Spiele-Charts: FIFA 20 an der Spitze und Neues für die Switch – Die bestverkauften Spiele im deutschen Handel

Kommentare (6)

Auch wenn einige Neueinsteiger in der vergangenen Woche in die Charts einsteigen konnten, so haben die Vorwochensieger "FIFA 20" und "Ghost Recon Breakpoint" auf PS4 und Xbox One weiter das Zepter in der Hand. Mit den aktuellen Deutschland-Charts verrät GfK Entertainment einige weitere Details.

Die Marktforscher von GfK Entertainment haben die aktuellen deutschen Games-Charts ermittelt. Mit der frei zugänglichen Pressemeldung werden die Top-2-Charts für die aktuell erhältlichen Gaming-Plattformen bekannt gegeben. Zudem wird die Platzierung von weiteren ausgewählten Titeln bestätigt. Betrachtet wird die Woche vom 14. bis 20. Oktober 2019.

Während es an der Spitze der Plattform-Charts für PS4, Xbox One und PC wenig zu Berichten gibt, stehen für Nintendo Switch gleich zwei Neueinsteiger auf den ersten beiden Plätzen: Auf dem ersten Platz hat sich „Ring Fit Adventure“ eingefunden und versucht die Spieler in Top-Form zu bringen. Es folgen die Complete Edition des Open-World-Rollenspiel-Erfolgs „The Witcher 3: Wild Hunt“ auf Platz zwei und der Vorwochen-Sieger „The Legend of Zelda: Link’s Awakening“ auf dem dritten Platz.

In den PS4-Charts stehen wie in der Vorwoche „FIFA 20“ und „Ghost Recon Breakpoint“ auf den ersten beiden Plätzen. Genauso sieht es in der Xbox One-Rangliste aus. „Plants vs Zombies: Battle for Neighborville“ konnte als Neueinsteiger für PS4 den fünften Platz erreichen. Xbox One-Spieler bringen den Titel auf den vierten Platz. Mit der neuen PlayStation Hits-Fassung von „God of War“ ist auf dem dritten Platz der PS4-Charts ein weiterer Neueinsteiger zu finden.

Die Vorwoche: Spiele-Charts: FIFA 20 bleibt in Führung – Die bestverkauften Spiele im deutschen Handel

Wie es an der Spitze der weiteren Ranglisten für PC, 3DS, Wii U, PS3 und Xbox 360 aussieht, verrät die nachfolgende Übersicht.

Aktuelle Deutschland-Charts

PS4

  1. (1) FIFA 20
  2. (2) Ghost Recon Breakpoint
  3. (neu) God of War – PlayStation Hits
  4. (neu) Plants vs Zombies: Battle for Neighborville

Xbox One

  1. (1) FIFA 20
  2. (2) Ghost Recon Breakpoint
  3. (neu) Plants vs Zombies: Battle for Neighborville

PC Games

  1. (2) Anno 1800 Sonderausgabe
  2. (1) Landwirtschafts-Simulator 19

Nintendo Switch

  1. (neu) Ring Fit Adventure
  2. (neu) The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition
  3. (1) The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Nintendo 3DS

  1. (10) Mario Kart 7
  2. (2) Animal Crossing: New Leak – Welcome Amiibo Selects

Nintendo Wii U

  1. (2) Lego Marvel Super Heroes
  2. (W.E.) Cars 3: Driven to Win

PS3

  1. (1) FIFA 18 Legacy Edition
  2. (3) Minecraft

Xbox 360

  1. (1) Red Dead Redemption Game of the Year Edition Classics
  2. (4) Lego Dimensions Starter Pack

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zockerfreak sagt:

    Dachte Breakpoint verkauft sich so schlecht,wie kann es dann immer noch so weit oben stehen ?

  2. shadowangel887488 sagt:

    Eigenartig Ghost Recon Breakpoint steht ganz oben und Ubisoft ist extrem enttäuscht von den Verkaufszahlen, da fragt man sich ob sie letztens Alkoholgetränke getrunken haben "lol"!

  3. Samael sagt:

    Jedes mal wenn ich fifa an der Spitze sehe muss ich lachen und den kopf schütteln... Ich raffs echt nich

  4. shadowangel887488 sagt:

    @Samael

    Das wird bei CoD auch passieren warts nur ab, man könnte auch bei denen sagen die Kuh wird jedes Jahr gemolken bei Fifa sieht das auch nicht anders aus. ^^

  5. Sunwolf sagt:

    @Samael

    Kann ich dir sagen weil FIFA und CoD zu den Spielen gehören, wo die meisten eine Partie mit dem Kumpels zocken, solche Games zocken die meisten auch das komplette Jahr durch.
    Ein God of War, Uncharted oder RDR2 lohnt sich für einige nicht da die Zeit zum zocken fehlt oder der Preis für ein so kurzes Spiel zu hoch ist.

    Ich kenne jemanden der kauft sich jedes Jahr FIFA hat aber auch kein anderes Game für seine PS4.

  6. Sunwolf sagt:

    @shadowangel887488

    Bei FIFA gebe ich dir recht aber es ist nun mal Fußball und man das Spiel nicht gleich jedes Jahr komplett verändern.

    CoD dagegen verändert sich schon , andere Map, andere Waffen, Kampange.

Kommentieren

Reviews