Need for Speed Heat: Soundtrack mit 58 Musikstücken enthüllt

Kommentare (3)

Electronic Arts und die Entwickler von Ghost Games haben den Soundtrack von "Need for Speed Heat" enthüllt. Während die Veröffentlichung des Rennspiels noch einige Tage auf sich warten lässt, wurden die Musikstücke bereits auf Plattformen wie Spotify, Apple Music und Deezer verfügbar gemacht.

Need for Speed Heat: Soundtrack mit 58 Musikstücken enthüllt

Electronic Arts und Ghost Games haben Angaben zum Soundtrack von „Need for Speed Heat“ gemacht. Er steht bereits über Plattformen wie Spotify, Apple Music und Deezer zur Verfügung.

Der Publisher und der Entwickler versprechen eine „beeindruckende Tracklist mit insgesamt 58 adrenalingeladenen Songs“, die „dem gesamten Spektrum der Musikkultur“ entstammen. Mit dabei sind unter anderem Songs von 2 Chainz, A$AP Ferg, Toro y Moi, Diplo, Bonobo und Denzel Curry. Letztendlich dürfte für jedem etwas dabei sein, der sich in die Strassen von Palm City ins Rennen stürzt.

Falls ihr wissen möchtet, was euch mit dem Soundtrack erwartet: Nachfolgend findet ihr die komplette Tracklist:

Need for Speed Soundtrack

  • Momma I Hit A Lick by 2 Chainz ft. Kendrick Lamar
  • Pro by Alvaro Diaz
  • 303 by Anna Lunoe
  • Don’t Stop Get It by Bear Grillz ft. Bok Nero
  • Worryin’ Bout Me by BJ The Chicago Kid ft. Offset
  • So What by Blac Youngsta
  • Mercedes by BlocBoy JB
  • LS6 by BlumBros x MAKJ
  • Carnavalera by Bomba Estéreo ft. Systema Solar
  • Con Mucho Son by Bomby, Apache
  • Linked by Bonobo
  • Tooth And Nail (ONEDUO Remix) by Bumbasee
  • Collateral Damage by Burna Boy
  • Murder Music by Chase & Status ft. Kabaka Pyramid
  • Viaje en Dub by Danay Suárez
  • Back It Up, Drop It by DeeWunn and Leo Justi
  • BIRDZ by Denzel Curry ft. Rick Ross
  • Pica by Deorro, Elvis Crespo & Henry Fong
  • Bubble Up by Diplo
  • Reload by Eve ft. Konshens
  • LIITA by Felix Jaehn & Breaking Beattz ft.Brother Leo
  • Writing on the Wall by French Montana ft. Post Malone & Cardi B
  • Hazle Completo El Cuento by Gente de Zona ft. El Micha
  • Poquito A Poco by Gente de Zona ft. Zion & Lennox
  • Coisa Boa by Gloria Groove
  • Hive by Impish
  • Tu Manera by INNA
  • Turn Up by Joel Fletcher & Reece Low ft. Savage
  • Like This by KANDY & Nonsens
  • Guitar Track by Kings Of The Rollers
  • Levantate by KLTR
  • Out The Mud by Lil Baby & Future
  • Mama / Show Love by Logic ft. YBN Cordae
  • el Diablo by Machine Gun Kelly
  • Nirvana by Maejor, Yashua & Jeon
  • Copy by Melii ft. Odalys
  • Frágil by MNKYBSNSS
  • Otro Lugar by MNKYBSNSS
  • 100 Bands by Mustard ft. Quavo, 21 Savage, YG & Meek Mill
  • REDLIGHT by NGHTMRE & A$AP Ferg
  • Man’s First Inhibition by NGHTMRE & ZHU ft. Kidd Keem
  • Pay Day by Noma$
  • Rock And Roll by NVDES
  • Work It Out by Party Favor & Good Times Ahead
  • Reach For Me by Party Favor & graves
  • Pegadito by Play-N-Skillz
  • Save the Youth by Radamiz ft. History & Tedy Andreas
  • Goddess Gang by Sa-Roc
  • Swing by SOFI TUKKER
  • Playa Grande by SOFI TUKKER & Bomba Estéreo
  • A Caged Bird/Imitations of Life by The Cinematic Orchestra
  • Turning It Up For The Sunshine (Friend Within Remix) by The Tribe Of Good
  • Fading by Toro y Moi
  • Ordinary Pleasure by Toro y Moi
  • Say Yeah by TroyBoi
  • Easy by Tycho
  • Novocaine by Valentino Khan x Kayzo
  • Doin‘ It For Time by Whiney ft. Kwam

+++ Need for Speed Heat: So oft möchte EA das Rennspiel verkaufen – Absatzprognose enthüllt +++

Im Rennspiel erleben könnt ihr den Soundtrack schon bald: Erscheinen wird „Need for Speed Heat“ am 8. November 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Mehr zum Racer erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht. Erst kürzlich berichteten wir über die nicht vorhandenen Mikrotransaktionen. Und auch der Launch-Trailer steht bereits zur Ansicht bereit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. I_am_Groot sagt:

    "Letztendlich dürfte für jeden etwas dabei sein" Na für mich jedenfalls nicht, ich kenne da nichts von 🙂

  2. Nathan Drake sagt:

    Kenne auch nix. Hoffe da sind trotzdem paar geile Songs drunter die Hängenbleiben. So wie bei Underground und Most Wanted 2005

  3. pasma sagt:

    Acid Hardtrance.

    Mehr braucht ein geischeiter Rennspielsoundtrack nicht bieten.

    Where are my Midnight Club 2 brain bitchAss?

Kommentieren

Reviews