Minecraft: Support für PS3, PSVita, Xbox 360 und Wii U wird beendet

Kommentare (2)

Microsoft und die 4J Studios haben bekannt gegeben, dass die Unterstützung für die Last-Gen-Plattformen PS3, PSVita, Xbox 360 und Wii U eingestellt wird.

Minecraft: Support für PS3, PSVita, Xbox 360 und Wii U wird beendet

Die Entwickler von den 4J Studios haben angekündigt, dass sie die Unterstützung für „Minecraft“ auf den Last-Gen-Plattformen einstellen. Mit dem Nightmare Before Christmas Mash-Up-Pack wurde da letzte Inhalts-Update für die alten Plattformen veröffentlicht

Weitere Updates sind für die Plattformen PlayStation 3, Xbox 360, PlayStation Vita und Wii U nicht mehr zu erwarten. Damit endet gewissermaßen eine „Minecraft“-Ära: Auf Xbox 360 wurde bereits im Mai 2012 die erste Konsolenfassung des Klötzchen-Spiels veröffentlicht. Die PS3-Version folgte im Dezember 2013. Spieler auf der PS Vita wurden erst im Oktober 2014 und Spieler auf der Wii U erst im Dezember 2015 mit dem Spiel versorgt.

Support für PS3 und PS Vita eingestellt

Mehr als 21 Millionen Spieler haben die Xbox 360-Version in Angriff genommen und 73 Updates empfangen. Inzwischen wurde das Studio von Microsoft aufgekauft, was sich die Xbox-Macher im Herbst 2014 ganze 2,4 Milliarden Dollar kosten lassen haben.

Etwas früher in diesem Jahr gab Microsoft bereits zu verstehen, dass die Last-Gen-Konsolen seiner Zeit weniger als 5 Prozent der aktiven Spieler ausgemacht haben, sodass man den schweren Entschluss gefasst hat, den Support zu beenden, um den Fokus auf die am meisten genutzten Plattformen zu legen.

In einem Tweet haben die Entwickler von  4J einen Tweet geteilt, in dem sie erklärten, dass sie alle Entwicklungs-Konsolen für Xbox 360, PS3, PSVita und Wii U zusammengepackt haben, wobei einige nostalgische Gefühle aufgekommen sind.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. pasma sagt:

    Ich habe das kostenlos bekommen.
    Ich war vermutlich der Einzigste, der es nicht auf dem PC kannte. XD
    Klar habe ich das kaum gespielt, da ich schon eine PS4 besaß. Dass jetzt der Support eingestellt wird, schmerzt mich jetzt deswegen nicht.
    Ich glaub, ich war eh mit den beiden Little Big Planet Teilen auf meiner Ps3 besser beraten.

  2. killer-X9 sagt:

    Definitiv.

Kommentieren

Reviews