Final Fantasy VII Remake: Eine Legende kehrt zurück – Das Intro zum Remake verfügbar

Kommentare (21)

In weniger als zwei Monaten wird das Remake zum legendären Rollenspiel-Klassiker "Final Fantasy VII" für die PlayStation 4 veröffentlicht. Schon heute können wir euch das Intro des "Final Fantasy VII Remakes" präsentieren, das definitiv Lust auf mehr macht.

Final Fantasy VII Remake: Eine Legende kehrt zurück – Das Intro zum Remake verfügbar

Vor wenigen Wochen räumte Square Enix ein, das aus dem geplanten Release des „Final Fantasy VII Remakes“ im März nichts mehr wird.

Stattdessen benötigen die verantwortlichen Entwickler noch etwas mehr Zeit für den finalen Feinschliff, wodurch sich der Release auf den April 2020 verschob. Um euch die Wartezeit bis dahin ein wenig zu versüßen, stellte Square Enix zum Abschluss der Woche das offizielle Intro zum „Final Fantasy VII Remake“ bereit, das es auf eine Länge von mehr als fünf Minuten bringt.

Szenen aus dem Original neu aufgelegt

Bei einem Blick auf das neu gestaltete Intro fällt auf, dass dieses dem Original weitestgehend treu bleibt. Genau wie im originalen „Final Fantasy VII“ wartet also ein Blick auf Charaktere wie Aeris, Barret und natürlich den Protagonisten Cloud Strife. Das besagte Intro haben wir unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht für euch eingebunden.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Video vergleicht die Szenen des neuen Trailers mit dem Original

Wie bereits im vergangenen Jahr bestätigt wurde, wird das „Final Fantasy VII Remake“ in Form von mehreren Episoden veröffentlicht. Die erste Episode erscheint hierzulande am 10. April 2020 und wird aufgrund eines entsprechenden Exklusiv-Abkommens zwischen Sony Interactive Entertainment beziehungsweise Square Enix über einen Zeitraum von einem Jahr zeitexklusiv für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Welche Plattformen nach Ablauf dieser Frist mit dem „Final Fantasy VII Remake“ bedacht werden, ist noch unklar. Spekuliert wird, dass Square Enix sowohl die Xbox One als auch den PC mit der Neuauflage versorgen könnte. Offiziell bestätigt wurde das Ganze bisher aber nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Doniaeh sagt:

    Die sollen die Demo rausrücken!!!

  2. Ezio_Auditore sagt:

    Eine Frage an die Final Fantasy Experten hier.

    Wenn man sich die erste Episode kauft, muss man für die zweite auch den Vollpreis später zahlen oder gibts die zweite umsonst, da man sich ja erste gekauft hat?

  3. Gurkengamer sagt:

    Wird wohl 'n season Pass geben wie bei jedem Episoden Spiel.

  4. ras sagt:

    o mein gott...oha...uff wo...april...wo....wann...

  5. Doniaeh sagt:

    @Ezio

    Offiziell ist noch nichts bekannt, Ich würde aber fest davon ausgehen, dass man auch als Käufer von Episode 1 den Vollpreis für alle weiteren Episode zahlen muss.

  6. ras sagt:

    Natürlich werden alle für die weiteren Teile den Vollpreis zahlen müssen.
    Wie manch einer das immernoch nicht begriffen hat.
    Ihr bekommt ein vollwertiges Game mit jedem Teil.

    wtf....

  7. Subject 0 sagt:

    @ Ezio_Auditore

    Ich bin mir ziemlich sicher das man jeden FF7 Remake Teil Vollpreis bezahlen muss.

  8. Ezio_Auditore sagt:

    Alles klar, danke euch.

  9. darkbeater sagt:

    1:Ras jup man wird wahrscheinlich 60 Euro für jede Blu-ray bezahlen dürfen

    2: zum Kapieren und auch wenn jeder Teil oder Episode wie ich es gern nenne, weil die Story in mehren Teilen kommt, kann es gern ein vollständiges spiele sein mit jeder Blu-ray aber finde es blöd das man warten darf bis der nächste teil kommt

  10. darkbeater sagt:

    Und noch eine Frage wen das Spiel angeblich so groß wird wie ist es den später wen man wieder nach Midgar rein kann, wen man den Schlüssel für Sektor 5 hat heißt es den Blu-ray wechseln oder wie weil es so groß ist vielleicht kann mir das wer beantworten

  11. VincentV sagt:

    Es ist ein Mehrteiliges RPG..wie FF13..oder Mass Effect oder die .Hack Serie. Es sind keine Episoden wie bei Life is Strange oder Walking Dead. Jeder Teil hat die Länge und Inhalt eines vollwertigen Games und auch jeder Teil kommt Retail. Nix mit Season Pass^^

  12. darkbeater sagt:

    Vincent ich habe mal eine blöde Frage was verstehst du von Länge eines vollständigen Spiel nur mal so also wen man fragen darf

  13. VincentV sagt:

    25 - 50 Stunden. Je nach Nebenaktivitäten halt.

  14. darkbeater sagt:

    Danke für die Info

  15. Misko2002 sagt:

    Wie geil sieht das denn bitte aus!?!? Kann man die komplette Stadt erkunden?

  16. VincentV sagt:

    Ich gehe nicht davon aus. Aber sie wurde sicher um einiges erweitert.

  17. Ted2404 sagt:

    @darkbeater
    ich glaube kaum das du dann die Disc wechseln musst....war mMn beim Orginal auch nicht nötig...

  18. Argonar sagt:

    Länge in Stunden ist schwer zu messen, speziell bei RPGs.

    Ich bin bei den meisten FFs irgendwo zwischen 40 und 80 Stunden um die Story + alle Nebenquests durchzuspielen. Ohne den Post Game Content wie die Ultra Bosse mitzurechnen.

    Von der geleakten Anzahl der Chapter wird das diesmal wieder ähnlich sein.

  19. Ted2404 sagt:

    @Argonar
    geleakte Anzahl der Chapter?? Hab ich was verpasst?? Meinst du mögliche Ingame Kapitel oder die ``Episoden`` (sorry für den Ausdruck)??

  20. VincentV sagt:

    Kapitel innerhalb des ersten Teils.

  21. Arkani sagt:

    Das Spiel wird gut werden.
    Es wird zwar nicht das gleiche feeling bieten wie das Original....aber is mir egaaaal. ^^

Kommentieren

Reviews