E3 2019: Activision verzichtet in diesem Jahr auf einen eigenen Stand

Kommentare (5)

Wie der kalifornische Publisher Activision bekannt gab, wird das Unternehmen in diesem Jahr auf einen eigenen Stand auf der E3 2019 verzichten. Trotz alle dürfen sich die Spieler im Zuge des Events auf die Präsentation des neuen "Call of Duty"-Titels freuen.

E3 2019: Activision verzichtet in diesem Jahr auf einen eigenen Stand

Vor einigen Wochen wiesen die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment bereits darauf hin, dass das Unternehmen in diesem Jahr auf einen Auftritt auf der E3 verzichten wird.

Wie es seitens des japanischen Konzerns hieß, untersucht Sony Interactive Entertainment in diesem Jahr andere Möglichkeiten, um mit den Kunden beziehungsweise Spielern zu interagieren. In einer aktuellen Mitteilung wies Activision darauf hin, dass sich die internen Entscheidungsträger dazu entschlossen, ebenfalls auf einen eigenen Stand im Rahmen der E3 2019 zu verzichten.

Call of Duty im Zuge des E3 Coliseum 2019

Über die Gründe, die zu dieser Entscheidung führten, sprach Activision nicht. Allerdings bestätigte das Unternehmen, dass entsprechende Besprechungsräume für die Presse reserviert wurden. Darüber hinaus wird der Publisher das neue „Call of Duty“ im Gepäck haben, das im Zuge des E3 Coliseum 2019 präsentiert wird.

Zum Thema: E3 Coliseum 2019: Netflix nimmt an dem Event teil – Neue Spiele geplant?

Beim E3 Coliseum handelt es sich um eine Event-Reihe mit vielen Panels, Diskussionen und Special-Events, die von Geoff Keighley (The Game Awards) präsentiert werden. Die Shows sollen an allen drei Tagen der E3 2019 zu sehen sein.

In diesem Jahr findet die E3 vom 11. bis zum 13. Juni 2019 statt. Los geht es allerdings schon am Sonntag, den 10. Juni 2019 um 22 Uhr unserer Zeit mit der Pressekonferenz von Microsoft. Aufgrund der Tatsache, dass viele Third-Party-Hersteller aufgrund von Sony Interactive Entertainments E3-Verzicht auf die Pressekonferenz von Microsoft ausweichen werden, dürfte diese auch für PS4-Spieler einen Blick wert sein.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. era1Ne sagt:

    Ist ja kein Problem. Heutzutage reicht ja ein Smartphone 😉

    (melden...)

  2. ShotNerd sagt:

    Mir egal. Hauptsache sie zeigen MW4 😉

    (melden...)

  3. DerInDerInderin sagt:

    Sollten lieber drauf verzichten irgendwas zu Release.

    (melden...)

  4. xjohndoex86 sagt:

    Besser ist es wohl. Nicht dass Activision noch am Bettelstab endet. ^^

    (melden...)

  5. LukeCage sagt:

    die machen ihre kohle mit Call Of Duty v,d juckt nicht...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews