Final Fantasy VII Remake: Weitere Neuigkeiten im Laufe des Monats erwartet

Kommentare (1)

Sony und Square Enix werden "Final Fantasy VII Remake" bei einem Stage-Event im Rahmen der Animation-Comic-Game Hong Kong präsentieren, wie kürzlich angekündigt wurde. Es ist zu erwarten, dass einige Neuigkeiten verraten werden.

Final Fantasy VII Remake: Weitere Neuigkeiten im Laufe des Monats erwartet

Auch wenn es sich „nur“ um ein Remake handelt, gehört das „Final Fantasy VII Remake“ zu den am meisten erwarteten Spielen derzeit. Erscheinen soll das Rollenspiel-Remake am 3. März 2020 für die PlayStation 4.

Einige Neuigkeiten könnte es aber noch im Laufe dieses Monats geben. Denn im Rahmen der Animation-Comic-Game Hong Kong, die vom 26. bis 30. Juli 2019 stattfindet, soll das „Final Fantasy VII Remake“ bei einem Stage-Event präsentiert werden, wie Sony angekündigt hat. Das 30-minütige Stage-Event soll vom Produzenten Yoshinori Kitase präsentiert werden.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Square Enix-CEO Matsuda über den Spagat zwischen Nostalgie und Moderne

Im Rahmen der Messe soll das Spiel in spielbarer Form zur Verfügung stehen. Es ist daher zu erwarten, dass bei dieser Gelegenheit weitere Details und neues Gameplay-Material zum „Final Fantasy VII Remake“ ans Tageslicht gefördert werden. Sobald mehr bekannt wird, lassen wir euch natürlich davon wissen.

Erst im Rahmen der E3 2019 wurden einige Details zum Spiel enthüllt. Unter anderem wurde bestätigt, dass Tifas Oberweite etwas reduziert wurde, damit ihre Erscheinung bei heftiger Action nicht unnatürlich wirkt.  Weitere Details erfahrt ihr hinter diesem Link.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Zeigt mir Red das reicht schon:D

Kommentieren

Reviews