Nioh: Update 1.08 mit diversen Bugfixes veröffentlicht

Kommentare (0)

Ergänzend zum Release der PvP-Komponente und des "Drache des Nordens"-DLCs veröffentlichten die Entwickler von Team Ninja nun das "Nioh"-Update auf die Version 1.08. Mit diesem halten verschiedene Bugfixes Einzug.

Im Laufe des gestrigen Tages durften sich die Spieler des Action-Titels „Nioh“ auf frische Kost freuen. So wurde unter anderem das Update auf die Version 1.07 veröffentlicht.

Mit diesen fand eine kompetitive Mehrspieler-Komponente den Weg ins Spiel, die Duelle nach dem Muster „1 vs. 1“ und „2 vs. 2“ ermöglicht. Darüber hinaus wurde der neueste DLC zur Verfügung gestellt, der den Namen „Drache des Nordens“ trägt und mit einem neuen Boss, neuen Gebieten und mehr aufwartet.

Nioh: Update 1.08 steht bereit

Ergänzend zum gestrigen Release der neuen Inhalte stellten Koei Tecmo Games und die verantwortlichen Entwickler von Team Ninja heute ein neues Update zur Verfügung, das „Nioh“ auf die Version 1.08 hebt. Einen Change-Log stellten die Macher des Action-Titels zwar nicht zur Verfügung, merkten jedoch an, dass der neue Software-Flicken diverse Bugfixes umfasst.

Allen voran wurde ein Fehler aus der Welt geschafft, der laut offiziellen Angaben dafür sorgen konnte, dass euer „Nioh“-Spielstand zerstört wird. Das „Nioh“-Update auf die Version bringt ürigens rund einen Gigabyte auf die Waage.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.