Doom & Doom 2: Weitere Updates für die Neuauflagen veröffentlicht – Klassische Skins für Doom Eternal angekündigt

Kommentare (0)

Die Neuauflagen von "Doom" und "Doom 2" haben neue Updates erhalten, die noch einmal einige Verbesserungen vornehmen sollen. Zudem kann man sich drei klassische Skins für "Doom Eternal" freischalten.

Bethesda Softworks hat neue Updates für die beiden Neuauflagen von „Doom“ und „Doom 2“ veröffentlicht. Demnach wurden die PlayStation 4-. Xbox One- und Nintendo Switch-Versionen aktualisiert.

Einige Verbesserungen

Die Verantwortlichen haben auch die offiziellen Patchnotes zu beiden Spielen bereitgestellt. Folgende Verbesserungen können die Spieler in „Doom“ und „Doom 2“ erwarten:

Doom

  • Das Rendering der Beleuchtung wurde wiederhergestellt, um die Grafiken des originalen Spiels zu erreichen.
  • Sound, Abspielgeschwindigkeit der Musik und Ton wurden aktualisiert, um den Sound des originalen Spiels zu erreichen
  • Allgemeine Verbesserungen der Performance und der Nutzererfahrung
  • Slayers Club-Mitglieder können ihren Bethesda.net-Account verbinden, um den Indigo-Marine-Skin und die Doom (1993)-Namensplakette zu erhalten, wenn Doom Eternal erscheint.

Mehr: Doom & Doom 2 – Login-Pflicht der Shooter-Klassiker entfernt – Dauerhafte Lösung befindet sich in Arbeit

Doom 2

  • Das Rendering der Beleuchtung wurde wiederhergestellt, um die Grafiken des originalen Spiels zu erreichen.
  • Sound, Abspielgeschwindigkeit der Musik und Ton wurden aktualisiert, um den Sound des originalen Spiels zu erreichen
  • Allgemeine Verbesserungen der Performance und der Nutzererfahrung
  • Slayers Club-Mitglieder können ihren Bethesda.net-Account verbinden, um den Bronze Doom Marine-Skin und die Doom 2-Namensplakette zu erhalten, wenn Doom Eternal erscheint.

Die Entwickler werden für „Doom Eternal“ drei klassische Skins veröffentlichen, die alle Mitglieder des Slayers Clubs erhalten, wenn sie ihren Account mit den Neuveröffentlichungen von „Doom“, „Doom 2“ und „Doom 3“ verbinden.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren