The Simpsons – Hit & Run: Der damalige Producer steht einem Remaster offen gegenüber und blickt zurück

Kommentare (5)

Könnte der Open-World-Klassiker "The Simpsons: Hit & Run" in Form einer überarbeiteten Remastered-Fassung zurückkehren? Der damalige Producer Vlad Ceraldi steht solch einem Vorhaben zumindest offen gegenüber. Auch wenn natürlich noch nichts spruchreif ist.

The Simpsons – Hit & Run: Der damalige Producer steht einem Remaster offen gegenüber und blickt zurück

Zu den beliebtesten Videospielen rund um die gelbe Chaos-Familie aus Springfield gehört bis heute „The Simpsons: Hit & Run“.

Der Open-World-Titel wurde im Jahr 2003 für den PC, die PlayStation 2, Nintendos GameCube sowie die originale Xbox veröffentlicht und verstand sich im Großen und Ganzen als eine Parodie auf erfolgreiche Open-World-Titel wie die „GTA“-Reihe. Wenig überraschend verfrachtete euch „The Simpsons: Hit & Run“ in die fiktive Metropole Springfeld, in der zahlreiche schräge Aufgaben auf die Spieler warteten.

Producer Ceraldi spricht über ein mögliches Remaster

„The Simpsons: Hit & Run“ entstand seinerzeit bei den Entwicklern von Radical Entertainment, wobei Vlad Ceraldi den Posten des verantwortlichen Produzenten bekleidete. Ceraldi ist es auch, der in einem aktuellen Interview über ein mögliches Remaster oder gar Remake zu „The Simpsons: Hit & Run“ sprach und darauf hinwies, dass er für ein solches Unterfangen definitiv zur Verfügung stehen würde.

Zum Thema: Ghostbusters – The Video Game Remastered: Neuauflage für die Konsolen und den PC veröffentlicht – Videovergleich mit dem Original

„Ich könnte es mir auf verschiedenen Plattformen als Remaster oder Remake vorstellen. Es müssten die entsprechenden Parteien, die für das geistige Eigentum verantwortlich sind, zusammenfinden und entscheiden, dass das Ganze passiert. Aber auf jeden Fall würde es Spaß machen, diese Charaktere und dieses Universum, das erneut funktioniert, ein weiteres Mal zu erkunden“, so Ceraldi.

Der Produzent blickt zurück

„Ich denke, es ist ein Spiel, das Kinder und Erwachsene spielen können“, führte der seinerzeit verantwortliche Producer aus. „Wenn Sie etwas machen, wissen Sie manchmal, dass Sie etwas Besonderes gemacht haben. Das war einer dieser Fälle, bei denen wir wussten, dass wir ins Schwarze getroffen haben. Wir haben nicht erwartet, dass es sich so gut verkaufen würde.“

Und weiter: „Wir hegten große Hoffnungen. Aber die Erwartungen wurden definitiv übertroffen. […] Ich erinnere mich, dass ich mit jemandem ein Bewerbungsgespräch geführt habe. Sie wussten nicht, dass ich an The Simpsons: Hit & Run gearbeitet habe. Es ging um eines ihrer liebsten Spiele aller Zeiten. Und es stellte sich heraus, dass es The Simpsons: Hit & Run war.“

Zum Thema: Demon’s Souls: Erscheint das Remaster erst für die PS5?

„Wie viel Freunde machte es, als sie es am Weihnachtsmorgen öffneten und einlegten, nur um es über das komplette Weihnachten zu spielen. Sie erzählen diese Geschichte und sagen dann, dass sie sechs Jahre alt waren. Man fühlt sich alt, aber es war auch interessant, diesen jungen neuen Mitarbeiter unseres Unternehmens zu sehen, der seine Karriere beginnt.“

Spruchreif ist hinsichtlich eines möglichen Remasters oder Remakes zu „The Simpsons: Hit & Run“ allerdings nichts, wie Ceraldi abschließend einräumte.

Quelle: Ladbible

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Weichmacher sagt:

    Ach, das Game war damals schon nach spätestens 20 Minuten nur noch langweilig.

  2. AD1 sagt:

    Oh ja! Her damit! ^^

  3. OldMcDubel sagt:

    @Weichmacher: Finde ich auch, die sollten lieber eine Art GTA:Springfield machen.. also GTA im Simpson Style, mit TingleTangle Bob und den Mafia Leuten als Bösewichte xd

  4. Kirito117 sagt:

    Lets play was dazu gesehen habe sah spassig aus. Habe es damals verpasst und so könnte ich es nachholen.

  5. DerInDerInderin sagt:

    Nichts kommt an die southpark games ran.

Kommentieren

Reviews