WWE 2K20: Infos zum Post-Launch-Support – Vier DLC-Packs geplant

Kommentare (8)

Für "WWE 2K20" wurden vier große "Originals"-DLCs angekündigt. Und die erste dieser Erweiterungen wird schon eine Woche nach dem Launch des Wrestlingspiels an den Start gehen.

WWE 2K20: Infos zum Post-Launch-Support – Vier DLC-Packs geplant

„WWE 2K20“ kommt in wenigen Tagen in den Handel. Und auch bei diesem Spiel gilt: Der Launch ist erst der Anfang. Passend zur bevorstehenden Veröffentlichung hat 2K Games auf Twitter erste Details zu den Post-Launch-Plänen geteilt. Gesplittet werden die Veröffentlichungen in Herausforderungen, die sich thematisch unterscheiden.

Los geht es am 28. Oktober 2019. An diesem Tag startet das erste DLC-Paket „Bump in the Night“, das euch in „WWE 2K20“ ein wenig Halloween feiern lässt. Ende 2019 erscheint dann „Wasteland Wanders“, gefolgt von „Southpawn Wrestling“ und „Empire of Tomorrow“, die voraussichtlich im kommenden Jahr bereitgestellt werden.

Insgesamt sind also vier große „Originals“-DLCs geplant, die einzeln gekauft werden können. Erwerbt ihr die Deluxe Edition oder die Collector’s Edition von „WWE 2K20“, dann werdet ihr nicht nochmals zur Kasse gebeten. Der Zugriff auf die Erweiterungen ist ein Bestandteil dieser Premium-Pakete.

+++ WWE 2K20: Legenden und aktuelle Superstars im neuen „Step Inside“-Trailer vorgestellt +++

Zunächst muss das Grundspiel erscheinen. „WWE 2K20“ kommt am 22. Oktober 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 in den hiesigen Handel. Vorbestellen dürft ihr das Wrestlingspiel bei Händlern wie Amazon, wo ihr zwischen 70 und 130 Euro ausgeben könnt.

WWE 2K20 vorbestellen

Mehr zu „WWE 2K20“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht. In den vergangenen Tagen berichteten wir unter anderem von den im Spiel enthaltenen Superstars, vom Soundtrack und von den Online-Lobbies.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BVBCHRIS sagt:

    falls sich jemand das spiel holt und die suoercard inhalte nicht braucht, würde ich mich sehr freuen wenn er sich bei mir melden könnte.

    vg

  2. Rikibu sagt:

    Fantasy crap statt fokus auf realismus

  3. Royavi sagt:

    Rikibu
    Ist doch gut, das man solche "EXTRA" Ideen via DLC anbietet und nichts von der WWE-Erfahrung rauschneidet.

    Vom Realismus geht nichts flöten, es kommt nur Fantasyzeug dazu.

  4. Rikibu sagt:

    ähm... das isses ja... wenns Bonus wär, und sich der Rest des Spiels trotz allem weiterentwickelt hätte... hats aber nicht und der Fokus lag auf diesem Mortal Kombat artigen sinnlosen Fantasy-Elementen...

    - schlechtere Grafik als in 2k19, Publikum sieht noch schlimmer aus, Gesichter teils gruselig
    - Single player reptetetive aufgaben ohne Abwechslung
    - editor für championships fehlt zum launch
    - Haarphysik faktisch nicht mehr vorhanden
    - keine neuen Matcharten

    wie man bereits vor launch nachlesen kann, ist der 2k20 ableger in vielen Bereichen ein Rückschritt...

  5. Royavi sagt:

    Langform:
    Das klingt so als hätte man alles Gute aus einer Review ignoriert und zählt nur das Negative auf um überhaupt etwas Negatives zu haben.
    Dann mischt man das kritisierte noch mit ein paar Lügen.
    Das du Singleplayer schreibst lässt mich auch etwas stutzig.
    Als würdest du nicht wissen das es viele Singleplayer-Modes gibt.
    Als hättest du keine Ahnung vom Spiel, also so wirkt das auf mich.

    Schlechtere Grafik als 2K19? Ist nicht wahr, es ist die gleiche Engine mit der gleichen Beleuchtung und hat jetzt sogar 4K Support erhalten, 3D Objekte/Kleidung haben mehr Details, also ist alles gleich bis auf kleine Verbesserungen...
    also ist es doch besser.

    Single Player? Was ist den der Singleplayer für dich?
    Man erstellt sich wie in 2K19 ein MeinSpieler und hat dann verschiedene Modes zur Auswahl. Außerhalt des MeinSpieler hat man auch noch den Showcase und den Universe Mode.

    Man prügelt sich durch die MeineKarriere, welche von den großen WWE-Youtubern DenkOps und Smacktalks als sehr gut empfunden wurde. Dazu kommt das die Länge der Story verdoppelt wurde. Also nur Rückschritte? Wohl eher verblendete Meinung?

    Showcase-Mode ist immer das gleiche, aber die Fans wünschen sich das nun mal.
    Ich mag den Modus auch nicht, aber wenn es einige Fans haben wollen...
    Aber auch hier werden keine Rückschritte gemacht. Man bekommt wie immer den
    Showcase, welcher so ist wie immer...

    Universe Modus ist auch zum größten Teil wie immer, aber es gibt mehr Plätze für Rivalitäten, Matches pro Show und es gibt neue Cutscenes.
    Also auch kein Rückschritt...

    Haarphysik faktisch nicht mehr vorhanden...
    Und im letzten Jahr war sie da? Nein... Haare hatten schon immer Fehler in der Darstellung. Wieder ein Hinweis darauf, das du die Spiele nie gespielt hast und nur fehlerhaft wieder gibst, was im Internet kritisiert wird... nur mit dem Fakt das du nicht Gutes und Negatives aufzählst, sondern weil haten ein Hobby ist, zählst du nur Schlechtes auf und tust so als gäbe es nichts Positives.

    keine neuen Matcharten
    Doch Mixed Tag und Mixed Tag Tournament.
    Dazu wurde der Create A Match Editor stark verbessert so das eigentlich jede Matchart besser ist, da man diese mehr anpassen kann.
    Beispiel... Hell in a Cell mit Tischen.

    editor für championships fehlt zum launch...
    Realy? Dann bewerte bitte auch alle Vorgänger in dem Zustand, wie sie in der unfertigen Demo präsentiert wurden. Das Spiel ist noch nicht mal draußen und das meiste Gameplay basiert auf einer unfertigen Demo. Kein aktuelles WWE wurde in ein sehr guten Zustand releaset, es wurden auch früher schon wichtige Features nach gepatcht.

    Also nur Rückschritte? Vlt mal Gehirn anschalten und richtig informieren.

  6. Royavi sagt:

    Kurzform

    Schlechtere Grafik als 2K19?
    Das ist gelogen. Es ist die gleiche Grafik-Engine,
    mit der gleichen Beleuchtungs-Engine mit 4K Support.
    Also alles gleich bis auf 1, 2 Verbesserungen.

    SinglePlayer?
    Man prügelt sich durch die MeineKarriere, welche von den großen WWE-Youtubern DenkOps und Smacktalks als sehr gut empfunden wurde.
    Die Länge der Story hat sich verdoppelt. Also nur Rückschritte?

    Showcase Mode ist wie immer und purer Fan-Service. Das Szenario hat man sich schon
    immer gewünscht.
    Es ist so wie immer, also wo sind da Rückschritte?

    Universe-Mode ist auch wie immer, nur mit mehr Cutscenes und mehr Plätze für Matches und Rivalitäten... wo sind hier Rückschritte?

    Haarphysik faktisch nicht mehr vorhanden...
    Und im letzten Jahr war sie da? Nein... Haare hatten schon immer Fehler in der Darstellung.

    keine neuen Matcharten
    Mixed Tag und Mixed Tag Tournament.
    Jede Matchart wurde verbessert, da man diese mehr anpassen kann.
    Beispiel... Hell in a Cell mit Tischen.

    Editor für Championships fehlt zum launch...
    Dann bewerte bitte auch alle Vorgänger in dem Zustand, wie sie in der unfertigen Demo präsentiert wurden. Kein aktuelles WWE wurde in ein sehr guten Zustand releaset, es wurden früher schon wichtige Features nachgepatcht.

    Also alles nur gehate aus dem Internet. Wer sich die großen Youtuber anschaut bekommt positive und negative Aspekte aufgelistet mit dem man mehr oder weniger zufrieden ist.

  7. Rikibu sagt:

    bist du 2k Pressesprecher?
    scheint ja fast so. Man kann allein optisch schon erkennen, dass die Grafik schlechter ist, alle nicht per motion capturing aufgezeichneten Bewegungen, face tracking gescannten gesichter bzw. körper sehen für heutige technische Möglichkeiten einfach fürchterlich aus.... diese college figuren da.... was is das? ps2 niveau???

    an den single player modi hat sich inhaltlich faktisch nix getan... was nützen noch mehr slots, wenn wieder sieger genannt werden, die nie teil des matches waren? bekannte fehler sind bestimmt auch wieder drin, genauso wie die alte raw und sd stage...

    wenn man sich die Unzufriedenheit der community so durchliest, wie man sie zb. auf wrestlinggames.de vorfindet, ist das auffinden von wirklich gewünschten Neuerungen echte Haarspalterei... diesen fantasy mortal kombat like gimmick mist hat die community nie gewollt... auch nicht im 2k forum... die verspottung diesbezügl. ging ja auch direkt auf twitter los...

    für einen neuen Ableger bedarf es dann doch schon etwas mehr als das gebotene... aber da yukes nun raus ist, kann man die Schuld nun gänzlich visual concepts in die Schuhe schieben... andererseits, warum sollte das videospiel zu einer wrestling liga grundsätzlich besser sein als deren tv produkt selbst? so gesehen passt das gut zusammen 🙂

  8. Royavi sagt:

    Vieles von dir lässt sich durch Fakten wiederlegen
    und fast alles was du kritisierst basiert auf deine subjektive Warnehmung...

    "Man kann allein optisch schon erkennen"
    Vlt weist es auf eine körperliche Einschränkung deiner Augen hin.
    Objektiv gesehen ist es wie beim alten, mit mehr Details an der Kleidung
    und 4K Unterstützung. Das ist FAKT, da kannst du Lügen verbreiten wie du möchtest.

    "bekannte fehler sind bestimmt auch wieder drin"
    Ich sage ja, das du nur rumhatest. Denn das Thema waren Rückschritte,
    also interessiert es doch nicht, was genau wie beim letzen Teil ist.
    Dann noch das Wort "bestimmt"... man wenn das keine FAKTEN sind,
    die überzeugen.

    "an den single player modi hat sich inhaltlich faktisch nix getan"
    Wieder eine Lüge.
    Ganz andere Story, im Showcase haben wir diesmal 4 spielbare Charaktere
    und 3 Matches mehr als wie beim letzen mal. Und wenn dir die anderen Verbesserungen
    nicht zusagen, ist das auch wieder am Thema vorbei. Das sind subjektive Sachen, aber
    Verbesserungen die Andere User brauchen. Also wieder keine Rückschritte.
    Alles nur Lügenhetze von deiner Seite aus.

    "durchliest, wie man sie zb. auf wrestlinggames.de"
    Sind die hier auch so voller Lügen wie deine Texte? Oder können die Leute da richtige
    Argumente bringen? Schaffen die es da wenigstens beim Thema zu bleiben?
    Ich meine, ja das Spiel hat viel mehr Potenzial und es gibt viel zu kritisieren, und einige werden in diverse Foren auch Recht haben, aber das war doch nicht das Thema.
    Thema war deine folgende Lüge: "ist der 2k20 ableger in vielen Bereichen ein Rückschritt".

    Da weichst du dem aus, was du begonnen hast. Du meintest, es macht in vielen Bereichen rück-schritte... aber alles lässt sich widerlegen.

    Jetzt zählst du auch auf, was schon im Vorgänger kritisiert wurde? Am Thema vorbei, hier eine 6 und setzen bitte.

    Und wenn Pressesprecher von 2K so mit der Community reden/schreiben würden...
    Naja, wenn man deine Texte liest, könnte man wirklich glauben, das du glaubst, ich wäre Pressesprecher von 2K.

Kommentieren

Reviews