Gran Turismo Sport: Update 1.31 liefert neue Fahrzeuge, eine weitere Strecke und mehr

Kommentare (10)

Ab sofort steht ein neues Update bereit, das das Rennspiel "Gran Turismo Sport" auf die Version 1.31 hebt. Zu den neuen Inhalten, die der Patch mit sich bringt, gehören frische Fahrzeuge und eine komplett neue Strecke.

Gran Turismo Sport: Update 1.31 liefert neue Fahrzeuge, eine weitere Strecke und mehr

Wie Sony Interactive Entertainment und die Entwickler von Polyphony Digital bekannt gaben, steht ab sofort ein neues Update zu „Gran Turismo Sport“ bereit.

Der Patch hebt das PlayStation 4-exklusive Rennspiel auf die Version 1.31 und bringt verschiedene neue Inhalte mit sich. Unter diesen befindet sich beispielsweise die Südroute des Tokyo Expressway, die mit zwei verschiedenen Layouts den Weg in „Gran Turismo Sport“ findet. Offiziellen Angaben zufolge zeichnen sich die neuen Layouts durch knackige S-Kurven für mittlere und hohe Geschwindigkeiten und anspruchsvolle Haarnadelkurven aus.

Zum Thema: Gran Turismo Sport: Sony zeigt Szenen in 8K mit 120 FPS bei einem Event

Darüber hinaus bereichert das Dezember-Update „Gran Turismo Sport“ durch neue Fahrzeuge, mit denen ihr euer Talent am Steuer unter Beweis stellen und Bestzeiten in den Asphalt brennen könnt. Anbei eine Übersicht der neuen Fahrzeuge.

Die neuen Fahrzeuge des Dezember-Updates

  • BMW M3 Coupé ‘07
  • Chevrolet Corvette Sting Ray Sport Coupe (C2) ‘63
  • Ferrari F50 ‘95
  • Greddy Fugu Z
  • McLaren P1 GTR ‘16
  • Pontiac Firebird Trans Am ’78 *
  • Tesla Motors Model S Signature Performance ‘12

Ebenfalls mit von der Partie sind die folgenden Events für den Kampagnen-Modus von „Gran Turismo Sport“.

  • „Nissan GT-R Cup“ Runden 4 und 5
  • „Real Circuit Tours“ Runden 4 und 5
  • „Merceds AMG Grand Prix“ Runden 6 und 7
  • „Gr.3 Endurance Series“ Runde 5

Alle weiteren Details und zahlreiche Bilder zum „Gran Turismo Sport“-Update 1.31 warten auf der offiziellen Website auf euch.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Schwanewedi sagt:

    Wird mal Zeit für so einen playseat... D Ann macht es bestimmt noch mehr Spaß...

    (melden...)

  2. bulku sagt:

    Aber nicht für GT S,ist nur reines ARCADE Spiel.Für Assetto Corsa und halbwegs für Project Cars 2 würde sich ein Seat lohnen,aber nicht für GT S alleine...
    P.s Ich bin immer wieder erstaunt wie man über die Nordschleife brettern kann ohne zu bremsen ala Need for Speed Manier,dafür braucht man wirklich kein Sitz.

    (melden...)

  3. Confi_User_3 sagt:

    @bulku
    Wenn du auf der Norschleife ohne Bremsen durchkommst, bist du entweder der King, arbeitest mit der Motorbremse oder fährst den alten Fiat 500...

    (melden...)

  4. Leitwolf01 sagt:

    Man hört immer wieder von Assetto Corsa und Project Cars, wie realistisch diese Spiele sind, aber andererseits bringt nur die Gran Turismo Reihe professionelle Rennfahrer hervor.

    (melden...)

  5. bulku sagt:

    @Confi_User_3
    Ich meine doch nicht die ganze Strecke sondern bestimmte kurven/teilstücke,wo man bei Assetto Corsa und Project Cars 2 mit quasi Vollgas sofort rausfliegen würde.Bei GT S passiert nix man brettert durch als ob nix wäre,in der Realität muss man da ja auch bremsen so wie in AC/PC2 auch...

    (melden...)

  6. Fakeman sagt:

    @Confi_User_3
    Wieso kommst du auf den Fiat500 ?
    Ich tippe eher auf AOK-Schopper !
    @bulku , scheiss mal ruhlg weiter klug ! 😉

    (melden...)

  7. bmxmitch sagt:

    bulku scheint ja ein richtiger racer zu sein, mit so viel know-how!

    (melden...)

  8. Buzz1991 sagt:

    Legt die hyperrealistischen Erwartungen an die Fahrphysik mal kurz beiseite, hat das Spiel nach einem Jahr weiterhin einige Schwierigkeiten/Probleme

    - GT League: Der wohl allerlangweiligste Versuch, eine Einzelspielerkampagne aufzuziehen. Die im Vorfeld viel gescholtene Kampagne aus Fahrschule, Missionen und Streckenerfahrungen ist da sogar deutlich besser, da fordernder, abwechslungsreicher und mit besseren Belohnungen ausgestattet.
    - Online-Rennen nach wie vor zu strikten Uhrzeiten: Rennen um eine Minute verpasst? 15 Minuten oder länger warten. Große Auswahl gibt es ja nicht, so dass man eh nur aus drei Rennen wählen kann. Warum frage ich mich bis heute. Es sind ja keine Rennkommissare auf den Servern, die jedes Rennen überwachen, was mich zum nächsten Punkt bringt
    - Strafensystem nach wie vor willkürlich und oft unverständlich, warum man nun bestraft wird. Häufig geht eine Strafe sogar an denjenigen, der gar nichts ausgelöst hat.
    - Lobbys werden künstlich gefüllt um Leere auf den Servern auszugleichen. Anders sind Startfelder mit teils bis zu 10 Sekunden auseinander liegenden Qualizeiten nicht zu erklären.
    - Credits- und EP-Verteilungen online wie auch offline völlig sinnbefreit.

    Ich finde das Spiel klasse für das, was es kann und finde es auch wieder schlecht für das, was es falsch macht/nicht hat. Polyphony Digital kann genauso gut aufhören, jeden Monat neue Fahrzeuge nachzuschieben. Als Normalsterblicher hat man ja eh keine Möglichkeit, die auch nur alle mal zu kaufen. Wenigstens eine Testfunktion sollte drin sein. Oder tägliche Log-In-Boni. Aber 16 Stunden reines BMBC farmen um dann mal gut 15 Mio. Credits zu haben, was noch immer nicht reicht für die allerteuersten Wagen, kommt bei mir nicht in Frage. Ich will Spaß haben und nicht arbeiten in einem Spiel.

    PD wird schon wissen anhand der Serverdaten, welches GT League Event hauptsächlich gespielt wird und das sind die, wo man die (vergleichsweise) besten Cr. und XP-Ausschüttungen bekommt. Sport-Modus ist unbrauchbar um an andere Fahrzeuge zu kommen.

    (melden...)

  9. bulku sagt:

    @Fakeman
    Da hast dir den richtigen Namen ausgesucht,das alles sind Fakten Junge und nicht willkürlich an den Haaren herbeigezogen.Und ja ich hab ein größeren Anspruch als du anscheinend,nichtsdestotrotz Spiele ich das Game auch ab und zu.
    P.s So was kann nur einer verzapfen,der kein Sitzt und kein Lenker etc. Hat und vor allem keine Ahnung von Sim. Spielen hat und nur Need for Speed kennt...

    (melden...)

  10. Fakeman sagt:

    @bulku
    So ist es ! 😉

    (melden...)

Kommentieren

Reviews