PS5: Gerüchte sprechen von massiven Hitzeproblemen – Droht eine Verschiebung der Konsole?

Kommentare (173)

Aktuellen Gerüchten zufolge kämpft die PS5 mit massiven Hitzeproblemen. Diese könnten im schlimmsten Fall dazu führen, dass Sony Interactive Entertainment die Konsole verschieben und das Design der PS5 komplett überarbeiten muss.

PS5: Gerüchte sprechen von massiven Hitzeproblemen – Droht eine Verschiebung der Konsole?

Zum Abschluss der Woche erreichte uns das Gerücht, dass bei der Entwicklung der PS5 nicht alles rund gelaufen sein soll. Ganz im Gegenteil: Aktuell soll sich Sony Interactive Entertainment mit dem Problem konfrontiert sehen, dass die Konsole schlichtweg zu viel Hitze abgibt.

Eine Entwicklung, die unter anderem auf die schnelle SSD und die variable GPU-Skalierung der PS5 zurückgeführt wird. Wie Windows Central unter Berufung auf anonyme Entwickler berichtet, ist das aktuelle Kühlsystem der Konsole schlichtweg nicht in der Lage, die Hitzeentwicklung entsprechend zu kompensieren. Laut den Quellen quittiert das aktuelle PS5-Design aufgrund von Überhitzung in internen Tests stattdessen regelmäßig seinen Dienst.

Droht eine Verschiebung auf das Jahr 2021?

Dies sei einer der Gründe, warum das PS5-Devkit mit einer massiven Belüftung versehen wurde. Um ein Szenario wie bei der Xbox 360, bei der massig Konsolen den Hitzetod starben, zu vermeiden, könnte Sony Interactive Entertainment den unbestätigten Gerüchten zufolge dazu gezwungen sein, das Design der PS5 und die Kühllösung der Konsole entsprechend zu überarbeiten. Ein Verschiebung der PS5 auf das Jahr 2021 wäre die logische Folge.

Allerdings ist zu beachten, dass die Berichte um das Hitzeproblem der PS5 bisher nicht von Sony Interactive Entertainment kommentiert und lediglich von zwei Entwickler-Quellen in Umlauf gebracht wurden. Erschwerend kommt hinzu, dass uns bereits vor einigen Wochen Berichte erreichten, in denen die Rede von einem kostspieligen und effektiven Kühlsystem war, das in der PS5 seinen Dienst verrichten soll.

Zum Thema: PS5: Neuer Ansatz soll die Geräusche des Lüfters deutlich reduzieren

Auch Lead-Hardware-Architekt Mark Cerny sprach im Rahmen der offiziellen Enthüllung der PS5-Daten sehr wohlwollend von der neuen Kühllösung, was die Vermutung nahe legt, dass die aktuellen Gerüchte um die Hitzeprobleme der PS5 mit der nötigen Vorsicht genossen werden sollten.

Zumal Sony Interactive Entertainment kürzlich noch einmal darauf hinwies, dass die PS5 weiterhin für eine Veröffentlichung im diesjährigen Weihnachtsgeschäft vorgesehen ist.

Quelle: Tweaktown

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. martgore sagt:

    @KoA

    Wenn ich einen optischen Unterschied (Als das Spiel, nicht die Konsole) nicht wahrnehme, zwischen 2 Geräten, na dann sind sie für einen doch identisch und somit egal, ob da jetzt 60 oder 240 die stehen.

    Nur weil ich jemand nicht traue, lügt er noch lange nicht ! Sondern er hat mich noch nicht von seiner Meinung überzeugt.

  2. martgore sagt:

    „60 oder 240 fps“ oder auch welche Auflösung. Hab ich nicht gut aufgeführt.
    Aber egal, weiterhin glaube ich, das du genau weißt was ich meine und du dich extra blöd stellst um mich zu triggern.
    Ich werde sicherlich auch irgendwann eine ps5 zuhause stehen haben. Aber ich muss nicht glauben, wenn mir der Anbieter X oder Y mir etwas „verkaufen“ will. Vor allem nicht blind. Wenn du so ein Kunde bist, dann ist das doch völlig in Ordnung.
    Der Hypetrain fährt an einem im Alter immer öfters vorbei.

  3. DendeHd sagt:

    Hallo ich bin neu hier, zur meiner Schande muss ich gestehen das ich xbox Spieler war,
    Besitze eine xbox one x und ps4 Slim klar ist die xbox besser und leiser ,aber bei meinem PC wenn ich da Spiele denn hört man auch. Verstehe das ganze Problem nicht was nützt eine starke und leise Konsole, wenn du keine gute Spiele hast wie the last of us usw. hast. Ist ja als habe ich einen Porsche darf aber nur 90 kmh fahren.

  4. martgore sagt:

    @DendeHD

    Amen, egal ob man 100 tf oder eine 500b/s ssd. Hast am Ende keine guten Games, verkaufst auch keine Hardware.
    Aber, es gibt ja viele Spiele, auf allen Systeme. Die Xbox hat eben weniger exclusive. Kann man nur hoffen, das sie da auch dazu gelernt hat, wie Sony sicherlich auch bei der Kühlung nachbessert.

  5. KoA sagt:

    @ martgore:

    Technische Grundlagen und deren Zusammenhänge sind doch keine Meinungsangelegenheit. Diese ändern sich nicht einfach, wenn sie von unterschiedlichen Personen wahrgenommen werden.

    Für mich ist es kein Problem, wenn Du gewisse technische Zusammenhänge für Dich nicht so recht einzuordnen weißt und dementsprechend nicht nachvollziehen kannst und Du Dich deshalb eher am sichtbaren Endergebnis des Ganzen orientieren musst.

    Du kannst aber von mir nicht erwarten, dass ich mich auf der gleichen Ebene bewege und bezüglich einer entsprechenden Beurteilung meinerseits, ebenfalls erst das verkaufsfertige Produkt abwarte, obwohl ich das erforderliche technische Verständnis für die Einschätzung der von z.B. Cerny erläuterten Technologien aufbringe. Und eben auf dieser Basis, bin ich ganz sicher auch keiner, der einfach mal als vorschneller bzw. blinder Kunde einzuordnen ist.

    Letztendlich geht es mir hierbei auch an gar keiner Stelle darum, wer sich welche Konsole zulegst, oder wie sich jemand letztendlich entscheidest. Das ist mir völlig egal.
    Ich möchte nur nicht, dass gewisse Dinge gänzlich falsch und inkorrekt eingeordnet werden, weil vielleicht entweder das Grundverständnis, oder schlicht der Wille dafür fehlt. Alles sonstige ist für mich, wie bereits gesagt, kein Problem.

  6. martgore sagt:

    @KoA

    Du hast doch 0 Kenntnisse über meinen Wissensstand angeht.
    Egal wie du es ausdrückst, du bist nicht hinter sony‘s Türen dabei und nimmst das eben so hin oder hast du schon irgendwas gesehen. Außer die Hardwaredaten und das Gerede, das OpenWorld Games eine Revolution erfahren dürfen, nur weil eine ssd eingebaut ist, die 100mal langsamer als RAM ist.
    Du versprichst dir von den erzählten Innovation genau das, was dir erzählt wird. Ich will es nicht nur gesagt bekommen, ich will es sehen. Das sagt nicht aus, das ich es nicht verstehe, was cherny uns da erzählt und „seine“ Entwickler.
    Ich verstehe auch, das die Bibel sagt das Jesus nach 3 Tagen auferstanden ist. Es ist ja plausibel, er hat schließlich Gott hinter sich, glauben muss ich es trotzdem nicht oder ?

  7. freedonnaad sagt:

    Der Mangel und Satzzeichen und Grammatik in einigen Kommentaren ist wirklich erbärmlich. Lernt lieber mal die deutsche Sprache richtig anzuwenden, bevor ihr irgendwelche verworrenen Pseudoargumentationen ablässt.

  8. KoA sagt:

    @ martgore:

    „Du hast doch 0 Kenntnisse über meinen Wissensstand angeht.“

    Ich sehe, wie und was Du bezüglich verschiedener technischer Zusammenhänge äußerst und das ist mitunter nicht wirklich durch korrekte Sachverhalte gedeckt.

    „Egal wie du es ausdrückst, du bist nicht hinter sony‘s Türen dabei und nimmst das eben so hin oder hast du schon irgendwas gesehen.“

    Man muss einen mit Wasser gefüllten Einer nicht erst selber umgeschmissen haben, um trotzdem sagen zu können, dass das Wasser nicht mehr im Eimer verbleibt, wenn man es täte. 😉 Genauso reicht auch im Fall der PS5 entsprechend theoretische Sachkenntnis vollkommen aus, um erkennen zu können, dass etwas so funktioniert, wie es vorgesehen ist.

    „Außer die Hardwaredaten und das Gerede, das OpenWorld Games eine Revolution erfahren dürfen, nur weil eine ssd eingebaut ist […]“

    Erstens ist es nicht nur die SSD, sondern das abgestimmte Ineinandergreifen ganz verschiedener Hard- u. Softwaretechniken, die den Begriff „Revolutionär“ in Sachen Spielentwicklung durchaus rechtfertigen dürften.
    Zweitens ist es nicht nur bloßes Gerede, wenn diesbezüglich u.a. von neuen und teils innovativen Herangehensweisen die Rede ist, wenn es um die Art und Weise und die künftigen Möglichkeiten der Spielentwicklung geht.
    Das sind alles Dinge, für deren korrekte Einschätzung man nicht erst faktische Resultate abwarten muss.

    „Du versprichst dir von den erzählten Innovation genau das, was dir erzählt wird.„

    Das kommt daher, dass ich entsprechend fachlich und technisch nachvollziehen kann, was mir diesbezüglich erzählt wird. Ich weiß also anhand der mir zur Verfügung gestellten Informationen, dass und wie gewisse Dinge funktionieren, anstatt lediglich daran glauben zu müssen.

    “Ich will es nicht nur gesagt bekommen, ich will es sehen.“

    Ist ja auch okay. Nur ich muss es eben nicht erst selber sehen, um zu wissen, dass es wie beschrieben funktioniert. (siehe Beispiel „Wassereimer“)

  9. SchatziSchmatzi sagt:

    @freedonnaad
    Kehre vor deiner eigenen Haustür! Du bist auch nicht perfekt.

  10. Khadgar1 sagt:

    @KoA

    Ich bin zwar kein Fachmann aber ich kann martgore da schon verstehen. Ich mein erzählt wird viel aber es ist nicht immer so, dass etwas so klappt wie man es gesagt bekommt. Kommt ja häufig genug vor das Sachverhalte beschrieben werden, Tests positiv verlaufen, es aber dann in der Praxis dennoch nicht immer so klappt.
    Ich möchte es dann auch gerne glauben aber sehe dann dennoch erstmal gerne richtige Resultate. Denn Beispiele um die Behauptungen zu belegen haben wir zur Zeit keine.

  11. big ron sagt:

    @KoA
    Im Moment glaubst du nur an das, was Sony dir vorbetet und im Moment ist das alles nur Gerade, ob du willst oder nicht. Es gibt noch keine messbaren Ergebnisse, dir Sonys Ansatz irgendeine Relevanz zuspricht und beweist, dass deren Ansatz irgendeinen Mehrwert hat gegenüber der Konkurrenz. Das einzige, was momentan in klar ist, das Sony und MS unterschiedliche Ansätze verfolgen mit fast gleicher Hardware-Basis und was dabei rauskommt, wird man erst in Zukunft sehen.

    Du kannst ja weiter daran glauben, dass du verstehst, was Sony das macht und so tun, als wärst du Fachmann genug, um eine Aussage zu treffen über die Sinnhaftigkeit der Technologie. Allerdings würde ich nicht zu hoch traben. Denn Hochmut kommt vor dem Fall und nach deiner Einschätzung müsste Sony ja einen deutlichen Vorteil gegenüber MS haben. Wenn das später nicht der Fall ist, würdest du ganz schön dumm dastehen

  12. redeye4 sagt:

    @big ron
    Und im Moment glaubst du nur was MS dir mit seinen Specs vorgibt zu liefern. Ergebnisse daraus in Form von Spielen sind daraus auch noch nicht resultiert.
    Wir werden noch sehen, was uns beide Hersteller an Konsolen und Spielen liefern und dann kann jeder selbst entscheiden was ihm am Meisten zusagt.

  13. KoA sagt:

    @ big ron:

    „als wärst du Fachmann genug„

    Ich denke, dass ich das durchaus bin, nachdem ich als 3D-Grafiker bereits hinreichend eigene Erfahrungen im Bereich der Spiele-Entwicklung gesammelt habe.

  14. Khadgar1 sagt:

    Versteh mich nicht falsch aber ich kann mir nicht vorstellen das ein Grafiker das Wissen eines Cerny im Bezug auf Hardware hat. Ist selbstverständlich nicht als Beleidigung gemeint 😉

    Bin wie schon gesagt auch der Meinung, das bis wir keine Ergebnisse sehen, wir auch nicht sagen können ob es zu 100% sein wird, wie man es uns glauben lassen will.

  15. KoA sagt:

    @ Khadgar1:

    „ich kann mir nicht vorstellen das ein Grafiker das Wissen eines Cerny im Bezug auf Hardware hat.„

    Ich wüßte nicht, wozu das notwendig sein sollte. Schließlich will man ja keine neue Hardware entwickeln, sondern lediglich Spiele. Insofern genügt es, das Funktionsprinzip der entsprechenden Hardware zu verstehen und welche Möglichkeiten sich für die Gestaltung der Spiele daraus ergeben.

  16. Khadgar1 sagt:

    Ja aber so wie nun MS oder Sony ihre Konsolen konzipiert haben und wie sie funktionieren sollen, haben ja weder du noch einer von uns Erfahrungen mit und können auch schlecht sagen ob es denn nun genau so funktioniert wie die es sich vorstellen und sagen.

  17. KoA sagt:

    @ Khadgar1:
    „Ja aber so wie nun MS oder Sony ihre Konsolen konzipiert haben und wie sie funktionieren sollen [...]“

    …ist vom Prinzip her in den wesentlichen Punkten bekannt und funktionstechnisch nachvollziehbar. Und mit entsprechendem Sachverstand reicht das vollkommen aus, um eine grundlegende Einschätzung der diesbezüglichen Möglichkeiten der jeweiligen Hardware vornehmen zu können.

  18. Khadgar1 sagt:

    Ich rede ja nicht von einer Einschätzung.

  19. KoA sagt:

    @ Khadgar1 :

    sondern?

  20. MetroStar1974 sagt:

    Das ist mal wieder typisch Sony! Die PS5 wird bestimmt genauso ein Helikopter werden wie die PS4! Unfassbar, da fehlen einem die Worte!

  21. Knurrhahn sagt:

    Ich habe schon wieder genug Gründe um Microsoft auch in Zukunft zu boykottieren. Da sie es nötig haben solche negativen Gerüchte zu streuen, nur um Sony schaden zu wollen.

  22. martgore sagt:

    @olym
    „ die meisten spiele die du kaufst wie viele davon sind exklusiv ?“
    Lass ma überlegen, auf der ps4pro meine letzten 3 spiele waren rdr2, hzd, u4. Viele waren es in den letzten Jahren halt nicht. Aber 2 davon waren exklusive.
    Auf der Switch waren es eben nur solche. Auf dem PC kommen dann alle MP ^^ Pubg, BF, Cod jetzt und Ausreißer wie Tomb Raider oder auch ein Metro und unzählige Indies. Auf dem pc gibt es davon eben viele.
    Frage beantwortet?

1 2 3 4