One Piece Pirate Warriors 4: Capone Bege als spielbarer Charakter bestätigt

Kommentare (0)

Für das Actionspiel "One Piece: Pirate Warriors 4" wurde ein weiterer spielbarer Charakter bestätigt. Demnach wird auch Capone Bege im Spiel vertreten sein.

Im kommenden Monat wird das Actionspiel „One Piece: Pirate Warriors 4“ für die Konsolen und den PC erscheinen. Einmal mehr werden die Spieler zahlreiche bekannte Gesichter erleben können, die sie bereits aus den Anime- und Manga-Vorlagen kennen dürften.

In der aktuellen Ausgabe der Weekly Jump wurde ein weiterer spielbarer Charakter für „One Piece: Pirate Warriors 4“ bestätigt. Demnach wird Capone Bege, der als Kapitän der Fire-Tank-Piratenbande und einer der elf Supernovae bekannt ist, auch als Charakter zur Verfügung stehen. Er war ein Hauptmann der Big Mom-Piraten, ehe er sich gegen die Piratenkaiserin wandte.

Capone Bege ist ein Teufelsfruchtnutzer, der sich mit seiner Technik „Big Father“ ist ein gewaltiges Schloss verwandelt und seine Feinde mit Kanonen beschießt. In seinem Körper sind auch Untergebene eingeschlossen, die ebenfalls auf die Gegner schießen, sobald sich Capone Bege verwandelt.

Mehr: One Piece Pirate Warriors 4 – Whitebeard, Marco und Portgas D. Ace in neuen Charakter-Trailern

„One Piece: Pirate Warriors 4“ erscheint am 27. März 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC. Weitere Nachrichten zum Spiel kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Nachrichten zu One Piece Pirate Warriors 4:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews