Capcom: Monster Hunter World soll qualitativer Maßstab für weitere AAA-Spiele werden

Kommentare (4)

Capcom hat betont, dass man das Action-Rollenspiel "Monster Hunter: World" zukünftig als Vorbild für das qualitative Niveau zukünftiger AAA-Produktionen nehmen möchte.

In einer Q&A-Zusammenfassung des abgelaufenen Geschäftsjahres hat der japanische Spielehersteller Capcom Aussagen zu der weiteren Firmenstrategie getroffen. Der weltweite Erfolg von „Monster Hunter: World“ hat letztendlich dazu geführt, dass das Action-Rollenspiel als Qualitätsmaßstab für zukünftige AAA-Spiele des Unternehmens herhalten soll. Bisher konnte „Monster Hunter: World“ mehr als acht Millionen Verkäufe erreichen.

„Wir haben Monster Hunter: World als einen Titel erschaffen, der die Spezifikationen der Spiele-Hardware komplett ausnutzt, um Monster Hunter zu einer globalen Marke aufzubauen. Unser Erfolg darin, es zu einem Hit zu machen, zeigt sowohl die Möglichkeiten unserer Entwickler als auch die Markenkraft unserer IP“, betonte Capcom in der Q&A-Zusammenfassung. „Um weiterhin als globales Unternehmen zu wachsen, machen wir das Qualitätslevel, das in Monster Hunter: World geboten wird, zu einem Maßstab für die AAA-Titel, die wir zukünftig entwickeln.“

Mehr: Capcom – Bis März 2019 sollen zwei große Spiele veröffentlicht werden

Des Weiteren hat Capcom betont, dass das Wachstum der nächsten fünf Jahre eine enorme Bedeutung haben wird, um sich weltweit gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Diesbezüglich heißt es: „Obwohl der japanische Videospielmarkt beträchtlich ist, hat er weniger als 10 Prozent der Größe des globalen Marktes. Wir glauben, dass sich Capcom gegen Publisher auf der globalen Bühne durchsetzen muss, so wie diese in den USA und Europa, um mittel- bis langfristig zu wachsen.“

Dafür möchte man unter anderem die steigende Popularität des eSports nutzen, um auf der Weltbühne zu konkurrieren. Zudem ist man sich bewusst, dass die Capcom-Marke bereits heutzutage eine weltweite Anerkennung genießt. Um die Markenwiedererkennung vollständig zu nutzen und sich global durchzusetzen, wird man die Unternehmensstruktur optimieren.

Zuletzt hatte Capcom bereits bestätigt, dass man in diesem Geschäftsjahr zwei große Spiele auf den Markt bringen wird. Deshalb kann man auf der E3 2018 mit entsprechenden Ankündigungen rechnen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wosnleicht sagt:

    Ich find das Game mega Langweilig.
    Kann den Hype darum nicht verstehen.

  2. Crysis sagt:

    MHW ist großartig ich hoffe das Capcom es nicht nur als Vorbild nimmt sondern auch Ordentlich Geld in die Spielemarke Investiert und das Spiel weiter ausbaut und verbessert. Ich spiels immer wieder gerne, einfach perfekt für Zwischendurch.

    ich hoffe auch das Capcom weitere Inhalte auf der E3 zeigen wird die in Zukunft den weg in MH World finden werden.

  3. CBandicoot sagt:

    Ja war ein klasse Titel, selten 200h wie im nichts verbraten in nem Spiel 😀
    eSport wächst zwar, jedoch hoffe ich nicht das alles in richtung PvP geht, aber da hat Capcom ja auch genug Marken die Singleplayer bevorzugen, freu mich drauf.

    PS: MHW ist natürlich im Co-op genial.

  4. Ifosil sagt:

    Ich hoffe nicht, die Entwickler wissen scheinbar nicht mal, wie vorteilhaft es ist die FPS auf 30 zu begrenzen anstatt zuzulassen, dass es schwankt wie blöd.

Kommentieren