Mortal Kombat 11: Neuer Charakter Cetrion bestätigt – Erste Eindrücke in Videoform

Kommentare (8)

Mit Cetrion wurde am Abend ein weiterer spielbarer Charakter des in Kürze erscheinenden Fighting-Titels "Mortal Kombat 11" bestätigt. Ein frisch veröffentlichtes Video liefert erste Eindrücke zum Neuzugang.

Mortal Kombat 11: Neuer Charakter Cetrion bestätigt – Erste Eindrücke in Videoform

Ende des Monats wird mit „Mortal Kombat 11“ der neueste Ableger der düsteren Fighting-Titel-Reihe das Licht der Welt erblicken.

Auch wenn in der Vergangenheit mehrfach darauf hingewiesen wurde, dass es den Entwicklern der NetherRealm Studios vor allem darum gehen wird, möglichst vielen Favoriten der „Mortal Kombat“-Fans zu einem Comeback zu verhelfen, wird es dabei natürlich nicht bleiben. Stattdessen soll natürlich auch dem einen oder anderen Neuzugang der Weg in „Mortal Kombat 11“ geebnet werden.

Cetrion wird wohl in Kürze enthüllt

Wie am Abend bekannt gegeben wurde, wird sich unter den komplett neuen Charakteren, die in „Mortal Kombat 11“ mit von der Partie sind, auch Cetrion befinden. Der weibliche Neuzugang zeigt sich heute in einem ersten kurzen Video und dürfte wohl in den nächsten Tagen offiziell enthüllt werden.

Zum Thema: Mortal Kombat 11: Die Beta im Performance-Check – Angaben zu Auflösung & Framerate

„Mortal Kombat 11“ wird am 23. April 2019 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. In Deutschland sogar in einer komplett ungeschnittenen Fassung, wie kürzlich bestätigt wurde. Zu den spielerischen Stärken von „Mortal Kombat 11“ sollen neben dem Kampfgeschehen auch die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten gehören.

„Mit den neuen benutzerdefinierten Charaktervariationen hast du eine beispiellose Kontrolle, um die Kämpfer anzupassen und zu deinen eigenen zu machen. Die neue Grafik-Engine, die jeden augenrausfallenden, schädelbrechenden Moment zur Schau stellt, bringt dich so nah an den Kampf, dass du ihn fühlen kannst. Mit einer Reihe neuer und wiederkehrender Klassik-Kämpfer setzt Mortal Kombats bester kinematografischer Story-Modus die epische Saga seit 25 Jahren fort“, so die Macher.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Spielverderber sagt:

    Sieht irgendwie bisschen wie Aloy aus Horizon zero dawn aus nur mit anderer Hautfarbe 8)

    Selten so auf ein Spiel gefreut

  2. ras sagt:

    Hatte son Developer Heini nicht letztens rumgeheult von wegen weibliche Charas werden keine haut zeigen. Und jetzt sowas?

  3. dieselstorm sagt:

    @rad
    Lass diesen Heini doch nörgeln

  4. peaceoli sagt:

    Ps4 pro zieht mal wieder den kürzeren mit einer Auflösung zwischen 2240 x 1260 und 2560 x 1440. Die Xbox One X schafft 2880 x 1620 bis 3200 x 1800. naja wenigstens 60fps....

  5. Buzz1991 sagt:

    @Spielverderber:

    Haha, genau das dachte ich auch. Erstaunlich, dass ich nicht allein bin mit diesem Gedanken.

    @peaceoli:

    Und nun soll man sich die Xbox One X kaufen oder was schlägst du vor?

  6. Cult_Society sagt:

    Wie viele haben sie denn diesmal aus dem Hauptspiel entfernt um die dann als Dlc zu verkaufen?

  7. VincentV sagt:

    Soviel wie jeder Beat em Up Entwickler heutzutage.

  8. peaceoli sagt:

    Buzz1991 das habe ich zum Glück schon vor über einem Jahr gemacht, was Sony abliefert ist einfach nur peinlich. Sie melken wo es geht die playerbase is so viel größer wie bei Microsoft wobei die x so viel besser ist...

Kommentieren

Reviews