Okami 2: War angeblich vor Jahren in Arbeit

Kommentare (4)

Einem aktuellen Insider-Gerücht zufolge widmete sich Platinum Games vor einigen Jahren der Entwicklung von "Okami 2", bevor die Produktion wieder eingestellt wurde.

Okami 2: War angeblich vor Jahren in Arbeit

Bevor der Game Designer Hideki Kamiya vor einigen Jahren mit Shinji Mikami und Atsushi Inaba das Entwicklerstudio Platinum Games gründete und Spiele wie „Bayonetta“ und „Vanquish“ hervorbrachte, entwickelte er bei Capcoms Clover Studio das Action-Adventure „Okami“, das als eines der Meisterwerke der PlayStation 2- sowie Nintendo Wii-Generation zählt.

Sequel vor einigen Jahren in Arbeit?

Ein Nachfolger wurde bislang nicht veröffentlicht. Lediglich mit „Okami HD“ können sich die Fans seit einigen Jahren beschäftigen. Doch es hätte auch anders kommen können, sofern wir den Angaben von Dusk Golem glauben können, der mit seinen Insider-Botschaften in den vergangenen Tagen etwas übereifrig war.

Laut seiner Aussage befand sich „Okami 2“ vor einigen Jahren tatsächlich in der Entwicklung. Allerdings wurde die Produktion wieder eingestellt. Den Angaben von Dusk Golem zufolge widmete sich Platinum Games der Produktion des Sequels. Doch sorgte die angespannte Beziehung zwischen Capcom und Platinum Games letztendlich dafür, dass das Projekt ausrangiert wurde.

Den weiteren Worten des Insiders zufolge wird das Sequel „wahrscheinlich nie passieren“. Als Begründung nannte er die „saure Beziehung“ zwischen den beiden Unternehmen. „Es ist wahrscheinlich begraben und tot, es sei denn, dort ändert sich etwas“, so Dusk Golem, bevor er in einem weiteren Tweet hinzufügte: „Es ist schon ein paar Jahre her, aber sagen wir einfach, Platinum möchte nie wieder daran arbeiten.“

Okami-Rückkehr wirklich ausgeschlossen?

Zu beachten ist, dass es sich bei der Aussage von Dusk Golem um keine offiziellen Angaben handelt. Zwar war der Insider in der Vergangenheit oft eine zuverlässige Quelle, insbesondere in Bezug auf Capcom-Themen. Doch ist fraglich, woher die sehr breiten Informationen der vergangenen Tage stammen. Auch zu „Death Stranding“ möchte Dusk Golem etwas erfahren haben.

+++ Okami HD: Die Neuauflage des PS2-Klassikers im Test +++

Hinzu kommt, dass Hideki Kamiya von PlatinumGames, Director des ersten „Okami“, mehrfach den Wunsch äußerte, an einer Fortsetzung arbeiten zu können. Auch im vergangenen Jahr war die Rückkehr der Marke ein Thema.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Oxymoxl sagt:

    Schade. Teil 1 steht weit oben in der Liste meiner Lieblingsspiele..

  2. tricogirl88 sagt:

    Es war doch vor eine Weile die Rede von ein Nachfolger.
    Und jetzt auf einmal wieder nicht mehr?

  3. tricogirl88 sagt:

    Genau gesagt in der News vom 18.10.2019 erst wurde etwas davon geschrieben.

  4. Donowitz sagt:

    Aber ein zweiter Teil könnte doch nie die hohen Erwartungen erfüllen. Von daher lasst es bei einem Teil.

Kommentieren

Reviews