Ghostbusters – The Video Game Remastered: Neuauflage für die Konsolen und den PC veröffentlicht – Videovergleich mit dem Original

Kommentare (12)

Ab heute ist "Ghostbusters: The Video Game Remastered" für die Konsolen sowie den PC erhältlich. Passend dazu steht ein Video bereit, das die Neuauflage einem direkten Vergleich mit dem Remaster unterzieht.

Ghostbusters – The Video Game Remastered: Neuauflage für die Konsolen und den PC veröffentlicht – Videovergleich mit dem Original

In einer aktuellen Pressemitteilung wiesen die Verantwortlichen von Saber Interactive darauf hin, dass „Ghostbusters: The Video Game Remastered“ ab sofort für die Konsolen und den PC erhältlich ist.

Passend zur heutigen Veröffentlichung wurde ein Vergleichsvideo veröffentlicht. Auf der einen Seite ist das 2009 unter anderem für die PlayStation 3 veröffentlichte Original zu sehen. Auf der anderen Seite hingegen wartet ein Blick auf die Remastered-Fassung für Nintendos Switch. Somit wird euch verdeutlicht, was sich technisch getan hat.

An der Geschichte hat sich nichts geändert

Wie Saber Interactive im Rahmen der offiziellen Ankündigung von „Ghostbusters: The Video Game Remastered“ bestätigte, hat sich an der Geschichte des Abenteuers nichts getan. So dreht sich auch in der Neuauflage alles um eine von Dan Aykroyd und Harold Ramis erzählte Geschichte, die die von den Fans geliebte Kombination aus übernatürlicher Komik und Schrecken einfängt.

Zum Thema: Ghostbusters The Video Game – Remastered: Fans sprechen über ihre liebsten Momente

Die Remastered-Fassung erscheint pünktlich zum 35. Jubiläum des ersten „Ghostbusters“-Films. Als Neuling im Team unterstützen Spieler ihre Lieblingscharaktere aus den Filmen, wiedervereint durch die Stimmen von Aykroyd, Ramis, Bill Murray und Ernie Hudson als Stantz, Spengler, Venkman und Zeddemore. Ebenfalls zu hören sind Annie Potts, Brian Doyle-Murray, William Atherton und Max von Sydow.

Geister und Dämonen überrennen Manhattan

In „Ghostbusters: The Video Game“ beziehungsweise der Remastered-Fassung lässt eine unbekannte Macht Geister und Dämonen auf Manhattan los, die die US-Metropole überrennen. Nun ist es an den Geisterjägern, die Gefahr zu bannen und die Geister in die Schranken zu weisen.

Zum Thema: Ghostbusters The Video Game Remastered: Multiplayer wird von Grund auf neu entwickelt, kommt aber erst nach dem Launch – Trailer zu den Pre Order-Inhalten

Offiziellen Angaben zufolge dürfen sich die Spieler über die Möglichkeit freuen, „mit cooler Ausrüstung und erweiterbaren Waffen experimentieren“ oder sich in spannenden Bosskämpfen zu behaupten. Ziele werden mit dem P.K.E.-Messgerät und Ecto-Brille gescannt und analysiert. Anschließend kommt der Protonenstrahler zum Einsatz, mit dem die Geister festgehalten und in den Verbannungscontainer verfrachtet werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xy-maps sagt:

    Weiß jemand ob das Remaster die original deutsche Synchro von damals hat?

  2. spider2000 sagt:

    ist nur in englisch mit untertitel.

  3. TGameR sagt:

    Hatte es vor gar nicht mal allzu langer Zeit auf PS3 gespielt, also erst viele, viele Jahre später, nachdem es herauskam. Weil es mich auch irgendwie reizte.
    Aber nach wenigen Stunden hat es mich nicht mehr motiviert. Es ist recht schlauchig, etwas zu Gegner-lastig und auch vom Gameplay nicht abwechslungsreich genug. Grafisch scheint bis auf die stabilere Framerate und etwas schärfere Texturen nicht groß was verbessert worden zu sein. Wobei es anhand eines Videos schwer zu beurteilen ist.
    Hoffe, es macht dir Spaß, spider 🙂

  4. kenshiro100 sagt:

    schade eigentlich, das die Deutshce Stimme nicht mit dabei ist. Warum auch immer. Die hätten sie doch auch lassen können

  5. AD1 sagt:

    @TGameR: das von der PS3 ist ein anderes Game. Das hier müsste der Teil aus PS2-Zeiten sein.
    Der PS3-Teil war damals glaub richtiger Müll.

  6. spider2000 sagt:

    das orginal kam 2009 raus, und zwar für Windows, Playstation 3, Xbox 360, Nintendo DS, PlayStation Portable, PlayStation 2 und Wii.

    @TGameR

    den spaß werde ich ahben, aber ich spiele es erst später.

  7. freedonnaad sagt:

    Nur englisch und nur mit besseren Texturen. Dafür gebe ich kein Geld aus. Da zocke ich lieber die Steam Version

  8. Zockerfreak sagt:

    Schade das es ohne deutsche Syncro ist,werde es wohl dann zurück schicken müssen.

  9. VincentV sagt:

    @AD1

    Kein Plan ob das ernst gemeint ist. Aber das ist der Teil von der PS3.

  10. AD1 sagt:

    Ups, sorry! Dachte das wären zwei verschiedene Games gewesen damals

  11. Seven Eleven sagt:

    Ein remake von der c64 oder amiga version?

  12. chris-ti-an sagt:

    Im Video wird die Switch mit der PS3 verglichen, somit kein richtiger Vergleich mit der PS4 Version

Kommentieren

Reviews