UK-Charts: Zelda schickt Borderlands 3 auf den zweiten Platz

Kommentare (8)

Mit den aktuellen Veraufscharts erfahren wir, welche Titel im britischen Einzelhandel in der vergangen Woche besonders gut verkauft werden konnten. "Borderlands 3" wurde dabei von "The Legend of Zelda: Link's Awakening" auf den zweiten Platz verdrängt.

UK-Charts: Zelda schickt Borderlands 3 auf den zweiten Platz

Die britischen Verkaufscharts verraten, welche Spiele in der vergangen Woche besonders gut verkauft werden konnten. Der Neueinsteiger „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ für Nintendo Switch konnte den ersten Platz übernehmen und schickte damit „Borderlands 3“ auf den zweiten Platz. Betrachtet werden lediglich die Verkäufe der physischen Versionen.

Es folgt „Mario Kart 8 Deluxe“ das vom 6. auf den 3. Platz aufsteigen konnte. Auf dem 4. Platz steht „Gears 5“, während die Fußball-Simulation „eFootball PES 2020“ den Verkaufscharts auf Platz fünf erhalten bleibt. Der Neueinsteiger „Truck Driver“ hat nur Platz 11 erreicht und verpasste damit knapp die Top-Ten. Die nachfolgende Liste verrät weitere Details.

UK-Charts: Top-Ten

  1.  (neu) The Legend of Zelda: Link’s Awakening
  2. (1) Borderlands 3
  3. (6) Mario Kart 8: Deluxe
  4. (2) Gears 5
  5. (3) eFootball PES 2020
  6. (20) The Division 2
  7. (8) GTA 5
  8. (7) Spyro Reignited Trilogy
  9. (10) Crash Team Racing: Nitro-Fueled
  10. (4) NBA 2K20

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shezzo sagt:

    Die Leute mögen halt altes aufgewärmtes Zeug, bissel schöner dekoriert als früher und zack: Jeder will es haben 😀

  2. Saleen sagt:

    Das Zelda ist der Hammer.
    Ich liebe es und pausiere gerne Borderlands um altes Zeug, neu aufgewärmt zu zocken

  3. KillzonePro sagt:

    Ganz der Meinung von Saleen 🙂

  4. Link sagt:

    Stimme ebenfalls Saleen zu.
    Sehe es eher so, dass das Gameplay 26 Jahre später unangetastet immer noch grandios ist und durch die neue Optik vor Charme nur strotzt.

    Borderlands 3 ist im Koop klasse, aber letztendlich auch nur eine aufgewärmtes Borderlands 1 und 2.

  5. Sveninho sagt:

    Hammer Spiel! Wird grad abwechselnd mit Astral Chain gezockt. Nintendo ballert aber auch aktuell geile Games raus.

  6. spider2000 sagt:

    @Shezzo

    ich habe es auch gekauft und nebenbei habe ich das orginal nie gespielt. du musst auch an diese leute denken unter anderen.

  7. Orochi-Zero sagt:

    @Shezzo

    Ein praktisch neues Spiel, das für eine aktuelle Konsole programmiert wurde und dessen Basis ein Gameboy Spiel von vor über 20 Jahren dient, nennst du aufgewärmt?

    Nintendo hat sich mit diesem Remaster sehr viel Mühe gegeben.

    Hinzu kommt, dass für Links Awakening DX, das man wirklich als aufgewärmt bezeichnen kann, damals auch der volle Preis fällig wurde.

  8. Lando_ sagt:

    Selbst ich als Nintendo-Hasser muss gestehen, mit dem Remake viel Spaß zu haben. Aufgewärmte Nostalgie hat (leider) ihren Reiz.

Kommentieren

Reviews