Red Dead Redemption 2: Hat in zwei Wochen 17 Millionen ausgelieferte Einheiten erreicht

Die Verantwortlichen von Take-Two Interactive haben die ersten offiziellen Verkaufszahlen zu "Red Dead Redemption 2" enthüllt. Demnach konnte das Western-Epos direkt einige Rekorde brechen.

Nachdem „Red Dead Redemption 2“ bereits an dem ersten Verkaufswochenende über 725 Millionen US-Dollar einspielen und somit einen der besten Verkaufsstarts der Entertainment-Branche hinlegen konnte, war zu erwarten, dass die Verkaufszahlen schnell in die Höhe geschossen sind.

Nun haben die Verantwortlichen von Take-Two Interactive in den aktuellen Finanzresultaten mitgeteilt, dass die Gesamtauslieferungsmenge von „Red Dead Redemption 2“ bereits bei über 17 Millionen Einheiten liegt. Somit gelang es dem neuen Teil der Western-Reihe innerhalb von acht Tagen mehr Einheiten als das ursprüngliche „Red Dead Redemption“ innerhalb von acht Jahren zu verkaufen.

Mehr: Red Dead Redemption 2 – Camp-Glitch – Rockstar arbeitet an Problembehebung

Laut Take-Two konnte „Red Dead Redemption 2“ einige weitere interessante Marken erreichen. Es ist insgesamt der zweitgrößte Launch hinter „Grand Theft Auto V“, der größte Entertainment-Launch im Jahre 2018, das am meisten vorbestellte Vollpreisspiel aller Zeiten im PlayStation Network, das am meisten am ersten Tag verkaufte Vollpreisspiel im PlayStation Network und das am meisten verkaufte Vollpreisspiel im PlayStation Network in Bezug auf die Verkäufe in den ersten drei Tagen.

„Red Dead Redemption 2“ ist für die PlayStation 4 und Xbox One im weltweiten Handel erhältlich.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

DerInDerInderin

DerInDerInderin

08. November 2018 um 09:01 Uhr
Konrad Zuse

Konrad Zuse

08. November 2018 um 10:24 Uhr