Dolmen: Trotz gescheiterter Kickstarter-Kampagne – Action-Horror-RPG weiterhin in Arbeit

Kommentare (0)

Das Massive Work Studio lässt sich nicht klein kriegen: Auch wenn die Kickstarter-Kampagne zu "Dolmen" nicht den erwünschten Erfolg erzielte, werkelt man weiterhin an dem Titel.

Die am 9. Mai zu Ende gegangene Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung von „Dolmen“ war nicht von Erfolg geprägt: Nur 42.701 US-Dollar kamen durch 925 Unterstützer statt der angepeilten 90.000 US-Dollar zusammen. Davon will man sich aber nicht unterkriegen lassen und werkelt weiter an dem kosmischen Action-Horror-Rollenspiel.

Die Entwickler gaben an, nun ihre „Verbindungen spielen zu lassen“. Man wird aber auch auf das Crowdfunding setzen und startete eine erneute Kampagne, dieses Mal auf Crytivo. Die Plattform ist mit Kickstarter vergleichbar, nur dass Crytivo keine Spiele unterstützt, die mit Loot Boxen, Mikrotransaktionen oder Day-One-DLCs daherkommen.

„Dolmen“ wird als Third-Person-Actionspiel mit RPG-Elementen, aber mit einer kosmischen Horror-Geschichte im Stile der Lovecraft-Horror beschrieben. „Dolmen“ spielt auf dem vergessenen Planeten Revion Prime. „Anpassung und Erkundung“ seien die Hauptwaffen, es gilt Materialen aus der Umgebung und von Feinden zu suchen, um Waffen zu modifizieren. Einen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht. Weitere Informationen und Bilder hält die offizielle Homepage bereit.

Quelle: PlayStation Lifestyle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.