer Psychose leidet. Sie kämpft mit ihrer Geisteskrankheit und gleichzeitig durch die Hölle, um Wiedergutmachung zu leisten, nachdem ihr Heimatdorf von Wikingern überfallen wurde. Hier das frische Video:

Die psychischen Problemen wie Angststörungen und Depressionen der Spielheldin werden sich auch in allen Begebenheiten des Spiels wie unter anderem auch im Sound widerspiegeln. Details dazu wurden kürzlich in einem neuen Entwicklervideo verraten.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Dolmen im Test

Dark Souls trifft auf Dead Space

Bungie

Übernahme laut Sony-CEO Yoshida ein wichtiger Teil der internen Multiplattform-Strategie

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Frauenarzt

Frauenarzt

05. April 2017 um 09:03 Uhr