Left Alive: Shooter ab sofort auch in Europa erhältlich – Der offizielle Trailer zum heutigen Launch

Kommentare (7)

Ab sofort ist der Third-Person-Shooter "Left Alive" auch hierzulande für die PlayStation 4 sowie den PC erhältlich. Zur Einstimmung darf der obligatorische Launch-Trailer natürlich nicht fehlen.

Left Alive: Shooter ab sofort auch in Europa erhältlich – Der offizielle Trailer zum heutigen Launch

Nachdem sich die japanischen Spieler bereits vor wenigen Tagen in die Welt von „Left Alive“ stürzen dürfen, sind die hiesigen Spieler nun ebenfalls an der Reihe.

So wurde der Third-Person-Shooter am heutigen Dienstag, den 5. März auch hierzulande für die PlayStation 4 und den PC veröffentlicht. Passend zum heutigen Release von „Left Alive“ steht ab sofort der obligatorische Launch-Trailer bereit. In diesem gehen die Entwickler kurz auf die Geschichte von „Left Alive“ ein und liefern Eindrücke aus dem laufenden Spielgeschehen.

Enttäuschender Start in Japan

„Left Alive erzählt eine düstere Geschichte des Überlebens aus der Perspektive von drei verschiedenen Protagonisten, die versuchen aus der vom Krieg zerrissenen Stadt Novo Slava zu fliehen. Das Spiel bietet unterschiedliche, actionreiche Spielstile, voller temporeicher Kämpfe, Stealth-Manöver und viele andere abwechslungsreiche Gameplay-Mechaniken“, so Square Enix.

Zum Thema: Left Alive: Schwache Wertungen, drastische Preissenkung und deaktiviertes Steaming – Problemstart in Japan

Im Laufe der Woche zeichnete sich bereits ab, dass „Left Alive“ zum Laucnh mit diversen spielerischen Problemen zu kämpfen hat. Wie es seitens der japanischen Spieler heißt, haben diese mit einer durchwachsenen KI und einer unpräzisen Steuerung zu kämpfen. Auf Basis des durchwachsenen Feedbacks begannen Händler wie Amazon Japan bereits damit, den Verkaufspreis von „Left Alive“ deutlich zu reduzieren.

Des Weiteren wurde in Japan die Möglichkeit, den Titel zu streamen, ohne einen Grund zu nennen von den Entwicklern deaktiviert. Es wird spekuliert, dass diese Entscheidung ebenfalls auf das enttäuschende Feedback der japanischen Spieler zurückzuführen ist.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Richi+Musha sagt:

    Oh man, was für ein Release. Nicht mal die Piraten haben das gecheckt. xD

  2. Zockerfreak sagt:

    Wieso bringt man so ein Spiel raus was keinen intressiert,hat da jemand zuviel Geld um so ein Project zu finanzieren ?

    Man findet quasi auch nirgends einen Test bzw Usermeinungen,scheint ja ziemlich untergegangen zu sein.

  3. spider2000 sagt:

    doch ein test gab es vor 2 tagen in Japan. hat nur 55 von 100 bekommen.

    hier, kannst ja mal lesen:
    frontlinejp.net/2019/03/03/review-left-alive/

  4. Leitwolf01 sagt:

    Ich mag das Spiel und es erinnert an Metal Gear Solid. Nach dem Durchspielen kann man gesammelte Punkte noch für Extras ausgeben wie stärkere Waffen, stärkere Westen, stärkere Gadgets, mehr Sprint Ausdauer, mehr Gesundheit usw für New Game Plus (es gibt 4 Schwierigkeitsgrade), wo man dann Gegner mit einem Treffer ausschalten kann anstatt 5 Treffer zum Beispiel.

    Lediglich die Kamera ist anfangs zu sensibel und musste ich erstmal in den Optionen runterschrauben und es gibt kein Stealth Angriff Take Down wenn man hinter einem Gegner steht, sondern man muss erst in den Gegner grätschen und dann erst mit einem Finisher den auf dem Boden liegenden Gegner ausschalten.

    Die Grafik wird gerne bemängelt, aber für den japanischen Triple A Standard ist es besser als viele andere japanische Triple A Titel und es gibt die Option 4K Ausgabe oder stabile 1080P Framerate Ausgabe für Full HD Fernseher und selbst da sieht das Bild schon ruhig ohne flimmernde Objekte aus.

    Ansonsten ist die Platin relativ leicht zu holen, speziell nach dem ersten Durchgang und der Freischaltung von Verbesserungen und während der erste Durchgang sehr Stealth lastig und Resourcen schonend abläuft und man einige Side Quests vielleicht ignoriert, da es zu schwer werden könnte, kann man beim New Game Plus Durchgang aggressiver spielen und direktere Routen wählen.

  5. Karl30 sagt:

    Bei Steam für PC wird es aktuell gnadenlos zerissen. Bin gespannt auf weitere Tests..

  6. TGameR sagt:

    @Leitwolf01

    Danke für dein Fazit - wie fandest du die Story? 🙂

    Gruß
    Timo

  7. CloudAC sagt:

    Es ist kein AAA Titel, sondern ein AA Spiel^^. Ja, viele jammern es ist zu schwer. Finde ich jetzt nicht, es ist eben kein reines baller Spiel wo man als Rambo alles nieder macht. Bin bisher zufrieden mit dem Spiel. Das mit der Kamera stimmt allerdings xD.

Kommentieren

Reviews